4350max_upgrade_upgrade = 6350 :-)

  • Hi,


    nach vielen "wird wohl"-Vermutungen habe ich es jetzt einfach gewagt und bei Amazon ein Livemodul für mein 4350 mit 6310-Upgrade geordert.


    Das Einspielen der 6350-Software klappte völlig problemlos - wenn man das Upgrade installiert wird man nach den Karten gefragt die installiert werden sollen. Da mit dem Upgrade Q3/2009 installiert wird, habe ich gleich nur Deutschland ausgewählt um Zeit zu sparen - die Karten sollten ja eh gleich wieder aktualisiert werden.


    Nach dem Upgrade ist das Gerät auf 7.5.50. Unbedingt abziehen und durchbooten lassen, es kommt dann eine Anzeige dass Dateien gelöscht werden.


    Wenn man das Gerät dann wieder anklemmt, erkennt Fresh links ein "4350max_upgrade_upgrade" und installiert automatisch ein Update auf die neueste 7.5.51 - das sind aber nur ca. 25MB und geht sehr zügig.


    Wichtig: Alle Favoriten sind nach dem Upgrade wieder fort, ebenso alle Einstellungen.


    Danach noch Blitzerabo und Q2/2010-Karten einspielen und los geht's.


    Nach dem Zusammenstecken dauert es ein paar Sekunden bis das Navi den Server erreichen kann, dann muß man einen Aktivierungscode aus dem Handbuch eintippen, und erhält dann die Meldung über den 3-monatigen kostenlosen Probebetrieb.


    Was mich anfangs sehr irritierte: Time-to-first-fix war unterirdisch, was wohl an dichter Wolkendecke und starkem Regen lag. Bei mir in der Straße gab's auch nach ca. 5 Minuten nur 2 Sterne, so dass ich schließlich frustriert losfuhr. Irgendwann gab es trotz des miesen Wetters fünf Sterne und alles wurde gut. Noch ein Tipp an Navigon: Ihr könntet über Live auch QuickGPS-Daten übertragen, das wäre echt kundenfreundlich und kostet kaum Traffic :-)


    Nach ca. 15 Minuten Testfahrt zeigte das Navi 228 empfangene Livemeldungen an, die sich aber nicht alle im Display anzeigen lassen. Ich habe nicht durchgezählt, aber man konnte nur durch geschätzt 50 Meldungen scrollen, natürlich die nächstgelegenen.


    Interessanterweise gab's mit der Aktivierung des Livemodules auch noch kostenlos die ADAC-Parkplatzinfos, wahrscheinlich weil der Dienst hierfür über's Netz noch nicht verfügbar ist.


    Insgesamt kann ich sagen, dass das Update sehr unproblematisch war - man folgt immer nur der Menüführung, Fallstricke und "hätte ich's gewußt"-Momente gab es nicht, abgesehen von den verlorenen Favoriten - das scheint aber bei solchen Upgrades immer zu kommen, vom 4350 zum 6310 gingen die auch verloren.


    Man muß nur viel Zeit einplanen, weil der Upgradeprozeß mit Download und Kopieren einige Zeit in Anspruch nimmt und danach noch einmal die aktuellen Karten installiert werden.


    Ciao,


    Detlev

  • Hört sich doch sehr prositiv an :)


    Navigon ist normalerweise nicht für problemloses Upadten bekannt.

    (Früher: TomTom Go 710, Garmin Nüvi 200, Mio Moov 580, Garmin nüvi 205t, Blaupunkt Travelpilot 300, Mio Moov Spirit 500, TT Go 540 Live)

  • Hi
    Man kann im Menü ( oder oben auf den Balken drücken) wählen
    Alle Meldungen
    Meldungen in der Nähe

    ...
    usw


    Und warum sollte das nicht gehen?
    schließlich wird mit einem ROM und BT update aus dem 43x0 ein 63x0.

  • Hi,


    hast recht, ich war wohl im Modus "In der Nähe", jetzt konnte ich mich durch alle Meldungen durchscrollen.


    Ich habe auch vermutet dass es geht - vor allem als im Fresh auch das kostenlose Update auf die andere Firmware angeboten wurde. Aber ein gewisser Restunsicherheitsfaktor bleibt - ich war also schon gespannt ob ich die gut 80 Euro sinnvoll ausgegeben habe 8-)


    Ciao,


    Detlev

  • So, dieses WE war die erste richtig lange Tour mit dem aktualisierten Gerät: Hannover -> Fellbach bei Stuttgart, und am Sonntag wieder zurück. Wenn das klappt, ist es meinen Anforderungen komplett gewachsen.


    Was ziemlich beängstigend wirkt ist die hohe Zahl von Verkehrsmeldungen die im Gerät stehen - "Grundlast" an einem normalen Tag scheinen so 250-300 Meldungen zu sein. Am Freitag nachmittag war noch etwas mehr los auf deutschen Straßen:


    [Blockierte Grafik: http://www.abload.de/img/screenshot__160003_280c4xz.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.abload.de/img/screenshot__163212_28000yw.jpg]


    Bei 491 Meldungen wovon 17 auf der Route sind muß man damit leben, dass das Gerät auf einen Tippbefehl nicht immer sofort reagiert. Die Grafik mit den Meldungen im Zielgebiet hat sicher 30s gedauert. Bei der begrenzten Hardware ist das aber verständlich - vielleicht baut Navigon in eine künftige Generation ja den Snapdragon oder einen der Multicore-Armprozessoren ein, dann kann es besser werden.


    Die Routingleistung war sehr gut, bis auf ca. 10-15 Min. Ampelstaus in Würzburg (dicke Baustelle mit Ampeln) konnte ich immer flüssig fahren - falls da unsinnige Routenanteile dabei waren, konnte ich das als Ortsunkundiger nicht feststellen ;-)


    Einziger Wermutstropfen: Wenn 6h lang etwa alle 10 Minuten erschallt "Wegen einer Änderung der Verkehrslage wurde die Route neu berechnet" verliert der Text seinen Reiz. Mit der Zeit wurde es weniger, aber ich fände es schon schön wenn man diese Ansage im Automatikmodus unterdrücken könnte.


    Ciao,


    Detlev