Wunsch: Export to GPX Format?

  • Hallo


    bei dem Export der Zielliste von Glopus kann man 2 GPX Formate exportieren, abhängig ob man den Haken Route in der Zielliste setzt. Leider sind beide Formate mit den üblichen Standardtools nicht lesbar. Ich konvertiere das Waypoint format in einen Track mit dem Routeconverter und exportiere das mit dem gpx 1.1 Einstellung. Dieses Format ist von den meisten Tools problemlos lesbar.
    Kann Glopus in einer zukünftigen Version das nicht direkt Unterstützen? Große BITTE an Peter. :rolleyes: Gibt es da keinen "Track" Standard?


    MfG
    Achim


    Ps: Anbei Bild Oben Export mit ohne Haken von Glopus. Unten Routeconverter-Track-Export mit Höhenzugabe...

  • MapSource kommt mit dem GPX-Routenformat von Glopus nicht zurecht, da es mit einem bestimmten RTEPT-Tag nicht zurecht kommt (siehe angehängtes Bild).
    Entfernt man die beiden gelb gefärbten Zeilen, dann kann MapSource die GPX-Datei einlesen.


    Da ich die GPX-Spezifikation nicht kenne, weiß ich jetzt nicht ob der Fehler bei Glopus oder MapSource liegt...

  • Hallo Andro,


    soweit war ich auch schon mal. Mach mal den Haken bei Route in der Zielliste weg vor dem GPX Export. Dann bekommst Du zwar "nur" Waypoints. Diese lassen sich dann meist verträglicher importieren zB.: auch in MapSource ;) . Ich hatte deswegen schon mal Peter genervt. Mit Routeconverter kannst Du dann Routen oder Tracks im gpx 1.1 Format exportieren.
    Es wäre aber schön wenn das direkt in Glopus ginge ;)


    MfG
    Achim

  • MapSource kommt mit dem GPX-Routenformat von Glopus nicht zurecht, da es mit einem bestimmten RTEPT-Tag nicht zurecht kommt (siehe angehängtes Bild).
    Entfernt man die beiden gelb gefärbten Zeilen, dann kann MapSource die GPX-Datei einlesen.


    Da ich die GPX-Spezifikation nicht kenne, weiß ich jetzt nicht ob der Fehler bei Glopus oder MapSource liegt...


    Das von Glopus expotierte Routenformat kann Glopus selber nicht mehr importieren!


    Und wenn man eh schon über Zwischenprogramme gehen muß kann man das konvertieren in Glopus gleich lassen und direkt laden mit z.B GPS-Track-Analyse.NET kann man sich selbst den Import-Filter zusammenstellen und dannach in GPX ausgeben.


    Ich geb aber recht Glopus sollte den GPX-Export passend erstellen!
    Beim Waypoint-Export erstellt Glopus ein Format das lesbar ist.
    Das Routenformat ist eigentlich für Glopus das Falsche da eigentlich von den entprechenden Geräten/Programmen die zwischen Punkte selbst errechnet werden!
    Glopus sollte die "Route" als Track ausgeben - damit kommen deutlich mehr Programme damit zurecht (etliche Programme ignorieren die Routenpunkte und lassen nur Waypoint und Tracks zu).
    Da Glopus beim Import noch ein Bug hat (Option "Alles" läd überhaupt keine Daten) wird wohl Peter die Ecke von Glopus eh noch anfassen und vielleicht das auch gleich mit wegbügeln.


    Gruß
    Silber

    Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!


    Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!

  • Sieht nach einem Copy/Past Fehler aus. Ich habe es korrigiert, kann aber momentan kein Release machen.
    Die Route als Track ausgeben würde ich nur ungern. Tracks sind aufgezeichnete Wege und nur diese (siehe Fahrtenbuch) werden auch in Glopus als trk exportiert.

  • Hallo


    der Routenexport würde so gehen, läßt sich auch in Glopus importieren:


    ZB.:


    MfG
    Achim



    Ps: Das hatten wir hier schon mal diskutiert, aber mein flehen wurde nicht erhört... :(

  • Hallo,


    wollte hier auch mal meine Erfahrungen bezüglich des Exports mit GPX-Daten mit einbringen.


    Problem bei mir war das Hochladen der exportierten GPX-Daten auf Bikemap.net


    Habe mal folgendes getestet:


    1. Log als GPX-Track exportiert -> läßt sich hochladen
    2. Log als Zielliste geladen, dann Zielliste als Route exportiert -> läßt sich nicht hochladen
    3. Log als Zielliste geladen, dann Zielliste als Waypoints exportiert -> läßt sich zwar hochladen, kommt aber Blödsinn heraus, wenn Bikemap versucht die Punkte zu verbinden.
    4. Die unter 2. exportierte GPX-Datei nach dem Vorschag von Andro geändert (die zwei Zeilen mit <rtept> und </rtept> entf.) -> klappt wunderbar
    Die bearbeitete Datei läßt sich auch in Glopus wieder in die Zielliste importieren !!!


    Und noch eine Erkenntnis:
    im Namen <name>"..."</name> des GPX dürfen keine Umlaute vorkommen, hab nicht alle Sonderzeichen getestet aber 'Leerzeichen' und '-' funktionieren.


    Gruß Dirk