Navigation auf Nokia Handys. Kostenlos. Für immer.

  • Habs mir vorhin runtergeladen, hab ein 5800 XpressMusic, schaut völlig neu aus die Navi-Lösung.
    Die NAVTEQ-Karten sind super, das ist ein Meilenstein von Nokia, vermutlich hin zum Erfolg.


    Wenn Nokia keine Fehler macht, könnten Sie viele andere Navi-Hersteller zu Ihrem Spielball machen.


    Karten-Updates für die ganze Welt kostenlos, ebenfalls alle 3 Monate neue Karten.


    Ich hab letztens Kontakt zu NAVTEQ bezügl. TrafficPatterns gehabt, alle Hersteller bekommen neben den aktuellsten Karten auch
    immer die TrafficPatterns dazu, somit auch Nokia, es liegt in den Händen des Herstellers daraus etwas zu machen.


    Schafft es Nokia, mithilfe der TrafficPatterns IQ-Routes zu kompensieren, und mit ihrem Verkehrsinfodienst ansatzweise an
    HD-Traffic heranzukommen, wird es bereits kritisch. Da dies den Handy-Absatz stark erhöhen würde. Wird die Navilösung vollautomatisch dem Volk zugespielt.


    Die Leute möchten immer weniger Geräte haben, weniger Fernbedienungen, hin zu einem Gerät das möglichst alles vereint.
    Das Handy's die Geräte der Zukunft sind, bezweifelt ja keiner. Meiner Meinung nach liegt es an den Handy-Herstellern die besten Produkte zu liefern.


    Wer möchte dann irgendwann noch ein externes Navi haben? Wenn im Handy ohnehin viele weitere Features zusammenkommen!?
    Ob ich nun 10 Euro für etwas wie HD-Traffic bezahle, oder einige Euros in eine Handy-Flat stecke.


    Mein Tipp für Nokia: Optimierte Routenführung mit TrafficPatterns, und ein richtig guter Verkehrsinfodienst, und ich nutze nur noch euch!


    PS: Trotzdem werde ich mir nun erstmal ein 740 Live kaufen, da ich noch nicht vorhabe in eine Handy-Internet-Flat zu investieren, surfen im W-Lan geht zwar umsonst daheim und an einigen wenigen Spots unterwegs, aber unterwegs im Straßennetz leider nicht kostenlos derzeit. Es könnte allerdings gut sein, dass bereits in wenigen Jahren damit schluss sein könnte.


    Was haltet ihr von der Entwicklung seitens Nokia? Seit ihr ähnlich euphorisch?


    Edit: Das Argument im Focus-Artikel bezügl. der Bildschirmgröße stellt sich doch garnicht, dann bieten die Handy-Hersteller eben ein größeres Display an, dass per Bluetooth o.Ä. an das Handy angekoppelt wird, und das Handy als Rechenzentrale in der Tasche bleibt. Oder eine andere Lösung, wie z.B. bluetooth-fähiger Monitor ab Werk im Auto, und die Handy's liefern den Navirechner, alles ist denkbar und möglich.

  • Also ich bin auch positiv überrascht. Ich habs mir für mein 5800XM gerade eben installiert. Bisher hab ich das "nur" zum Karten ansehen und zu Fuß in Städten benutzt. Die Autonavigation kenne ich noch nicht, werde sie aber testen. Das ist ein erheblicher Mehrwert, den mir Nokia da kostenlos bietet. :thumbsup:


    An der Bedienung müssen sie aber noch feilen. Ich wollte gerade mal eben ein Hotel in einem anderen Land suchen (bzw. schauen obs halt vorhanden ist) aber schon alleine die Auswahl des anderen Landes ist mir nicht gelungen, wie macht man das? Bin ich zu doof? Ich hab nur eine Texteingabe als Suchmaske gefunden und habs nicht geschafft ...


    Aber wenn sie da noch besser bedienbar werden ist das wirklich ein gewaltiges Problem für TomTom und Navigon, denn ein Handy hat ja heute jeder und Nokia will sicherlich daß es wieder mehr Nokias als iPhone werden :evil:

  • Die Nokia-Navilösung Ovi-Karten ist nun kostenlos nutzbar. Derzeit nur für ein paar aktuelle Handys, demnächst für alle Symbian60 mit GPS-Empfänger.

    Hallo, ich hoffe ich hänge es hier richtig rein. Gibt es Möglichkeiten, dass ganze auf einem Windows-PDA laufen zu lassen? In der Offline-Ausgabe der FAZ steht: "Prinzipiell läuft die Navigationssoftware auch auf anderen Softwareplattformen." Gibt es das schon etwas oder muss das erst gebastelt werden?


    GS

  • An der Bedienung müssen sie aber noch feilen. Ich wollte gerade mal eben ein Hotel in einem anderen Land suchen (bzw. schauen obs halt vorhanden ist) aber schon alleine die Auswahl des anderen Landes ist mir nicht gelungen, wie macht man das? Bin ich zu doof? Ich hab nur eine Texteingabe als Suchmaske gefunden und habs nicht geschafft ...


    Hab gestern extra noch die Europa-Karten runtergeladen (Scherz, nicht nur deswegen, hatte bisher nur Deutschland drauf).
    Also es funktioniert wohl nicht. Man muss sich in der Stadt wo man ein Hotel buchen will, bereits befinden. Denn hier im Umkreis zeigt er mir zig Hotels an.
    Also erst z.B. nach Paris, dann einchecken, und dann Frühstück genießen. ;)

  • An der Bedienung müssen sie aber noch feilen. Ich wollte gerade mal eben ein Hotel in einem anderen Land suchen (bzw. schauen obs halt vorhanden ist) aber schon alleine die Auswahl des anderen Landes ist mir nicht gelungen, wie macht man das? Bin ich zu doof? Ich hab nur eine Texteingabe als Suchmaske gefunden und habs nicht geschafft ...

    Hallo Fundive,


    wenn ich mit meinem E66 z.B. Obergurgl und hier Hochgurgl, war voriges
    Jahr dort zum Schifahren, suche, werden mir in Hochgurgl alle Hotels
    angezeigt.


    Leider gilt das nicht für alle Orte, manchmal werden nur einige der vorhandenen Hotels angezeigt.


    Ein anderes Land findest du über Option "suchen", dann geh auf
    "Adressen" nun wird dir das Land "Deutschland" angezeigt. Wenn du da
    darauf klickst, erhältst du die Länderauswahl.


    Die Ovi Karten gefallen mir gut.


    Leider ist der GPS Empfang mit meinem E66 nicht sehr gut; es dauert ziemlich lange bis zu einem Satfix.


    Mein altes Medion 96700 findet die Satelliten auch im Zimmer 2-3 m vom Fenster entfernt.


    Das Nokia E 66 schafft das nicht, selbst direkt am Fenster kann man es fast nicht erwarten.


    Wollte mir in einigen Tagen ein Navigon 6310 kaufen, warte aber jetzt mal auf die kostenlose Version für mein E66.

    Regensburger
    Wird Reisen leicht - vergeßt das nicht!
    Verliert´s auch inneres Gewicht! (Eugen Roth)

  • Mir gehts genau umgekehrt. Hab ein Navigon dessen Fresh bald abläuft.


    Ein neues Navigon mit Live-Diensten und Kartenaktualisierung kost mich 300€ + LiveAbo, ein Nokia 5230 150€ inkl Kartenaktualisierung.
    Datentraffic natürlich extra. Gerät würd ich nur für Navi verwenden, gar nicht zum telefonieren. Ob das was gescheites wird?


    Und ist der Verkehr auch schon dabei oder kostenpflichtig?

  • jumpy23: Die Verkehrsinfos sind nur kostenlos, wenn du einen Datentarif (idealerweise gar ne flat) für's Handy hast. Strebst du das nicht an,
    wirst du mit der Handylösung auf dauer sicherlich nicht glücklich. Ne Flat ist evtl. übertrieben, ich kann leider überhaupt nicht abschätzen wieviel Traffic anfällt, hängt sicherlich
    auch von der Fahrtanzahl ab.
    Falls du W-Lan daheim hast, könntest du natürlich auch mal testen, wie gut der Verkehrsinfo-Dienst überhaupt derzeit ist. Ich vermute Nokia muss da noch einiges tun.
    Wenn nen Bekannter bereits über so ein Handy mit Navimöglichkeit verfügt, würde ich das erstmal ausführlicher testen, wie weit dass ist.


    Ob du damit derzeit bereits ein Navigon gleichwertig ersetzen kannst, denke ich nicht, von den Karten her vllt. Sofern bald Traffic Patterns integriert werden, die Möglichkeit dazu hat Nokia, siehe meine Links.
    Was dann noch fehlt ist ein richtig guter Verkehrsinfodienst, ob sie das in absehbarer Zeit schaffen!? Davon hängt es hauptsächlich ab, und eben günstiger Datentarif...

  • jumpy23: Ich vermute Nokia muss da noch einiges tun.

    So ist es. Ich habs mir auf einen 5800XM installiert und muß sagen als kostenlose Draufgabe sehr gut. Aber zu einem komfortablem Navi fehlen noch einige Extras.
    Und dass ist auch die Chance alternativer Hersteller, eben immer um einen Tick schneller und innovativer zu sein.
    Trotzdem eine feine Sache von Nokia :thumbup:


    lg

  • Ein anderes Land findest du über Option "suchen", dann geh auf
    "Adressen" nun wird dir das Land "Deutschland" angezeigt. Wenn du da
    darauf klickst, erhältst du die Länderauswahl.

    Irgendwie bin ich zu doof?


    Also ich gehe vom neuen Hauptmenü auf "Orte suchen", dann blendet Maps oben ein Suchfenster ein unter dem steht "Kategorien durchsuchen". Wo bitte schön kann ich "Adressen" auswählen?

  • Irgendwie bin ich zu doof?


    Also ich gehe vom neuen Hauptmenü auf "Orte suchen", dann blendet Maps oben ein Suchfenster ein unter dem steht "Kategorien durchsuchen". Wo bitte schön kann ich "Adressen" auswählen?


    Bei Ovi Karten 3.03 ist die Adresseneingabe leider im Nirvana verschwunden .
    Die Funktion ansich ist noch vorhanden, allerdings erscheint sie nur bei der Routenplanung . Da besteht Handlungsbedarf durch Nokia :thumbdown:

  • Irgendwie bin ich zu doof?


    Also ich gehe vom neuen Hauptmenü auf "Orte suchen", dann blendet Maps oben ein Suchfenster ein unter dem steht "Kategorien durchsuchen". Wo bitte schön kann ich "Adressen" auswählen?


    Hallo,
    wenn ich auf meinem Nokia E66, ich habe OVI Version 3.0109 installiert, auf dem Display auf den grünen Kompass klicke wird bei mir eine Karte angezeigt und zwar die, die ich zuletzt auf dem Display hatte.
    Links unten steht dann "Optionen". Wenn ich "Optionen" anklicke, steht in der obersten Zeile "Suchen". Rechts daneben ist ein kleines Dreieck/Pfeil sichtbar. Wenn ich mit bei der Navigationstaste die rechte Seite drücke wird rechts ein kleines neues Fenster aufgemacht auf dem man "Adresse" oder "Ort" auswählen kann.
    Wenn ich "Adresse" anklicke, kann ich das Land, die Stadt, die Straße und die Hausnummer eingeben.
    Wenn ich bei der Stadt z.B."Reg" eingebe, werden mir alle Orte, die mit Reg beginnen angezeigt.
    Ich finde das Naviprogramm i.O.
    Leider dauert es oft ziemlich lange bis ein Satfix gefunden wird.
    Gruß
    regensburger

    Regensburger
    Wird Reisen leicht - vergeßt das nicht!
    Verliert´s auch inneres Gewicht! (Eugen Roth)


  • Hallo,
    wenn ich auf meinem Nokia E66, ich habe OVI Version 3.0109 installiert, auf dem Display auf den grünen Kompass klicke wird bei mir eine Karte angezeigt und zwar die, die ich zuletzt auf dem Display hatte.


    Das mag so sein . "kostenlose Navigation - forever" ist aber Ovi Karten 3.03 . Das erkennst Du schon am Startscreen, der viele Icons enthaelt .
    Bei Dir steht "Karten" und es laeuft ein Balken ? Anschliessend siehst Du dann die Karte ?
    Ich glaube die 3.03 gibt es fuer Dein Handy nicht .

  • Bei Ovi Karten 3.03 ist die Adresseneingabe leider im Nirvana verschwunden .
    Die Funktion ansich ist noch vorhanden, allerdings erscheint sie nur bei der Routenplanung . Da besteht Handlungsbedarf durch Nokia :thumbdown:

    Und wo bitteschön ist die "Routenplanung"?
    Und ja: da hat Nokia noch eine Menge zu optimieren. Das Routing erscheint mir zwar akzeptabel, aber das re-routing bei verlassen der Route erscheint mir noch verbesserungswürdig. Ich glaube, daß die Soft viel zu lange noch auf die verlassene Route zurückkehren will anstatt eine komplette Neuberechnung durchzuführen.
    Naja, für geschenkt ists erst mal OK, mein Mäxchen kann Nokia aber (noch?) nicht ersetzen.