Testbericht - 3310 und Frage über SD Karte für 3310

  • Hallo Leute!
    Ich bin neu hier, weil ich ein frischer stolzer Besitzer von "Navigon 3310 max" bin.
    Bis jetzt hat alles gut geklappt: Einschalten, SAT Testen, TMC Testen, Routing u.s.w.
    Ich habe das Gerät mit dem PC verbunden, in www.navigon registriert und Kartenupdate durchgeführt. Dann auch einige Ziele aus MyLocation geladen. Alles OK.
    Es gab ein Problem, daß das Gerät später nicht mehr von Fresh erkannt war, aber ich habe die Lösung gefunden - dafür werde ich ein separates Thema öffnen.
    Noch nicht getestet ist FreshMaps. Aber ich will zuerst eine SD Karte kaufen und dann versuchen.
    Und da ist meine Frage:
    In der Spezifikation steht "mikroSD" Karte. Und ich habe es gelesen, dass mikroSD und mikroSDHC nicht kompatibel sind. Heißt das, dass ich nur mikroSD Karten benutzen kann, und keine SDHC? Aber sollche gibt es nur bis 4GB! Die 8GB sind SDHC.
    Kann jemand hier helfen?
    Danke in voraus.
    P.S. Hallo admin, Wieso gibt es hier kein Prefix 3310max? Bin ich der Erste?

  • Das habe ich in AMAZON gelesen:
    Liebe Käufer, achtet bitte beim Speicherkartenkauf auf den Unterschied zwischen SD- und SDHC-Karten! Geräte mit SD-Steckplatz sind unabhängig vom Format (Standard, mini, micro) nicht automatisch SDHC-fähig. "HC" steht für "High Capacity" und ist ein eigener Standard, der zwar äußerlich genauso aussieht, aber eben nur von SDHC-fähigen Geräten erkannt wird. Bis 2 GB sind Karten immer SD-Karten, ab 8 GB immer SDHC-Karten und Karten mit 4 GB sind als SD- oder SDHC-Karten erhältlich. Allerdings erkennen SD-Geräte nicht jede 4 GB-SD-Karte, da der ältere SD-Standard eigentlich bei 2 GB endet.


    Einige Geräte, die von Haus aus nur SD-Karten erkennen, können per Treiberupdate den neuen Standard "lernen". Als Beispiel sei die MDA/VPA/XDA-Smartphonereihe genannt, die teilweise mit installiertem Treiber SDHC-Karten nutzen kann. Für meinen XDA Comet mit Windows Mobile 6 nutze ich z.B. den Treiber SDHC.777.CAB (im Internet zu finden), der auf dem Gerät installiert wird. Nach einem Neustart funktioniert dann die hier beschriebene SDHC-Karte von Sandisk einwandfrei -natürlich mit einem Adapter, der aus der winzigen micro-Karte eine weniger winzige mini-Karte macht.


    Andere Geräte wie Speicherkartenleser sind dagegen nicht updatefähig -hier hilft, will man Karten über 4 GB nutzen, nur eine Neuanschaffung. Ich habe zur Verdeutlichung Kundenbilder mit den Unterscheidungsmerkmalen eingestellt.


    Die Sandisk-Karten sind mit einer fünfjährigen Garantiezeit ausgestattet und als "Multi SD Kit" auch zusammen mit Adaptern für miniSDHC- und SDHC-Steckplätze erhältlich. Dadurch ist die microKarte das universellste Format, da es in drei verschiedenen Steckplätzen funktioniert und oftmals sogar billiger als die anderen Formate angeboten wird. Nachteile ergeben sich bei Verwendung in größeren Steckplätzen nicht.


    Wegen Fresh habe ich gerade etwas gepostet.

  • Hat niemand da eine Ahnung, was für eine SD Karte für NAVIGON 3310 geeignet ist?
    microSD 2GB, microSD 4GB (?), microSDHC 4GB ?
    Danke, Kundenbetreuer, aber wie kann ich Deinen Rat beachten? Irgendwleche Spezifikationen oder bekannte passende Karten?Testen kann ich nicht, weil normalerweise sind die Karten fest verpackt.

  • ... microSD 2GB, microSD 4GB (?), microSDHC 4GB ? ...


    Hallo valsto


    Bei MikroSD-Karten mit 4GB stellt sich die Frage nach SD, oder SDHC nicht mehr


    Ich nutze z.B. eine Sandisk, die funktioniert

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.

  • Ich habe ebenfalls das 3310max und habe schon verschieden microSDHC ausprobiert - stets ohne Probleme. Auch die Übertragungsraten sind durchaus sehr ordentlich.


    Mit vielen Grüßen, maris