6350 LIVE - erste Erfahrungen

  • bin noch am überlegen. hauptgrund waren die live-dienste, und die sind so aktuell nicht nutzbar.
    schaue gerade über den tellerrand zu TOMTOM, mal sehn, ob mich die sonstigen unterschiede zu navigon zu sehr abschrecken.

    Hallo,


    mit den Live Dienst hast Du recht, aber bei TT gab es Anfangs auch Schwierigkeiten und man hat ja 3 Monate Zeit zum testen.
    Das Navigieren mit dem 6350, funktioniert aber sehr gut.
    TT würde ich mir auf Grund der Karten pflege und den teureren Live Dienste nicht kaufen.
    Bin einmal zu TT gewechselt, aber Navigon gefällt mir wesentlich besser.


    Gruß


    topifun

  • wir werden sehn. IQ-routes find ich vom grundsatz her nicht uninteressant.


    und neben der funktion hat mich am meisten das kabelgewirr durch das externe live-modul gestört.

    Manche bringen Freude, wohin auch immer sie gehen. Andere, wann auch immer sie gehen.

  • Hallo,


    hatte hier schon einmal erwähnt, dass es Neustart des 6350 kommt, wenn man über BT ein Gespräch führen möchte.
    Ich hatte bisher mein Nokia E71 mit dem Gerät gekoppelt. Gestern versuchte ich es erneut und wieder kam es zum Reset des 6350.
    Diesen Bug habe ich auch schon Navigon gemeldet.
    Heute habe ich mal ein Samsung C512 Dual SIM Handy, mit dem 6350 gekoppelt und ein Telefonat geführt.
    Hier kam es zu keinem Reset und die Gesprächsübertragung war klar und deutlich zu führen.


    Also mag mein 6350 kein Nokia E71, oder umgekehrt.


    Gruß


    topifun

  • Zunächst mal besten Dank für die Fotos!!! Konnte bilsang, außer den (unbrauchbaren!) Bildern von Navigon, nichts aussagekräftiges finden!! Jetz ist für mich auch nachvollziehbar, wie die Sache zusammengesteckt wird. Gibt das Navigon Manual auch nicht wirklich wider.


    Wo soll / muss denn das Live Modul im Fzg positioniert werden?


    Bin dabei ein 70 Live anzuschaffen und würde es gerne so im Auto installieren, dass nicht sofort und auf Anhieb von außen erkennbar ist, dass ein hochwertiges Navi drin ist. Sprich, das Live Modul möchte ich optisch verschwinden lassen.


    Wie lang ist denn das Anschlusskabel vom Live Modul?


    Darf man es und ggf. auf maximal welche Länge verlängern?


    (PS: Windschutzscheinbe ist nicht bedampft / beheizbar)
    ?(

  • E N T Z Ü C K E N D !!! Das könnte Navigon aber auch etwas besser hervorheben, das Gerät is ja "integriert" auf den Markt gekommen im Gegensatz zum 40-er!! Hab gerade nachgegoogelt weil ichs nicht fassen konnte.


    Lese mir seit Wochen einen Wolf und eiere zwischen Tomotom Go Live 1005 und dem Navigon hin und her, weil mich das externe Live Modul schreckte, ich aber sonst Richtung Navigon tendierte.


    Bogi, DANKE, DANKE, DANKE auf jeden Fall!


    Sag mal, was ist denn Deine Meinung zur Systemstabilität beim 70 Live. Passt die inzwischen, man liest ja viele hässliche Rezensionen und es fällt mir schwer die glaubhaften rauszufiltern.


    Und nehmen sich die Live- / Staudaten der beiden was oder ist der Unterschied eher akademisch?


    Grüße
    Slobo

  • Ich habe kein 70 Live, also auch keine Ahnung wie stabil das Gerät ist.


    Die Livedienste von TomTom und Navigon sind weitgehend vergleichbar, mit Ausnahme der Verkehrsdaten, da hat TomTom imho die Nase deutlich vorne. Das zumindest meine Erfahrung, wenn ich die Navigon Traffic-Meldugen von der iPhone-App mit HD-Traffic vergleiche.

    Kaum bist mal kurz weg sieht alles gleich ganz anders aus ??