Newskommentare: MEDION verlängert Abozeitraum des P4635

  • Das nenn ich mal nen schöne Maßnahme. Da bei vielen die Behaltedauer des Navis bei ca. 2 Jahren liegt, passt das jetzt ja.. : drink

  • Zitat

    Original von genaese
    nur der Jahrespreis danach ist nicht ohne


    Dann weisst du anscheinend nichts über die Jahrespreise der Mitbewerber...


    TomTom: 99,- (3 Monate beim Kauf dabei)
    Navigon: 79,- (3 Monate beim Kauf dabei)
    Garmin: 79,- (1 Jahr beim Kauf dabei)


    Für Navigon und TT bekommt man es u.U. auch etwas günstiger. Für Navigon gibt es innerhalb der ersten Tage Rabatt und für TT gibt es Prepaid Karten im freien Handel.


    Medion: 49,95 (2 Jahre beim Kauf dabei)


    Allerdings unterscheiden sich auch die Dienste. Bei Medion funktioniert es z.B. nur in Deutschland. TT hat HD-Traffic...


    Franz


  • Ja und TT hat bedeutend weniger Länder als Navigon. Ich kann beispielsweise nicht verstehen, wie für mich als NRWler, wo die Nordsee für mich 270 km weg ist, TT, als Benelux Staat,Belgien ausklammern kann. Somit ist eine Reise mit dem TT Dienst undenkbar

  • Zitat

    Original von bab


    Ja und TT hat bedeutend weniger Länder als Navigon. Ich kann beispielsweise nicht verstehen, wie für mich als NRWler, wo die Nordsee für mich 270 km weg ist, TT, als Benelux Staat,Belgien ausklammern kann. Somit ist eine Reise mit dem TT Dienst undenkbar


    Inwiefern ?


    Abgesehen davon, dass es in Belgien noch kein HD-Traffic gibt, funktionieren alle anderen Live-Dienste.


    Nur für die Verkehrsmeldungen braucht man einen TMC-Empfänger, der mittlerwile in der Halterung integriert ist.

    Kaum bist mal kurz weg sieht alles gleich ganz anders aus ??


  • Hi


    Kann TT denn HD Trafik und TMC vom Tuner gleichzeitig verarbeiten?

  • Zitat

    Original von bab
    Hi


    Kann TT denn HD Trafik und TMC vom Tuner gleichzeitig verarbeiten?


    Gleichzeitig würde keinen Sinn machen, aber in Ländern ohne HD-Traffic oder bei Nichterreichbarkeit des Traffic-Servers erfolgt dann ein Fall-Back auf den TMC-Receiver.

    Kaum bist mal kurz weg sieht alles gleich ganz anders aus ??

  • Zitat

    Original von Bogi100


    Gleichzeitig würde keinen Sinn machen, aber in Ländern ohne HD-Traffic oder bei Nichterreichbarkeit des Traffic-Servers erfolgt dann ein Fall-Back auf den TMC-Receiver.


    O.k
    Danke.


    ich sehe einen klaren Vorteil bei dem Livedienst hier im Grenzgebiet, gegenüber TMC, Man hat es länderübergreifend. Die Senderwechsel sind überflüssig,davon abgesehen, das er über diese Distanz nicht möglich ist.


    von Bonn nach NL ( Zeeland) fahre ich Bonn, Köln, Aachen, Antwerpen( B), Bergen op Zoom ( NL) usw und das durchgängig mit dem Livedienst.
    Ist in B ein Stau, fahre ich in Aachen, Richtung Eindhoven

  • Zitat

    Original von bab
    Ja und TT hat bedeutend weniger Länder als Navigon.


    Dafür aber HD-Traffic und nicht nur Daten von Inrix. Und das da ein bedeutender Unterschied ist, kann ich dir versichern. Im Moment würde ich hier weit lieber mit TMCpro unterwegs sein, als mit Traffic Live von Navigon.


    Zitat

    Original von bab
    Ich kann beispielsweise nicht verstehen, wie für mich als NRWler, wo die Nordsee für mich 270 km weg ist, TT, als Benelux Staat,Belgien ausklammern kann.


    Wie kommst du denn darauf? Belgien ist doch in HD-Traffic verfügbar.


    Zitat

    Original von bab
    Somit ist eine Reise mit dem TT Dienst undenkbar


    Und noch viel mehr erstaunt mich, das eine Reise mit einem Navi für dich undenkbar ist, wenn für Belgien nicht grenzüberschreitend Verkehrsmeldungen angezeigt werden. Damit fallen ja dann all deine Navis flach, die keine Live-Dienste haben. Zumal da deine Stammmarke doch noch zusätzlich das Problem hat, im Grenzgebiet den richtigen TMC-Sender zu finden.


    Immerhin freue ich mich für dich, das du nun erstmals mit einem Navi eine Reise antreten kannst.


    Franz