Navigationssoftware (Navigon) fürs iphone 3g/3gs

  • hi ich habe mir gestern die software für mein iphone gezogen da ich schon lange auf eine navigationssoftware fürs iphone gewartet habe. Heute habe ich sie ausprobiert von Friedberg nach Frankfurt und zurück und musste festellen, dass die Software reinster reinfall ist weil:


    85 bis 90% der Zeit hatte ich keinen empfang und falls ich doch mal empfang bekommen habe kamen die Ansagen manchmal zuspät an (oder garnicht )nach dem mann bereits abbigen musste. Manchmal wurden mir die Ansagen falsch mitgeteilt zb auf einer Landstraße von Karben Richtung Friedberg meint es dass ich in ne Sackgasse wäre und wenden sollte , auf der Autobahn wurde mir die Anzeige(Pfeil) irgendwo in nem Feld angezeigt.


    Was ich eigendlich fragen wollte könnten diese probeleme an meinem Gerät(gekauft am 19.06.09) liegen (GPS Empfänger deffeckt) oder ist der empfänger einfach nur schwach, welches in dem iphone 3gs verbaut wurde oder könnte es einfach an der unvollständigen Software liegen, weil navigon als erster eine Software fürs Iphone rausbringen wollte um somit ihren Umsatz zustäzlich zu steigern. Gibt es irgendwelche möglichkeit mit denen mann den Empfang von Iphone verstärken könnte am besten wäre eine Halterung die Fm-transmitter , ladekabel ,GPS Verstärker (wenns gibt) hat.


    Gruß Jan

  • herzlich Willkommen im Forum !


    Was für ein Fahrzeug hast Du (metallbedampfte Frontscheibe) und wo befindet sich das iphone ? Kannst Du es in einem anderen Auto auch testen ?


    Deine Beschreibung klingt in der Tat nach miserablem GPS-Empfang, eventuell ausgelöst durch die Frontscheibe.


    Das einzige, was man prinzipiell anschließen kann, wäre eine externe Antenne oder Ausweichen auf ein BT-GPS.


    Für ersteres weiß ich nicht, onb es die Anschlußmöglichkeit gibt, zweiteres geht leider nicht beim iphone.


    Und generell gilt, dass die internen GPS-Empfänger imho in der Empfangsleistung den externen sowie den in den PNAs verbauten das Wasser nicht ganz reichen können.

    Kaum bist mal kurz weg sieht alles gleich ganz anders aus ??

  • zur zeit fahre ich nen opel nächste woche bekomm ich nen neuen wagen bmw da könnte ich das gerät nochmal testen und schauen ob es besser oder gleich bleibt und son repeater kann ja nicht die lösung für das ganze sein wie as-50 (299 euro) dazu kommen noch weitere kosten wie eine anständige halterung mit fm /ladekabel um die (70-90) da kann mann sich ja gleich einen eigenständigen navi kaufen mich verwundert nur eine sache da die meisten leute ohne irgendwelchen problemen, hilfsmittel (wie Repeater) die software benutzen können und einige andere so wie ich nicht. Ich habe son gefühl das ich in nem langen tunnel nen Panzer fahre da wie schon erwähnt 90% der zeit ich keinen empfang bekomme.

  • Zitat

    Original von Jan12345
    zur zeit fahre ich nen opel nächste woche bekomm ich nen neuen wagen bmw da könnte ich das gerät nochmal testen und schauen ob es besser oder gleich bleibt und son repeater kann ja nicht die lösung für das ganze sein wie as-50 (299 euro) dazu kommen noch weitere kosten wie eine anständige halterung mit fm /ladekabel um die (70-90) da kann mann sich ja gleich einen eigenständigen navi kaufen mich verwundert nur eine sache da die meisten leute ohne irgendwelchen problemen, hilfsmittel (wie Repeater) die software benutzen können und einige andere so wie ich nicht. Ich habe son gefühl das ich in nem langen tunnel nen Panzer fahre da wie schon erwähnt 90% der zeit ich keinen empfang bekomme.


    ich mußte früher, Apple beruflich auch auf einer Schiene fahren.Die Grafik ging profesionell nicht ohne. Daher weiß ich Apple und user sind etwas besonderes und sind auch bereit zu zahlen.


    Wie wir hier gelernt haben, kann man den iPhone nicht nähe der Fußmatte betreiben. Dies ist Fakt. Der Tipp von Kai ist doch Spitze!


    @ kai;-) ;) Danke, ich wuste garnicht, das es die preiswerten Modelle wieder im Handel gibt ;D

  • Da nicht für. :) Stimmt Kalli, es gab diese Repeater lange Zeit gar nicht für kleines Geld.


    Jan , da hast Du Dich im Preis etwas verlesen - der AS-50 kostet 89 .


    Vielleicht tut es ja das kleine Modell für 46 ebenso, sicher auch ein Anlass für i-Phone User das Thema Repeater mal redaktionell zu beleuchten. ;)

  • Danke Alfred, ich hätte ahnen können, dass Du schon darüber berichtet hast. Doch leider sind die Links tot, und es scheint dieses Gerät nicht mehr (neu) zu geben, oder ?
    Mir ging es auch ein wenig um einen Test in Zusammenhang mit dem i-Phone. Hat ja auch was von Cross Promotion....nützt allen.

  • Zitat

    Original von dehlya
    ... Doch leider sind die Links tot, ...


    Hallo Kai


    OK, hab ich nun auch gesehen. Werde mal nachgreifen.

    Immer ein offenes Ohr für alle Bytes und Ratschlaege -
    wuenscht Alfred, auch bekannt als 900SS-97. Der, der die Duc treibt.

  • Ich habe mir einen GPS-Repeater über ebay.de gekauft. Da mir die in Deutschland erhaeltlichen zu teuer waren, habe ich einen aus USA bestellt. Der SBG-190 hat mich 40 Dollar + 18 Dollar Versand (weniger als 45 Euro) gekostet. Ich musste keine zusaetzlichen Steuern oder Zoll zahlen. Ob das immer so ist, weiss ich nicht. Innerhalb von 8 Tagen hatte ich das Paket.


    Ich benutze in meinem Wagen das iphone mit u.a. mit der Navigon App und ein 8110->8310. Primär ging es mir um die Verbesserung des GPS-Fix vom 8110. Mein iphone mit Navigon lief schon immer ziemlich gut.
    Die Zeit zum GPS-Fix beim 8110/8310 hat sich erstaunllich verkürzt: Statt bis zu 10min benötigt der Fix jetzt 30-60 Sek. (beides während ich fahre). Auch die Navigation mit dem iphone hat sich noch etwas verbessert.


    Mit diesem Erfolg habe ich absolut nicht gerechnet. Ich kann den Repeater nur empfehlen!

  • Hallo hatte ja schon einen eigenes Thema gestartet diesbezüglich ( gps geht so gut wie garnicht), ich habe keine Metall Beschichtigte Scheibe !! und genau das gleiche Problem !!! habe jetzt mal bei Apple angerufen die haben mir gesagt ich soll mal das iPhone neu aufsetzten und nur das Navigon aufspielen,


    gesagt getan, erst Über Itunes neu aus dem Internet die 3.0 soft gesaugt dann aufgespielt und nur Navigon drauf , also kein Backup !! und dann los gefahren .


    Das Ergebniss es ist zwar besser geworden aber selbst bei Strahlenden Sonnenschein auf der Autobahn teilweise bis zu 10 Km kein signal !!!! bei Bewölkung erst recht, wenn ich Ortsfremd gewesen währe,
    mm dann währe ich nie angekommen.
    Werde morgen bei Apple anrufen die sollen es austauschen, melde mich dann nochmal ob es was gebracht hat.
    Wie gesagt es ist bei mir wie bei Dir !!! ach ja ich habe auch das G3S .



    Gruß Manni

  • Man sollte bedenken, dass viele iPhones scheinbar massive Probleme mit dem GPS Modul haben. ich selbst hatte eins, welches bei 75% der Strecke überhaupt kein Signal bekam, zum Schluss noch net mal unter freiem Himmel.


    Ich habe das Teil bei Apple tauschen lassen, jetzt geht alles 1A !!


    In diversen Foren (z.B. iszene.com) häufen sich solche und ähnliche Fälle.


    Zuerst wollte ich auch nicht dran glauben, bis ich mal mit nem Arbeitskollegen verglichen habe. Er hatte sofort Empfang und keinen einzigen Abbruch.


    Ich empfehle zus. eine Applikation, die die Signalstärke anzeigt, denn manche Anwendung (wie z.B. "Karten") schalten auf GSM Triangulation um, wenn kein GPS Signal empfangen wird. Man scheint ein GPS Signal zu vermuten, empfängt aber in Wirklichkeit nur diese GSM Ortsschätzung.


    Navigon weißt aber deutlich auf ein fehlendes GPS Signal hin.


    Repeater und Co. halte ich persönlich für überflüssig. Apple wirbt mit GPS und das sollte dann (wenigstens im Auto) auch gut funktionieren und mit meinem Austauschgerät tut es das inzwischen auch ohne Probleme.


    Wichtig vielleicht zur Fehlersuche: Man sollte - wenn Navigon nix empfängt - auch andere Apps testen. Wenn die dann auch nix empfangen, schreit es förmlich nach Hardwareproblem.


    Funzt nur Navigon nicht, kann man oft mit diversen Rücksetzfunktionen evtl. wieder was richten, weil sich dann nur "was verschluckt" hat.


    Wenn Austausch des iPhones, dann kann ich eigentlich einen Tausch direkt von Apple empfehlen, der innerhalb der 1jährigen Garantie (kostenpflichtig verlängerbar) relativ schnell geht (beim 3G, das 3GS ist momentan nicht/sehr schwer zu bekommen, auch als Austausch).


    Händler schicken normal auch nur ein und dann dauerts halt länger.


    geht aber nur bei deutschen Geräten,d a Apple hier nur Garantie in dem Land gewährt, in dem es gekauft wurde.


    Hotline: 0800 2000 136 und dann im Menü die 2 drücken (falls ich mich nicht irre).