Navi + Schweiz

Adventskalender

Gewinne tolle Preise in unserem Adventskalender

Preise:
Garmin Instinct Solar, Garmin Venu Sq Music
TomTom GO Camper, TomTom Rider 550 Premium Pack, TomTom Go 50, TomTom Rider 400
Nextbase DashCams
Kompass Bücher
POI Pilot 6000

Powerbanks uvm. zum Adventskalender...
  • Vielleicht für diejenigen interessant, die mit Ihrem Navi durch die Schweiz müssen:


    Navigationsgeräte mit Radarwarnung in der Schweiz erlaubt:


    http://www.scdb.info/blog/inde…Radarwarnung-erlaubt.html


    Gruß Enouk


    P.S.: Gibt es eigentlich einen herstellerunabhängigen Bereich in dem der Normaluser allgemeine Info´s oder Fragen posten kann. Irgendwie hab ich nichts passendes gesehen?

    Einmal editiert, zuletzt von enouk ()

  • Zitat

    Original von gs.arch
    Das Thema ist so asbach wie das ...



    Nein, ist es nicht - es ist ganz frisch (auf Datum achten). :)


    Es ist damit das zur Zeit aktuellste Urteil und somit zumindest als Referenz für zukünftige Verhandlungen von großer Bedeutung.

    schwarz-weiß-blaue Grüße!

    Einmal editiert, zuletzt von HSVMichi ()

  • Soviel dann wohl zum Thema Rechtssicherheit in der Schweiz. Offenbar kann jeder Stadt-, Kreis- oder Kantonsrichter sein eigenes Gesetz auslegen.


    Kommt mir irgendwie wie Bananenrepublik vor.


    Es geht doch wohl nicht an, daß etwas in Schaffhausen erlaubt, im Aargau verboten und in Baselland schon wieder erlaubt ist. Wo soll das hinführen???


    Und auch das Bundesgerichtsurteil ist wohl noch nicht abschließend, einmal, weil nur im Einzelfall geurteilt wurde, andererseits, weil schon wieder ein Rekurs dagegen anliegt...

    Navigation mit MD96310 ME3.1A, MD99285 ME7.5A

    Einmal editiert, zuletzt von FredT ()

  • Leider ist es so in der Schweiz jeder Kanton macht seine zusätzlichen normen und das beste daran ist das es immer Dein proplem ist es zu wissen was gerade erlaupt ist und was nicht

  • Tja Leute - da hilft eigentlich nur die "Panik-Funktion" des POI-Warners ;)


    Das war wirklich eine tolle Idee! Eigentlich sollte man demjenigen, der diese Idee hatte einen ausgeben : drink


    :D


    Gruß Thomas

  • Hi,


    nach meiner jüngsten Erfahrung in den letzten 4 Wochen dürfte man den Panik-Button kaum brauchen. Ich hatte wirklich nicht den Eindruck, dass sich irgendein Schweizer Polizist für mein Navi interessierte, geschweige denn für darauf installierte Programme. Wer sich nicht völlig doof anstellt, hat in der Schweiz genau so wenig für sein Navi zu fürchten wie in Deutschland.


    Gruß


    Eichsi :)

  • Zitat

    Original von Eichsi
    dürfte man den Panik-Button kaum brauchen.


    Ich persönlich finden den Panik-Button sowieso zu umständlich. Bis ich das angeklickt habe und er alles gelöscht hat, ist wahrscheinlich sowieso alles zu spät.


    Wenn man auf "Nummer sicher" gehen will und eine "schnellere" Lösung sucht, dann erstellt man sich halt eine extra SD in der man sogar die Blitzer der Navisoftware entfernt und so eine blütensaubere Version hat. Bei einer Kontrolle tauscht man diese einfach schnell aus und dann kann man dem Polizisten sogar sein Navi vorführen.


    Das ist auf alle Fälle schneller und einfacher als sich erst in der Software und den Einstellungen zu schaffen zu machen :D.

    .
    Hotte : drink (Don't drink and drive)
    NAVIGATION ist ... wenn man mit Navigon Soft- und Hardware trotzdem ankommt
    .
    Hat jemand Interesse an meinem "GNS TMC-Adapter FM9"?