Navigation und Videos abspielen gleichzeitig möglich?

  • Hallo,


    ich möchte demnächst in den Urlaub fahren und habe mir gedacht, dass es für die gelangweilte Beifahrerin sicherlich gut sei, auf dem Navi ein paar Filme oder ein Hörbuch abspielen zu lassen.
    Nun brauche ich aber auch das Navi zum navigieren.


    Könnt ihr mir sagen, ob es möglich ist gleichzeitig ein Video/Hörbuch abzuspielen und zu Navigieren? (Z.B. Das Video läuft im Vordergrund und die Navi-Anweisungen werden im Hintergrund ausgegeben)


    Ich kann es im Moment leider nicht selbst testen und auch nicht sagen, welches Modell ich genau habe (ich habe es vor 9 Monaten mit dem 4,3 Zoll Display bei Pearl gekauft), da ich es bis Ende der Woche nicht zur Hand habe.




    Vielen Dank und eine schöne Woche
    Stefan

  • Nenn mir das dazu passende Gesetz!
    Meine Beifahrerin darf sich durchaus Filme angucken. Das Display darf halt nur nicht in meinem Sichtfeld sein, so dass es mich visuell ablenkt und ich mich nicht mehr auf das Geschehen auf der Strasse konzentrieren kann.
    Einzig durch den Hintergrundsound des Films wäre eine eventuelle, aber nichtige Ablenkung gegeben, da sie ebenfalls durch Filme aus Kopfstützenmonitoren (durchaus ebenfalls erlaubt) oder simple Musik aus dem Radio auftreten kann.
    Das Ablenkenlassen ist der einzige Punkt, der im Gesetz verankert ist.


    Die Spachausgabe vom Navi hingegen würde ich sogar hören, während meine Beifahrein es in der Hand hält und ihren Film guckt - dafür brauche ich nicht rüberzusehen.



    Ich möchte auch nicht weiter rumdiskutieren, da es bei meiner Frage um etwas völlig anderes ging. Danke

  • Zitat

    Original von s.seitzel
    Könnt ihr mir sagen, ob es möglich ist gleichzeitig ein Video/Hörbuch abzuspielen und zu Navigieren? (Z.B. Das Video läuft im Vordergrund und die Navi-Anweisungen werden im Hintergrund ausgegeben)


    Ohne es genau zu wissen, das gibt doch riesige Performanceprobleme (Navi zu langsam an Abbiegungen / Film ruckelt / gemeinsamer Zugriff auf die SD-Karte oder internen Speicher) und höchstwahrscheinlich kurz danach 'Out of Memory'-Error.
    Das würde ich noch nicht einmal meinem PC zutrauen (Single-Core-CPU)


    Achim

  • Also wenn man beide Hände am Steuer hat verspeert es ja eigentlich das Sichtfeld wenn man das Navi in der Mitte hat. Naja Egal.


    Nein es geht nicht. Wie soll es dann während eines spannenden Spielfilmstück unterbrechen wenn es dazwischen redet.


    Ich würde die Beifahrerin sowieso eher mit der rechten Hand unterhalten!

  • Hallo Stefan,
    du denkst sicher an eine gleichartige Funktion, die Navigon beim iPhone bietet.
    Hier kann die Musik aus dem iPhone bei entsprechend ausgerüsteten Radios via Bluetooth ADP2 gestremmt werden, während auf dem Display die Navigation läuft und wenn dann Navi-Anweisungen kommen wird die Musikwiedergabe unterbrochen und die Ansage wird ebenfalls übers Radio wiedergegeben.


    Die Musikwiedergabe wird aber unterbrochen, es "quascht" nicht das Navi gleichzeitig in die Musik.


    Und da liegt der Hund begraben, laufende Naviunterbrechungen während der gesprochenen Handlung im Film, deine Beifahrerin wird sich bedanken.
    Kann sie sich direkt 'ne Folge "Als die Bilder laufen lernten" reinziehen. Hat den Vorteil Du wirst nicht durch Mithören abgelenkt.


    Vergiß es, gibt es nicht.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.