Probleme mit dem Routenimport

  • Hi.
    Ich hab seid gestern ein z099.


    Jetzt wollt ich mal probieren eine Route Imortieren.


    Geplant hab ich das ganze in Google Maps und dann als .kml gespeichert.
    Das ganze hab ich dann mit dem RoutConverter ins .kml (V4.2) Format umgewandelt, das <document> am Anfang und das </document> am Ende gelöscht und die Datei in "Ig08/content/userdata/route" kopiert.


    Leider lässt sich die Route nocht öffnen.


    Wenn ich dann im Navi auf "Ziel auswählen > Ziel eingeben > Routenplanung" gehe, kommt nur "Neue Route anlegen" und die eine Testroute die ich im Navi geplant hab, aber nix von der importierten zu sehen...


    Ich hab allerdings ein Ordner I:\iGO8\save\routes auf meinem Navi.


    Da befindet sich eine Datei namens route001.dat


    Ich hab die .kml zusätzlich hin kopiert.
    Bringt aber leider auch nix.




    Scheinbar speichert das navi die Routen als .dat.
    Ich hab grad noch mal schnell ne neue Route im Navi geplant, jetzt hab ich noch ne route002.dat im selben Ordner.



    Habt ihr ne Idee wie ich das ganze zum laufen bekomme?
    Wenn ich die Routen von google nicht importiert bekomme, war das Navi ein ansoluter Fehlkauf... :(


    Gruß
    Arne

  • Hast Du das Navi danach mal komplett ausgeschaltet und wieder hochgefahren?


    Oder doch vielleicht nicht alles <document> entfernt ?(


    Ich hab ja letztens nur mal versuchsweise ne Route umgewandelt (allerdings mit Garmin mapsource erzeugt und dann mit den routeconverter umgeswitched), bei mir hats dann geklappt....


    Gruß : drink


    volker

  • Das hochfahren sollte sich erledigen nachdem man das navi wieder vom Pc nimmt.Dann startet es ja eh neu.
    Pfad kontrollieren.


    igo8/content/userdata/route


    sollte der Pfad nicht vorhanden sein einfach erstellen.



    Mit dem igo8/save/routes kannst du nichts anfangen .Da werden die im Navi erstellten Routen gespeichert im Dat Format.


    Ist deine Navisoftware auf den neustem Stand?


    Stell mal deine route hier ein dann wird das mal getestet und gegebenenfalls abgeändert.


    Teste mal die Datei die ich hier angehängt habe.Wenn die nicht geht stimmt was nicht mit dem Pfad oder stimmt die Softwareversion nicht.

  • Jep, daran wirds wohl liegen : drink


    Nachtrag; ich habs gerade noch mal ausprobiert- nimm Wegpunkte uns es sollte funzen ;) : drink

    Einmal editiert, zuletzt von Volker_I. ()

  • Danke Leute.
    Mit den Wegpunketen hats (mehr oder weniger) geklappt.
    Ich hab die Route jetzt im Navi.
    Ist allerdings nicht ganz identisch zu der geplanten, aber jetzt hab ich sie zumindest mal drauf.

  • Ja du musst immer die gespeiocherte route kontrollieren.Es kommt vor das sich mal ein paar wegpunkte verschieben.Die mus man einfach wieder richtig ordnen.So wars bei mir immer.Warum das so ist kann ich nicht sagen.Ist mir nur schon desöfteren aufgefallen.

  • Ich glaube da ändern fast alle Navis noch was bei der Berechnung. Ggf. kannst Du ja sicherheitshalber schon mal Autobahnen auf aus stellen und Straßen, die Dir nicht zusagen/auf die Du nicht willst/darfst über die (Routen-) Liste sperren.... : drink

  • Nein ich meine unabhängig der Berechnung ist mir aufgefallen das das Navi die Wegpunkte nicht in der Reihenfolge setzt wie man sie gespeichert hat.Ist mir schon desöfteren aufgefallen.Meist wars 1 Wegpunkt der vertauscht war und man somit einen unerwarteten Kringel gefahren wäre :D!

  • @tomic -mein Posting war nicht auf Deins bezogen ;)


    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, will XXL85 das Teil ja auf dem Quad nutzen und ABs und Bundesstraßen ausschließen und bastelt deshalb Routen. M. W. berechnen die Navis die Route ja neu, da können zwischen den Wegpunkten dann auch schon mal andere Straßen als geplant erscheinen. ABs kann er ja schon mal direkt über den Ausschluss ausklammern, "falsche" Straßen ggf. über die (Straßen-) Liste. So wars von mir gemeint ;)


    Gruß : drink


    volker


    PS: ggf. kann er die Route ja auch unter Optionen noch an Hand der Alternativrouten verbessern...

    Einmal editiert, zuletzt von Volker_I. ()

  • Irgendwie stimmen die Routen auf dem Navi garnicht mit denen aus google überein.
    Da sind soviele Kringel und falsche Wege drin, dass sich die Kilometernazahl im Gegensatz zu google fast verdoppelt hat.
    Und das Routen bearbeiten im Navi hab ich noch nicht ganz raus. Kommt mir sehr sehr umständlich vor.
    Aber das hat ja noch

  • Kommt ja auch vielleicht drauf an, welchen "Routentyp" Du unter Routenoption eingestellt hast und was unter "Vermeiden" eingestellt ist. Drück auch mal auf "Routenalternativen zeigen" - vielleicht ist da dann etwas dabei, was schon näher an der Ursprungsroute ist. : drink

  • Ne, das mit den Routenaltrnativen hab ich schon probiert, hilft leider nix.


    Was aber sein könnte, ist das mein Becker andere karten zur Grundlage hat, als google.
    Ist mir aufgefallen als ich im RouteConverter mal die anderen Ansichten angeschaut hat.
    Links die Karte mit google Daten, rechts von T@H.


    http://i88.photobucket.com/alb…1/XXL85/Clipboard02-8.jpg


    Mein Navi zeigt den Straßenverlauf so an wie auf der rechten Seite. Dh es sieht keine Verbindung von der Landstrasse auf die B48.
    Deswegen soll ich laut Navie eine 180° Drehung machen, alles wieder zurück fahren.


    Nur als Beispiel oben.
    Solche Sachen hab ich irgenwie überall.


    /
    Ich hab grad nochmal geschaut.
    Die Darstellung vom Navi ist nicht identisch zu der Karte rechts. Bim Navi hört die L505 schon viel früher auf.
    Ich bin noch nicht dazu gekommen zu schauen ob sie die ganzen anderen Umwege auch darauf zurück führen lassen, aber in dem Fall fehelen beim Navie gegenüber google einfach einige Kilometer Landstrasse die ich eigentlich fahren wollte.