*.IMG in Glopus

  • Hallo,
    Glopus war schon immer mein Lieblingsspielzeug auf meinem Smartphone, aber jetzt mit den *.img-Karten eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten.
    Habe aber noch ein paar Fragen:
    - wenn es in den Karten mehrere Stufen/Layers gibt, welche werden angezeigt?
    - ab welcher Zoomstufe werden die Karten angezeigt? Bei mir erscheinen sie später als die *.Kal-Karten.
    - ich habe in Einstellungen die Möglichkeit die Darstellung von Punkten/Linien/Flächen zu ändern. Flächen bereiten mir Probleme, da immer eine die andere (Pixel/Vektor) überdeckt. Kann man mit transparenz arbeiten um beide Flächen zu sehen?


    Danke für das hervorragende Programm.


    Cantece

  • Die Layer Auswahl der IMG ist sehr ähnlich zur Kachel Wahl bei mehreren kal's: Glopus sucht, die die am besten zur aktuellen Auflösung passt. Bei den IMGs haben die Layer verschiedene Bittiefen und daraus kann man ableiten, alle wieviel Pixel bei der aktuellen Zoomstufe ein neuer Punkt kodiert sein könnte...


    Bei einigen getesteten IMGs sind im höchsten Level keine Daten mehr drinnen, daher wird auch nichts angezeigt. Für ganz große Zoomstufen (Erde und Kontinente) nutze ich selber auch lieber Pixelkarten mit Mercator Projektion. Die sind viel schneller, denn je mehr IMGs im aktuellen View sind, um so mehr muss Glopus zusammensuchen. Ein IMGs in dem nur die groben Kontinente sind, habe ich noch nicht gefunden (und gesucht).


    Die Zeichen-Reihenfogle wird ausschließlich über die Type ID definiert. Allerdings habe ich momentan nur für die bei meinen Testdaten gefundenen Typen eine Darstellung definiert. Ist eine unbekannte ID in der Karte, so wird das Objekt nicht gezeichnet. Das wird noch geändert.

  • Zitat

    Original von Peter Kirst
    Bei einigen getesteten IMGs sind im höchsten Level keine Daten mehr drinnen, daher wird auch nichts angezeigt.

    Hallo Peter,


    nicht nur bei einigen . . .
    Das höchste Level muss bei einer IMG-Karte leer sein.


    Grüsse - Anton


  • Gut zu wissen. Dann passt das auch, weil ich momentan das höchste Level immer anzeige. Für eine Detailkarte wäre das eher störend. Die detailierteste Karte, die ich gefunden habe (Sächsische Schweiz aus dem letzen Pathaway Thread) ist in dem zweithöchsten Level auch schon recht überladen. Mit dem höchsten Level verschwindet aber auch diese Karte und es bleibt z.B. die OSM Karte mit weniger Details.
    Hast Du einen Überblick, ob andere Programme auch die Garmin Karten anzeigen? Oder geht das grundsätzlich wegen Verschlüsselung nicht? Mit anderen Worten, lohnt es sich, dass ich da reinschaue?

  • Zitat

    Original von Peter Kirst
    ...Hast Du einen Überblick, ob andere Programme auch die Garmin Karten anzeigen? Oder geht das grundsätzlich wegen Verschlüsselung nicht? Mit anderen Worten, lohnt es sich, dass ich da reinschaue?

    Hallo Peter,


    es lohnt sich auf jeden Fall. Soweit ich weiss sind Garmin-Karten nicht verschlüsselt sondern nur gelockt d.h. das Garmin-Gerät zeigt sie nicht an wenn die Freischaltung fehlt. Auf dem PC kann man auch gelockte IMG-Karten nutzen. Mit dem PPC-PDA kenne ich mich leider weniger aus.


    Grüsse - Anton

  • die Garmin-img`s sind m.E. verschlüsselt und lassen sich mit vielen Programmen (z.B. mapedit) nicht öffnen. Ich kenne nur PTGmap, womit Garmin-Img`s direkt auf dem PPC zu öffnen sind....leider


    gute freie Garmin-Karten gibts z.B. von Südtirol, den Pyrenäen und es gibt auch eine (glaube ich) freie Topo Hispania (bes. gut, da spanische Rasterkarten meist alt und in ED50 kalibriert sind, womit Glopus wieder nichts anfangen kann)

  • ok, um es zu konkretisieren: Glopus zeigt natürlich Karten, die in ED50 kalibriert sind, an, aber die Positionen sind um 100-200 m gegenüber der Realität verschoben (das Thema hatten wir hier ja schon öfter).
    Aber es gibt inzwischen eine span. Seite, wo die gleichen Karten in WGS84 als ECW downzuloaden sind.

  • Ja, das Thema hatten wir schon öfter und leider wird immer wieder verbreitet, dass Glopus nichts umrechnen kann. Ich vermute, dass das meistens von Leuten kommt, die Glopus noch nie angesehen haben und auch nicht ansehen wollen, daher stelle ich mal eine Liste der momentan unterstützen Datum/Formate/Projektionen rein.
    Wenn das richtige Datum in der Liste ist und eingestellt wird, man damit kalibriert und Position anzeigen läßt, dann gibt es auch 0 m Abweichung.
    Wie man sieht, kennt und rechnet Glopus auch in verschiedenen Projektionen, wenn auch die Liste nicht sehr umfangreich ist. Neben der Koordinatenumrechnung nutzt Glopus diese Berechnung auch für eine pixelgenaue Kartenberechnung. Einen Mangel gibt es noch: die Kartenprojektion kann man momentan nur im GMM einstellen und diese Kacheln dürfen nicht in ein GMF gepackt werden. (Wenn man ein Beispiel dabei hat, kann man aber auch unterwegs per Hand die Projektion in die kal Datei eintragen.)


    Gerade mit den IMG Daten kann man die richtige Datums- und Projetionseinstellung bestens testen indem man die Staßen über die Pixelkarte malen läßt.

  • Hallo,


    gibt's irgendwo eine "Legende", in der man nachschauen kann, welche Elemente Glopus wie zeichnet?


    Nett fände ich zudem eine Option in den Einstellungen der Kartenansichten, den Hintergrund (und eventuell einige Elemente) dunkel zu zeichnen - als Nachtansicht für's Auto.


    MfG

  • Es gibt noch keine Legende, aber ich werde da noch was zusammenstellen für das offizielle Release (incl. der POI-Icons die mittlerweile eingebaut sind). Eine Möglichkeit zu Modifikation wird aber erst später geben.

  • Zitat

    Original von Peter Kirst
    Es gibt noch keine Legende, aber ich werde da noch was zusammenstellen für das offizielle Release (incl. der POI-Icons die mittlerweile eingebaut sind). Eine Möglichkeit zu Modifikation wird aber erst später geben.



    Hört sich gut an !



    Bin schon gespannt auf das nächste Release!!!! :P :P :P



    PS: Mit der Möglichkeit POI's aus den IMG's zu extrahieren hast du mir sehr geholfen!!!! Mittlerweile hab ich 250 Punktekategorien gefunden die ich in 238 Kategorien zusammenfasse, davon werden in meinem Kartenbereich 218 gefunden und ordnungsgemäß ausgelesen ! :D :D :D :D


    Gruß
    Silver

    Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!


    Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!

    Einmal editiert, zuletzt von Silver34 ()