Jippi - Alle Sorgen los

  • Jippi! Ich bin alle Sorgen los. Nach dem monatelangen Ärger mit dem Medion-"Service" (s. Beitrag weiter unten "Ich will mein Geld zurück") wollte ich nun mein angeblich funktionierendes System fest ins Auto einbauen. Dabei stellte sich heraus, dass der PDA sich nicht so in der Halterung befestigen lässt, der er nicht herausfällt. Spätestens nach ca. 1 km war er so locker, dass er einfach herausgefallen ist. Hinzu kam, dass sich das Kabel am PDA ebenfalls ständig von alleine löste. --> Das Navigationssystem war nach wie vor nicht bzw. nur unter nicht zuzumutenden Umständen benutzbar.


    Voller Frust bin ich ca. ein viertel Jahr nach dem Kauf zu meinem ALDI-Markt gegangen und habe mein Geld zurückverlangt. Nach ca. 5 Minten sachlicher DIskussion habe ich den Schrott dagelassen und bin mit 499 Euro mehr in der nach Hause gefahren.


    Fazit:


    - Nie mehr wieder ein portables Navigationssystem.
    - Nie mehr wieder ein Medion-Produkt


    Was bleibt ist vergeudete Zeit und jede Menge Frust!


    Damit verabschiede ich mich aus diesem Forum und wünsche allen Leidensgenossen weiterhin gute Fahrt und viel Geduld mit dem Medion -"Service"

  • Zitat

    Original von yoshi
    Fazit:
    - Nie mehr wieder ein portables Navigationssystem.
    - Nie mehr wieder ein Medion-Produkt


    Ich gebe offen zu: Ich esse keinen Rosenkohl!


    Das liegt nicht etwa daran, dass Rosenkohl die einzige Kohlsorte ist, die mir nicht schmeckt, dass ich eine Allergie gegen grüne Nahrungsmittel habe oder aber ovale Speisen aus Prinzip ablehne.


    Nein - ich habe einfach immer nur das Pech, dass ich aus einem rieseigen Topf garantiert die eine (oder zwei) Rosen erwische, die bitter sind.
    Dazu kommt dann erschwerend, dass diese bittere Rose dann auch immer eine der letzten (meist die allerletzte) Rose ist, die ich in den Mund nehme.
    Und obwohl es mir eigentlich geschmeckt hat, verdirbt mir diese eine bittere Rose das ganze Essen.


    Aus diesem Grund habe ich bereits die gesamte Rosenkohlerzeugende Industrie (und das ist wirklich ein ernstzunehmender Wirtschaftsfaktor) angeschieben.
    Sie sollen doch endlich dafür sorgen, dass ich garantiert nur Bitterstoff freien Kohl kaufen kann.


    Bisher ist das leider nicht gelungen.
    Deshalb habe ich mich heute entschlossen komplett auf Rosenkohl, Kohl und zur Sicherheit auf alle landwirtschaftlichen Produkte zu verzichten.


    Man sollte eben Konsequenz zeigen - auch wenn es weh tut ...


    Ulli

  • Leider kann ich deinen Ärger und deine Probleme auch nicht verstehen. Ich hatte null Probleme mit der Benutzung und auch der Einbau ins Auto (Nissan Almera, mit der Halterung die dabei war) gab es kein Problem. Berlin-Recklinghausen liefen ohne Macken, der PDA ist nicht aus der Halterung gefallen. Habe die Halterung aber jetzt doch gegen eine von Brodit ausgetauscht. Ich werde keine 1400 Euro für einen Festeinbau ausgeben.
    Gruß aus Berlin

  • Ich habe diverse Medionprodukte und kann nicht klagen.


    Ok, einer der angepriesenen DVD-Player machte Probleme mit doppelbeschichteten DVDs, habe diesen aber ohne Probleme bei Aldi getauscht und nach erneuter Problemfeststellung zurückgegeben.


    Jetzt habe ich einen Medion-DVD-Player, der selbst gebrannte SVCD-CDs ohne Probleme abspielt und JPGs, einfach auf CD gebrannt, einschließlich der Unterverzeichnisse anzeigt..


    Aber auch ansonsten habe ich bisher sowohl gute Erfahrung mit Medion-Produkten alsauch mit der Medion-Hotline gemacht (beim 16:9 Fernseher hatte ich ein technisches Problem, das mir geduldig mit einem Telefonat genommen wurde, bei der Autohalterung für den PDA brauchte es keiner vielen Worte, und sie wurde auf dem Postwege innerhalb 4-5 Tagen getauscht).


    Aber auch mit Lifetec habe ich bisher klasse Erfahrung gemacht! Die PC-Aktivbxen von vor x Jahren hängen heute noch bei mir in der Firma am Laptop! :)


    Überhaupt nicht nachvollziehen kann ich nach der Negativerfahrung des Threaderöffners die Aussage, niemals mehr auf Pocketnavigation zurückgreifen zu wollen..... ich möchte sie nicht mehr missen.....

  • ...und wenn man das, was hier so ganz unten geschrieben wurde auch bei schlechten Erfahrungen mit Frauen anweden würde/angewendet hätte, gäbe es das Problem Pocketnavigation so wenig wie Rosenkohl:


    die Menschheit wäre vor Mio von Jahren schon ausgrstorben... ;D

  • Zitat

    Damit verabschiede ich mich aus diesem Forum und wünsche allen Leidensgenossen weiterhin gute Fahrt und viel Geduld mit dem Medion -"Service"


    [block]Muss wohl jeder selber wissen was er macht, aber ein Pocket Navigationssystem ist immer noch die bessere Wahl, finde ich zumindest. Alleine schon in Verbindung mit dem Poi Warner einzigartig.[/block]

    MfG
    Olli
    -------------------------------------------------------------------------------------------------
    :firedevil Medion MD7200, Royaltek RGM 2000, 2x256MB SD, MN, Poi-Warner, WisBar, Glopus :firedevil

  • Bei Aldi kann man testen ob es den Ansprüchen genügt. Nach drei Wochen habe ich mein auch zurück gebracht.


    Mich störte:
    Backup unterbrach mit Fehlermeldung,
    Deutschlandkarte sollte jederzeit mit Kartenmaterial für Europa erweiterbar sein - gibt es bis Heute nur für einzelne Europäische Länder von Medion,
    GPS nur im KFZ sinnvoll nutzbar,
    IR-Sender mit geringer Reichweite.


    Aber durch das testen dieses System wußte ich was mir fehlte.


    Jetzt habe ich den IPAQ H2210 und die Haicom 330 mit MN EE zu meiner Zufriedenheit eingesetzt.


  • Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! X(


    (ein zufriedener Benutzer des Aldi-Navigationssystems mit innerhalb von 5 Tagen getauschter Halterung)

  • Hallo,


    bei mir ging es nicht um eine Hardware, sondern um Software.
    Ich hatte beim Med** Mar** PowerRoute für den PPC gekauft. Mit der Zusage einer direkten Navigation von A nach B ohne irgendwelche Probleme.
    Nachdem sich das ganze als totales Chaos erwies habe ich die Software einfachwieder zurückgebracht und das Geld erhalten, obwohl die Software bereits installiert war. Hat mich schon gewundert.