Bruchstelle an der Kartenklappe

  • Hallo.


    Habe nach einer Tour bei meinem Rider II an der S-D-Kartenklappe eine Bruchstelle entdeckt und zwar da, wo der Verschluß eingeschoben wird.
    Der Bruch geht nach außen.
    Kann es sein, das die Klappe unter einer zu hohen Spannung steht und jetzt das Material nachgegeben hat.
    Hat jemand schon änliche Erfahrungen gemacht, bzw. hatte schon mal jemand das gleiche Problem ?
    Der Rider ist jetzt ja an der Stelle nicht mehr wasserdicht.


    Freundliche Grüße


    Detlef

  • Hallo Detlef,


    prinzipiell ja!


    Glaube aber, dass es über TomTom schneller geht. Man kann dort ein Ticket aufmachen lassen. Dann bekommt man über die Antwortmail ein Rücksendeschein und das Gerät wird mittels Paketdienst abgeholt.


    Hatte schon bei unseren beiden Rider zwei Garantiefälle und die Geräte jeweils innerhalb von 6 bis 10 Tagen repariert zurückbekommen.

  • Hallo Klaus


    Ich habe am 20.09 TomTom bereits eine Mail geschickt. Bis jetzt noch keine Antwort erhalten.
    Na warten wirs mal ab.
    Ansonsten kriegen sie jeden Tag eine Mail.


    MfG


    Detlef

  • Hallo


    Nachricht von TomTom erhalten.
    Habe den Rider am 29. 09. eingeschickt.
    Am 6. 10. Gerät bei TomTom eingetroffen.
    Der Defekt wird untersucht.
    Scheint sich um kein häufiges Problem zu handeln. (laut TomTom)


    Warten wir mal die Zeit ab.


    MfG


    Detlef

  • Habe heute wieder Nachricht von TomTom erhalten. Finde ich ein starkes Stück.


    Wir haben das/die defekte(n) Produkt(e) erhalten.
    Wir haben festgestellt, dass diese Reparatur nicht im Rahmen der Garantie durchgeführt werden kann. Um einen Ersatz für Ihr(e) defektes/defekten Gerät/Geräte zu erhalten, bitten wir Sie, die folgende Gebühr zu bezahlen: 320.00


    MfG


    Detlef

  • Hallo Detlef,


    würde ich mir nicht gefallen lassen.


    Verlange am besten vom Support einen detaillierte Begründung, wie sie zu diesem Entschluss gekommen sind. Sofern das Gerät von Dir sorgfältig und pfleglich behandelt wurde und ansonsten keine Beschädigungen hat würde ich auch darauf hinweisen! Weiterhin wäre ein Hinweis auf ähnliche Fälle (siehe Link oben) angebracht.


    Der Support hatte bei mir es auch einmal bei einem defekten Docking-Shoe probiert. Nachdem ich hier in gleicher Art und Weise nachgehakt habe wurde dieser dann anstandlos getauscht.

  • Nachdem ich im Sommer meinen bereits ein mal ausgetauschten Rider 1 für 95 Euro ein neues Gehäuse gönnte (Gehäusebruch an Kartenklappe) bekahm ich meinen Rider zurück. Aber schau an, das Gehäuse hatte einen Riss an der Kartenklappe.
    Daraufhin wurde mir von Tante Louise kulanter weise, der Rider II angeboten.
    Nach einer Tour im Oktober, neues Gehäuse wegen Riss an der Kartenklappe.
    Jetzt im Dezember, Rider lag immer im Auto, Riss an Kartenklappe.


    Tante Louise tauschte mir den RiderII gegen Zahlung eines Mehrpreises, in den Zumo 550.


    Niiiie mehr TomTom


    Gruß Robby

  • Hallo,


    habe gestern meinen Rider DACH von Louis bekommen und mir die Kartenklappe angesehen.
    Bei genauem Hinsehen war schon eine leichte Ausbeulung zu sehen und es ist nur ein Frage der Zeit,
    wann dort ein Riß entstehen wird.
    Zudem zeigte mir TT-Home an, dass es eine aktuellere Karte für meinen Rider geben soll. Nachdem ich die aktuelle Version aufspielen wollte,
    kam der Hinweis, dass die Aktualisierung der Karte in meinem nicht Rider zulässig ist. Das zum Thema Latest Map Garantie.


    Also zurück nach Louis und das Thema Rider abhaken.
    Schade, denn eigentlich gefällt mir das Teil.


    Gruß
    Tom