"was tun wenn part* gelöscht"

  • versehen die partitionen vom flash gelöscht hast und es nur noch das becker-startlogo zu sehen gibt.



    Hilfeeeeee ich habe versehendlich die partitionen von flash gelöscht und es ist nur noch der rote becker logo zu sehen was soll ich jetzt machen.
    Die tasten funkionieren nicht also ein und ausschalten las der sich nicht nur über reset tasten....



    Liebe kolegen bitteee um hilfe :-D)

  • Hallo


    die Software ist auf deiner SD Karte( falls nicht von DVD auf SD Karte über Kartenleser kopieren) nach erfolgreichen oder nicht erfolgreicher Installation wird ein Autorun.txt abgespeichert. Nicht zu verwechseln mit der Autorun.ini!


    Bevor du neu installieren kannst musst du offensichtlich dieses Logfile also die Autorun.txt zuerst löschen.


    Durchsuche also deine SD Karte nach der autorun.txt (nicht autorun.ini) und lösche sie!!


    Dann Navi resetten und die Installation startet automatisch (wenn die erforderlichen Dateien auf der SD Karte sind )


    Struktur:
    1. Order Software
    2. autorun.exe
    3. autorun.ini
    4. autorun.txt <----löschen, falls Neuinstallation gewünscht
    5. Startup_480x272.bmp




    Dieses Logfile (autorun.txt) bewirkt, dass bei eingelegter sd karte nicht immer wieder neu nach einem reset installiert wird.


    MfG


    navi6gon

  • Beim 7916 sind nur die Europa-Karte und die Sounds auf der SD-Karte gespeichert, er hingegen hat jedoch die Flash-Disk gelöscht...also Windows und alles was an System so da sein sollte. Das Update bzw die Software kann er einspielen wenn er Windows starten könnte...aber soweit gehts einfach nicht.


    Die Partitionen hat er aus versehen im "Storage Manager" gelöscht...

  • wer kann mir da helfen das ich nicht zum Becker service gehen muss......
    Es muss ja da was geben glaube ich.... :-D)

  • Ich habe auch schon beim Basteln den 7929 (= 7916 in rot) soweit gehabt, daß er nur noch den Startbildschirm gebracht hat und dann schwarz geblieben ist (bei mir ist aber der Ein/Aus-Knopf noch bedienbar gewesen, na ja...).


    Mir hat dann immer dieses Vorgehen geholfen:


    Leg eine Speicherkarte in den Slot und verbinde das Gerät mit dem PC. Wenn jetzt der 7916 als Wechseldatenträger erkannt wird mach die Softwareinstallation von der mitgelieferten Original-CD (geht auch, wenn andere Navisoft installiert ist. Dann wie in der Anleitung gesagt resetten. Wenn Du glück hast kann man dann fragmenatarisch das Startmenü mit den vier Buttons erkennen. Dann geh im Hauptmenü auf Einstellungen, danach INFO und dann an der Stelle, wo normalerweise das Navigon-Symbol ist dreimal schnell hintereinander drücken. Wenn Du Glück hast bist Du dann im Windows.


    Wie Du, wenn das so klappen sollte, dann die Partitionen wiederherstellen kannst weiß ich auch nicht, aber es sind sicher auch WinCE-Spezialisten im Forum unterwegs.


    Viel Glück


    Mane

  • Nochmals Freunde: ER HAT DIE SYSTEM-PARTITIONEN GELÖSCHT!!! IST ALSO NIX MIT USB -> PC


    PS: Bitte nur noch Fachpersonal...keine n00bs..SORRY!!!

  • nightflasher


    ich bin kein Fachpersonal, aber wer ist das schon?!


    Vielleicht macht es Sinn, den roten Becker Knopf (mit dem man das Navi in den sleepmodus versetzt - also nicht ganz ausschaltet) zu drücken und gleichzeitig mit einem Stylus ein Softreset auszulösen um ins BIOS zu kommen (falls der der 7916 ein softreset Knopf hat).


    Vielleicht gibt es dort in der Menuauswahl ein mögliche Option das WIN-CE wiederherzustellen?


    MfG


    navi6gon


    PS: versuche ja nur zu helfen

  • Hallo navigon was meinst du mit stylus was bedetet das ..........





    mfg veli

  • Hi,



    Zitat aus "wikipedia.org":


    Der Begriff Stylus bezeichnet:


    - Ursprünglich einen Griffel, siehe Stylus (Schreibgerät)
    - Ein weibliches Organ in Blüten, siehe Griffel (Botanik)
    - Eine Form der Eingabe auf Computern und PDAs, siehe Eingabestift !


    Ein Eingabestift (fachsprachlich englisch Stylus oder Touchpen) ist ein Stift,
    der zur Bedienung von Touchscreens an Computern,
    Mobiltelefonen, Handheld-Konsolen oder PDAs und Grafiktabletts verwendet wird.
    Der Stylus besteht im Grunde aus einem Kunststoffstift mit weicherem Kunststoffkern.
    Die Hülle ist hart und grifffest, der weiche Kern mündet in der Spitze und ist dazu ausgelegt,
    den Bildschirm möglichst schonend (also ohne die Gefahr der Kratzerbildung) zu berühren.
    Durch den Stylus ist eine präzisere Bedienung als mit den Fingern möglich,
    da nur die dünne Spitze den Bildschirm berührt. Des Weiteren wird so die Verschmutzung des Bildschirms durch Fingerabdrücke verhindert.
    Je nach Gerät können Stiftdruck und Stiftneigung aufgezeichnet werden.




    - Verkümmerte bzw. nicht vollständig ausgebildete Beinreste bei
    Gliederfüßern (insbesondere den Urinsekten, aber z. B. auch Schaben)
    - Eine Modellreihe von Epson-Druckern
    - Einen Musikstil, siehe Stylus Phantasticus


    Gruß


    CN

  • Wie hilfreich ist das denn bitte?


    Wo ist der Profi der weiß wie man das System wieder zum Leben erweckt? Ich weiß es gibt dich hier und ich weiß dass du dann nur noch auf eine PN hinweist...tu es!!! :-D)

  • Hallo



    Bitte wer will mir helfen :-D)
    ich glaube auch das da in forum viele Beckerprofis sind .....
    Ihr könnt mir gerne auf PN hilfreiche tipps geben .....
    Vielen dank in vorraus..

  • Hast Du denn jetzt mal ein Reset gemacht, das Gerät über USB an den PC angeschlossen und die Software entsprechend der Anleitung (mitgelieferte DVD durchsuchen!) zu installieren versucht?


    Oder:
    Neue Software hier herunterladen: http://www.mybecker.com/deDE/M…t+Pro+7916-Downloads.html


    Dort kommt dann auch die Anleitung mit. Sieht etwa so aus:
    "
    Anleitung zum Installieren neuer Software
    Installation über das Gerät:
    1. Nach dem Sie die Datei heruntergeladen haben, entpacken Sie die Datei bitte mit WINZIP
    2. Schließen Sie den Traffic Assist mittels mitgeliefertem USB-Kabel an ihrem PC an
    3. Schalten Sie das Gerät ein, ohne den Bildschirm zu berühren (Active Sync muß zum Übertragen
    installiert sein)
    4. Im Active Sync Fenster klicken Sie bitte auf die Schaltfläche Durchsuchen und öffnen den Ordner
    Storage Card
    5. Sichern Sie nun bitte (falls vorhanden) alle auf der SD-Karte vorhandenen Dateien, bis auf
    die "xxx.map". Empfehlung: Kopieren Sie diese Dateien auf ihren Desktop und nach
    der Installation wieder auf die SD-Karte.
    6. Kopieren Sie dann die entpackten Dateien aus Schritt 1 in den Ordner Storage Card
    7. Nach der Übertragung schalten Sie bitte ihr Gerät aus (Reset am Gerät)
    8. Nach dem Neustart wird das Gerät automatisch auf den aktuellsten Softwarestand aktualisiert
    9. Nach dem die Software aktualisiert worden ist, entfernen Sie die Dateien bitte wieder aus
    dem Ordner Storage Card (Rechtsklick auf die Datei und Löschen siehe Schritt 4 und 5)
    Installation über den Kartenleser:
    1. Nach dem Sie die Datei heruntergeladen haben, entpacken Sie die Datei bitte mit WINZIP
    2. Legen Sie die SD-Karte von Ihrem Gerät in den Kartenleser
    3. Sichern Sie nun bitte (falls vorhanden) alle auf der SD-Karte vorhandenen Dateien, bis auf
    die "xxx.map". Empfehlung: Kopieren Sie diese Dateien auf ihren Desktop und nach
    der Installation wieder auf die SD-Karte.
    4. Kopieren Sie die entpackten Dateien aus Schritt 1 auf die SD-Karte
    (Kartenleser wird als Laufwerk im Windows Explorer angezeigt)
    5. Nach der Übertragung entfernen Sie bitte die SD-Karte aus dem Kartenleser und stecken diese in
    Ihr Gerät
    6. Schalten Sie das Gerät ein und die Software wird automatisch auf den aktuellsten Stand aktualisiert, ggf. das
    Gerät durch Reset neu starten
    7. Nach dem die Software aktualisiert worden ist, entfernen Sie die Dateien bitte wieder von
    ihrer SD-Karte (Rechtsklick auf die Datei und Löschen siehe Schritt 2 und 3)"


    B.

    Einmal editiert, zuletzt von Bolligru ()

  • Die Anleitung erschien mir auf den ersten Blick einen Erfolg zu versprechen...aber ich sah dann die Zeile mit ActiveSync...das funzt beim 7929/7916 gar nicht weil nicht vorhanden...wie man es aktivieren kann würde mich jedoch sehr interessieren!!! ;)


    Ansonsten...es muß doch was zu flashen geben!? ein Tool zum auslesen des gesamten FlashSpeichers und zum wieder-einspielen!? Wäre auch als Backup mehr als hilfreich!