Download: Flash Rom 3.6

  • Hallo Zusammen,


    der Flash-Vorgang besteht ja aus zwei Teilen. Nun meine Frage zum Formatieren der Speicherkarte:


    Muss für beide Teile des Flash-Vorganges die Karte in FAT 16 formatiert werden oder nur für den zweiten Teil?


    Ja ich habe die Beiträge hierzu alle gelesen. Jedoch ist aus meiner Sicht die Flash-Anleitung etwas verwirrend geschrieben.


    Im Allgemeinen steht:
    Sie benötigen eine SD-Speicherkarte, die im FAT (FAT16) Dateiformat formatiert wurde.


    Bei der Beschreibung des Teil zum Flashvorgang steht dann nur, dass die entsprechende Datei auf eine Speicherkarte soll.


    Bei der Beschreibung zum zweiten Teil steht nun:
    Im zweiten Schritt muss der Kernel geflasht werden. Dazu muss die Speicherkarte im FAT (FAT16) Dateiformat formatiert werden.


    Auf Grund dieser Beschreibung könnte man doch durchaus lesen, dass die Formatierung in FAT 16 erst für den zweiten Teil benötigt wird. ? ?(


    Also nochmals meine Frage. Muss die Speicherkarte für beide Vorgänge in FAT 16 formatiert sein?


    Danke für Eure Antworten.


    Gruß Achim

    Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.

    Einmal editiert, zuletzt von steffatschek ()


  • Wobei da ja nur hervorgeht, daß es noch kein neues Update gibt und daß die Informationsquelle von Medion versiegt ist...


    Aktuelle Infos ob und wann es ein Firmwareupdate gebe wird gibt es aber nicht, oder?


  • - es ist ein Flashvorgang-


    es ist zum Flashen die Karte in FAT 16 notwendig,


    -Daten auf die FAT 16 Karte
    -Karte ins Navi
    -Flashen


    -FAT32 Karte für den normalen Navibetrieb nach dem Flashen


    Stefan

  • Zitat

    Original von ghostfish 1
    FAT32 Karte für den normalen Navibetrieb nach dem Flashen
    Stefan


    aber nur bei karten größer als 2gb. bis dahin weiter fat16.



    mfg rohoel.

  • Zitat

    Original von ghostfish 1
    ich habe für den Naviberieb immer FAT32
    Auch bei 1gb und 2 gb
    z.zT. mit 4gb auch ?(
    Stefan


    wie ich oben schrieb: bis 2gb nur fat, darüber fat32.


    lies dich mal wegen dem thema durchs forum, speziellen link hab ich leider nicht. ;)



    mfg rohoel.

  • Das Problem hatte ich auch und habe beim support angerufen. Nach dem Flashen muss die GoPal Software neu auf die Karte installiert werden. Jetzt gehts. Habe beim support angeregt das auch als letzten Satz in der Doku zu schreiben. War für mich nicht selbstverständlich.

  • Hallo rohoel,


    entschuldigung aber jetzt blick ich nicht mehr durch. In der Anleitung für die Schnellinstallation steht, dass die Karte in FAT32 formatiert werden soll.


    Ich habe nichts anderes gefunden. Verstehe ich es richtig, dass für den Betrieb des Navi Speicherkarten in FAT 16 bis zu einer Größe von 2 GB formatiert werden müssen.


    Nur Speicherkarten größer als 2 GB sollten in FAT 32 formatiert werden.


    Gruß Achim

    Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.

    Einmal editiert, zuletzt von steffatschek ()

  • Zitat

    Original von steffatschek
    Verstehe ich es richtig, dass für den Betrieb des Navi Speicherkarten in FAT 16 bis zu einer Größe von 2 GB formatiert werden müssen.


    Nur Speicherkarten größer als 2 GB sollten in FAT 32 formatiert werden.


    Gruß Achim


    ja, verstehst du richtig! ;)


    http://de.wikipedia.org/wiki/FAT_32



    mfg rohoel.

  • Hallo Zusammen,


    habe zur Zeit die K3.1.E1.4 auf einem P4425 und die berühmten Fehler mit dem Hängen bleiben und dem "Energiemanagement".


    Vor einem Update auf die K3.6 würde ich gerne erst ein Backup des ROMs machen, um im Fall der Fälle zurück zu können.


    Geht das?


    Danke für Eure Hilfe. Dieses Forum ist einfach SPITZE!!!!


    Gruß,
    Frank

  • Hi Leute ,


    ich fahre noch mit meinem alten 470 durch die Gegend. Der Stand der Software ist aber ,denke ich,sehr aktuell ( GoPal 4.52 + NR 2.1)
    Was ich aber leider kritisiren muß ,ist das sich das Navi oft "aufhängt".
    In der größten Stadt Dlands wußte es des öfteren nicht mehr wo es hin gehen sollte.Auch in den Hügeln von Kassel wurde es ihm schlecht und stieg aus.
    Daher meine Frage ,kann es am ROM liegen ,der bei mir die Ver. R23 ist. Oder ist es nicht ratsam das alte Gerät zu flashen? Hardwareseitig ist doch kein großer Unterschied zwischen einem 470 und 44xx , oder? ?(
    Danke


    Wäre Nett ,wenn denn jemand meine Frage beatworten könnte... :hat3


    die Leute mit richtiger Kenntniss sind bitte angesprochen

  • ist irgendwas bekannt, ob es auch für das E4235 ein update geben wird? hinsichtlich des instantfix II verhaltens wäre hier ja IMHO noch etwas an sparpotential wegen der akkulaufzeit drin. bisher hab ich noch mein originalsystem und da ist die laufzeit bekanntermassen nicht so umwerfend.