• Ich glaube, ich schaffe es überhaupt nicht mehr ein offizielles Release reinzustellen. Ich habe in den letzten Tagen wieder ganz viel rumgebastelt und bitte daher noch mal um Hilfe bei der Bugsuche.
    Wie immer:
    PC: http://www.glopus.de/history/GlopusPC.1.22.zip
    PDA: http://www.glopus.de/history/SetupGP.1.22.exe bzw. http://www.glopus.de/history/Glopus.1.22.cab
    PNA: http://www.glopus.de/history/SetupGPHPC.1.22.exe bzw. http://www.glopus.de/history/GlopusHPC.1.22.cab


    Ich hoffe, die von Euch beschrieben Probleme der Version 1.21 wurden gefixed. Wenn ich was vergessen habe, bitte melden. Der Sonnenwinkel wird mit in die GoTo Windrose eingeblendet (sollte das schaltbar sein?). Ebenso bei den benutzerdefinierten Pfeilen. Platzhalter SunAzimut und SunAltitude sind dazu gekommen (ungetestet). Die map.ini habe ich leicht überarbeitet, um die neuen Möglichkeiten <Prev>, <Next> (wie GoTo Seite) zu demonstrieren. Mit <Protocol> (on/off) kann man jetzt übrigens temporär das Protokollieren unterbrechen. Die map.ini zeigt auch eine vereinfachte Möglichkeit mehrere Auflösungen/Ausrichtungen zu unterstützen. Statt eigene Sektionen mit eigenen Buttons für jede Auflösung, kann man einfach die Buttons abhängig von der Auflösung positionieren, z.b.
    Pos_320*240 = ..
    Am Besten gefällt mir eine POI Neuerung: Langer Klick auf einen Zweig oder ein Blatt bietet u.a. den "Darstellung"s Dialog. Dort kann man festlegen, bis zu welcher Auflösung der POI/ die Route und deren Text gezeichnet wird. Hier versteckt sich auch die Möglichkeit Routenfarben und -dicke zu bestimmen, bzw. die Darstellung der Icon-losen POIs bestimmen.


    Dankeschön
    Peter

  • Hallo Peter,


    hast mal wieder ein Meisterstück abgeliefert!


    Habe bis jetzt keinen wirklichen Fehler gefunden!
    Ich hoffe das bleibt so. : drink


    Wann der Sonnenstand in die Kompassrose eingeblenet wird ist mir nicht so ganz klar. Mal erst beim Sat-Fix, dann mal gleich nach Glopus start, dann irgendwann mal nach 3min (ohne Fix) und dann wieder garnicht (das war glaub ich aber mitten in der Nacht :gap ).


    Zitat


    Der Sonnenwinkel wird mit in die GoTo Windrose eingeblendet (sollte das schaltbar sein?)


    Wenn du so fragst!
    Wenn es nicht soviel Aufwand ist sollte das schon möglich sein.
    Entweder wie über festlegen der Color_X (wobei gelb eigentlich die enizig passende Farbe ist !) oder durch Type = X oder durch eigenen Befehl ( Sonnenstand = 0/1) ....


    Das einzige wo ich merk das Glopus (PDA) langsam an die Grenzen kommt ist bei der POI und Routendarstellung.


    Da muß man sich in Geduld üben wenn man sehr viele POI und/oder Routen sich anzeigen läßt!


    Bei ca. 150.000 POI's braucht Glopus ca. 5min um die POI's in der Karte anzuzeigen.


    noch extremer


    ca. 150.000 POI's+ ca. 80 Routen (35.000) zeigt er nach 6min die Routen an und nach 15min wollte immer noch nicht die POI's anzeigen (wahrscheinlich garnicht mehr).


    Und natürlich geht die Geschwindigkeit bei der Kartendarstellung dabei deutlich in die Knie (Kartenverschieben...). Aber das dürfte verständlich sein!


    Bei der PC-Version ist alles im ordenlichen Bereich.


    Nochmal vielen Dank für die neue Version - Sogar mein Wunsch beim draufklicken auf eine Route den Namen in der Goto-Seite anzuzeigen hast du gamacht! :] :D :] .


    Gruß
    Silver

    Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!


    Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!

    2 Mal editiert, zuletzt von Silver34 ()

  • Hi Silver,


    danke für das Feedback und gleich ein paar Kommentare: Die Sonnenrichtung wird nicht gezeichnet, wenn die Sonne untergegangen ist. Ansonsten wird nur ca. jede Minute neu gerechnet und es kann passieren, dass die erste Berechnung aufgrund fehlender Parameter fehlschlägt. Das Abschalten der Richtung für benutzerdefinierte Einblendungen, geht natürlich über Color_X. Die Frage bezog sich auf die GoTo Seite. Vielleicht baue ich dafür noch einen Schalter ein.
    Bei der POI Lade- und Anzeigegeschwindigkeit sollte sich im Vergleich zur letzten Version nichts verschlechtert haben (es sei denn ich habe Mist gebaut). Leider ist es in der Tat so, dass auch meine 160 000 POIs ewig beim Laden brauchen. Das ist leider so, da der PDA trotz aller Tricks sehr lange braucht, alle Dateien nur zu Lesen. Ich spiele schon lange mit der Idee, so eine geladene CacheDB auch irgedwie rauszuschreiben. Das würde Ladezeit und evtl. Speicherbedarf erheblich entlasten, muss aber erst mal implementiert werden.
    Für die Anzeige sind Routen übrigens viel kritischer als POIs. POIs sortiert Glopus so zurecht, dass ein schneller Zugriff auf eine bestimmte Region möglich ist. Bei Routen darf Glopus die Reihenfolge nicht ändern und rödelt sich immer durch alle durch. (Dabei fällt mir auf, dass könnte ich recht schnell verbessern.)


    Gruß,
    Peter

  • Hallo Peter


    Besten Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz. :applaus


    Nebst dem Optimieren der jeweiligen Versionen und dem Implementieren von Sonderwünschen nimmst Du Dir ja noch Zeit Anwenderfragen zu beantworten und Erste-Hilfe für Anwender zu leisten. :respekt


    Man darf sich fragen, ob Deine Freizeit nicht zu kurz kommt! Oder ist dies Deine Freizeit? :sonne


    Ich darf kaum daran denken was die neue Version für Zeit in Anspruch nehmen wird, wenn die generelle Programm-Anleitung auf den neusten Stand gebracht werden soll. :wow


    Wer mal selber eine Gebrauchsanleitung für Anfänger geschrieben hat und sie einem Laien zum Kommentieren zur Verfügung gestellt hat, kann vielleicht abschätzen was dies für einen Aufwand bedeutet. Immens!!! 8o
    Immer diese benötigten eineindeutigen Formulierungen die nicht falsch interpretierbar sein dürfen!! :wand
    Da haben es die Juridsten praktischer, die lassen sich da immer ein bisschen Freiraum. Gibt auch immer wieder einen Auftrag! :ugly


    Nochmals besten Dank! :tup :applaus : drink
    Grüsse aus der Schweiz

    Mungg


    Pocket PC Dell Axim X51v mit WM 5 SD Karte 4GB, CF Karte 4 GB
    Bluetooth Maus Xaiox Diamond Sirf III
    Glopus 1.19.3
    Navigon 5.2.6
    Motorrad Tourenplaner 2007/2008
    Marco Polo Mabil Navigator 3
    ActiveSync 4.2.0


    Honda Paneuropean ST1100 ABS TCS CBS 1999 blau

  • Danke erstmal für die neue Version.


    Die PIO Beschriftung in der Kartenansicht gefällt mir nicht so gut.
    (Die Hintergrundfarbe (weiß) der Beschriftung)
    Ich würde es doch lieber wieder so haben wie in der Vorgängerversion.. Transparenter Hintergrund der Beschriftung- vielleicht einstellbar ?


    Zur Geschwindigkeit PDA:
    Ich habe ca. 80000 Pios und die werden beim ersten auswählen in ca. 1 Minute geladen und sind dann bei Glopus Neustart sofort da.
    (komplete CacheDB Germany und Austria und Andere)


    Gruß
    Hbr

  • Zitat

    Original von hbrDie PIO Beschriftung in der Kartenansicht gefällt mir nicht so gut.
    (Die Hintergrundfarbe (weiß) der Beschriftung)
    Ich würde es doch lieber wieder so haben wie in der Vorgängerversion.. Transparenter Hintergrund der Beschriftung- vielleicht einstellbar ?

    Können wir machen. Die Beschriftung entspricht eh noch nicht meinen Vorstellungen...

    Zitat

    Original von hbr
    Zur Geschwindigkeit PDA:
    Ich habe ca. 80000 Pios und die werden beim ersten auswählen in ca. 1 Minute geladen und sind dann bei Glopus Neustart sofort da.
    (komplete CacheDB Germany und Austria und Andere)

    Glopus lädt die Daten im Hintergrund, um das System beim Start nicht zu blockieren. Je nach Auslastung des Systems und Anzahl der POIs dauert es aber u.U. schon einige Minuten. Während dieser Zeit läuft die Kartenanzeige nicht voll featured, POI Suche und Anzeige geht logischerweise nicht und das System ist etwas träger. Ein Kompromiss den man mit einer fertig aufbereiteten DB umgehen könnte.

    Zitat

    Original von hbrMan darf sich fragen, ob Deine Freizeit nicht zu kurz kommt! Oder ist dies Deine Freizeit?

    Habe die letzten Tage mit Laptop und einem Glas Wein : drink bis Mitternacht auf der Terasse gesessen. Arbeit - Freizeit? Ich glaube irgendwo in der Mitte, wobei ich mich schon bisschen stresse, mal wieder eine richtige Version fertigzubekommen. :D

  • Zitat

    Original von hbr
    Zur Geschwindigkeit PDA:
    Ich habe ca. 80000 Pios und die werden beim ersten auswählen in ca. 1 Minute geladen und sind dann bei Glopus Neustart sofort da.
    (komplete CacheDB Germany und Austria und Andere)
    Hbr


    Meist ist es aber unnötig, die ganzen deutschlandweiten POI's jedes Mal zu laden. Das kostet nur Performance. Ich habe immer einen Ordner mit allen POI, aber regulär wähle ich einen Ordner POI-Regional mit ca. 100km um den Wohnort, oder auch ein geplantes Urlaubsgebiet. Das Tool "poi2selection-all" aus geotools hilft, alle POI-Files anhand einer ausgewählten OVL-Fläche auf einen Schlag regional auszuwählen.

  • Zitat

    Original von frank334
    Meist ist es aber unnötig, die ganzen deutschlandweiten POI's jedes Mal zu laden. Das kostet nur Performance. Ich habe immer einen Ordner mit allen POI, aber regulär wähle ich einen Ordner POI-Regional mit ca. 100km um den Wohnort, oder auch ein geplantes Urlaubsgebiet. Das Tool "poi2selection-all" aus geotools hilft, alle POI-Files anhand einer ausgewählten OVL-Fläche auf einen Schlag regional auszuwählen.


    Ich lade mir auch nur die Pios, die grad im Umkreis liegen, aber zum Test hab ich mal alle geladen die ich so hab.

  • Was machst du beruflich? Auch programmieren? Oder ist das deine hauptberufliche Tätigkeit? Du verdienst soviel mit Glopus das du nicht mehr arbeiten mußt.


    Kann ich mir noch nicht vorstellen.


    lg


    Danjel

  • Zitat

    Original von Tyrone
    Was machst du beruflich? Auch programmieren? Oder ist das deine hauptberufliche Tätigkeit? Du verdienst soviel mit Glopus das du nicht mehr arbeiten mußt.


    Kann ich mir noch nicht vorstellen.


    Ich auch nicht. :-D) Aber ich bin froh, dass ich nicht darauf angewiesen bin, mein Geld damit zu verdienen, sonst müßte ich die Entwicklung ganz streng nach marktwirtschalflichen Gesichtspunkten ausrichten und viel mehr Zeit in Dienge stecken, die mir nicht liegen.
    Und ja, auf Arbeit programmiere ich auch, aber mehr für Graphik-Hardware. Die Firmenprodukte werden übrigens auch wieder z.B. für Navigationsgeräte eingesetzt. Lustig, oder?

  • So nach dem kurzem OT-Ausflug - der Belegt das für Peter Glopus eine Passion ist !(Ich hoffe er wandert nicht nach Oberammergau, wegen den Passionsspielen, aus ;D )



    Zitat


    Der Sonnenwinkel wird mit in die GoTo Windrose eingeblendet (sollte das schaltbar sein?)


    OK ! Wer genau lesen kann!


    Auf der Goto-Seite ist's mir eigentlich egal - aber da da noch Platz ist kann da ruhig noch ein Schalter sein.
    Bei den Windrosentypen über Color_X manipulierbar ist auch OK.



    Bezüglich POI's ist es halt gut ein Teil mit guter Performance und viel Hauptspeicher zu haben, die damit leider nicht beglückt sollten es halt wissen das es bei großen Mengen halt dauert !


    Gruß
    Silver

    Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!


    Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!

    2 Mal editiert, zuletzt von Silver34 ()

  • Leider funkioniert bei mir die PC-Version nicht. Die 1.20.6 hatte noch funktioniert. Es kommt die Micrsoft-Meldung "Glopus hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden". Habe den XP.


    Gruss Bernd

  • Ich habe zwar die Beschreibung noch nicht fertig, möchte aber trotzdem die neue Version releasen, da ich nächste Woche keine Zeit habe. Ein paar kleine Änderungen wie die Geocache DB Quelle habe ich noch ausgetauscht, ansonsten ist es die Version 1.22.

  • Vielleicht bin ich nur blind:
    1. Kann mir jemand sagen, wie ich bei einem eingeblendeten Track die Nummerierung ausschalte?
    2. Kann man mehrere Tracks oder Routen gleichzeitig darstellen?


    Ich find's einfach nicht.