Richtungsabhängige Warnung, wie einschalten?

  • Hallo shooter79,


    ja, das ist möglich durch die "unsupported" poiwarner.ini - die einfach anlegen bzw. den Eintrag hinzufügen und X/Y entsprechend parameterisieren:
    [WARNWND]
    X=1
    Y=1


    Die poiwarner.ini muss ins POI-Warner Verzeichnis. Am Besten die Datei nehmen die automatisch generiert wird wenn man die Position des grünen Punktes verändert (über Datei->Info->Position Status Symbol->), damit das Dateiformat der ini-Datei dann korrekt ist (bestehende Datei einfach editieren).


    Viele Grüße,
    Markus


  • Danke Markus für Deine schnelle Reaktion!
    Ich habe jetzt auf meinem Medion 470 mit Gopal 3 die POI Warner Version 3.31.113981 getestet.


    Einstellungen wie auf meinem Foto oben.
    Es wird bei mir weiterhin per Grafik und Ton auch vor Blitzern auf der Gegenseite gewarnt. Einziger Unterschied zur Vorgängerversion: Der blaue Pfeil der Blitzrichtung ist verschwunden.


    Übrigens: Mit der neuen annimierten Grafik ist Euch wirklich ein echter Durchbruch bei der Annäherung an einen Blitzer gelungen! :tup


    Was mich stört: Dass ich überhaupt, egal ob grafisch oder per Ansage, vor Blitzern in Gegenrichtung(!) gewarnt werde. Bei der Version 3.14 gings doch auch ohne. Könntest Du das nicht per Parameter in der poiwarner.ini abschaltbar machen?


    Gruß sokobana

  • Hi skobana,


    kann ich nicht bestätigen, sofern Richtungsdaten vorhanden bleibt die audiovisuelle Warnung (Akustik und Optik) aus. Voraussetzung neben Daten ist natürlich die eingeschaltete Funktion "zur Anzeige und Warnung" der Richtungswarnung in den "Allgemeinen Einstellungen" des POI-Warners.


    Du kannst es testen indem du folgende Route simulierst (z.B.):
    Start: Reutlingen, Seestr. Mitte
    Ziel: Reutlingen, Pfalzgrafenweg Mitte


    Da kommen zwei Blitzer die auf der Querstraße liegen, vor denen nicht gewarnt wird.


    Viele Grüße,
    Markus

  • Zitat

    Original von sokobana
    Wenn das bei Euch nicht so ist, bitte gebt mir kurz Bescheid, damit ich mich um mein "Einzelschicksal" kümmern kann. ;)


    Hallo sokobana,
    es gibt bei mir eine definierte Situation, die deiner entspricht:
    Wenn kurz hintereinander, erst in der eigenen Richtung, dann entgegengesetzt zwei Überwachungspunkte verzeichnet sind und der Blitzer in Gegenrichtung schon erfasst wird, bevor der in der eigenen verschwindet, erfolgt auch für diesen eine akustische Warnung. Das scheint noch ein kleiner Bug zu sein.


    Gruß
    bonnie

  • Zitat

    Original von Markus
    Gib mir mal bitte die Strecke auf der das in der Simulation auftritt,


    Greifswald, Wolgaster Str. 31 nach Greifswald, Wolgaster Str. 94. In Gegenrichtung sieht es genau so aus.


    Gruß
    bonnie


  • Das ist kein gutes Beispiel für meinen Fall. Weder in der Seestr. noch im Pfalzgrafenweg gibt es auch nur einen einzigen Blitzer (lt. meinem Navi. Sollten da bei Dir welche sein, habe ich wohl ein Datenbankproblem).


    Also kann es auch keine Signalisierung eines Blitzers in Gegenrichtung(!) geben. Und nur darum geht es hier, und nicht um Blitzer in Querstraßen(!).


    Nimm Dir also mal meine Beispielroute:
    Berlin, 13405 Scharnweberstr. 100
    Berlin, 13403 Klixstr. Mitte


    Vielleicht sind hier ja die Richtungsangaben fehlerhaft, obwohl sie mir in der Map angezeigt werden? Oder auch ein Problem, weil zwei Blitzer so dicht bei einander liegen`?



    PS: Es wird bei beiden per Ansage gewarnt. Die Einstellungen habe ich richtig gemacht, siehe meine Bilder weiter oben

  • Zitat

    Original von sokobana
    Das ist kein gutes Beispiel für meinen Fall. Weder in der Seestr. noch im Pfalzgrafenweg gibt es auch nur einen einzigen Blitzer (lt. meinem Navi. Sollten da bei Dir welche sein, habe ich wohl ein Datenbankproblem).


    Doch, es sind welche da. Die werden bei mir angezeigt, aber nicht akustisch "bewarnt". Siehe Anhang.
    Hast du schon einmal versucht, den POI-Warner auf jungfräulichem GoPal, ohne Skin zu betreiben?


    Zitat

    Original von sokobana
    PS: Es wird bei beiden per Ansage gewarnt.


    Wie in Markus Beispiel so auch bei deinem: bei mir wird angeszeigt, aber nicht akustisch gewarnt.


    Gruß
    bonnie

  • Hi skobana,


    ja, schwierig zu beurteilen was da die Ursache ist - am Besten nochmal neu einrichten, denn auch auf meinem System funktionierts wie bei bonnie soweit. Aber im "Normalfall" sollte es jedenfalls genauso funktionieren wie du es als Wunsch formuliert hattest, ist ja immerhin soweit schon eine gute Nachricht :) (neben der schlechten dass irgendwas "falsch" am jetzigen Zustand in deinem Systems ist, sollte aber einfach behebbar sein durch eine Reinstallation nebst neuem Download/Sync).


    Viele Grüße,
    Markus

  • Hallo,
    ich habe den Poi-Warner 3 unter GoPal 4.5 auf Version 3.31.113775 lt. Anweisung upgedatet.


    Updateanweisung:
    1) Neues Setup drüberinstallieren (auf die Frage nach dem Rücksetzen der Einstellungen kann verneint werden, die Einstellungen werden dann korrekt übernommen!).
    2) Gerät verbinden und Sync-Tool starten
    3) Sync-Tool erkennt neue Version und installiert neue Programmdateien auf Gerät.


    Die Richtungsabhängige Warnung funktioniert. Die Graphik finde ich Klasse.
    Aber wieso habe ich nun im Verzeichnis
    \My Flash Disk\navigation\plugins\POIWarner GoPal-Edition
    2 EXE-Dateien. Poiwarner.exe und Poiwarner_47.exe? Beide mit 1,89MB.


    Welche von beiden ist die Richtige, kann ich eine löschen?
    Gruß
    Hbaugustin

  • Hallo hbaugustin,


    behalte bitte beide Dateien, weil der POI-Warner wird automatisch die "richtige" verwenden je nach GoPal Version. Ab GoPal Version 4.7 brauchst du nämlich eine andere POIWarner-Datei, im GoPal 4.7 wurde leider eine abwärts-inkompatible Änderung durchgeführt so dass wir beide Varianten mit je einer exe-Datei unterstützen müssen. Wenn du jetzt eine löschst und später vielleicht mal ein Update auf die 4.7 kommt welches du installierst, dann würde es nicht mehr funktionieren wenn die andere exe-Datei fehlt..


    Viele Grüße,
    Markus

  • Hallo Markus,


    Danke, Deine Auskunft hat mir geholfen.


    Da ich bei einer Neuinstallation eh alles platt machen müsste (denn ich glaube nicht das jemals ein Update von 4.5 auf 4.7 kommt), müsste ich auch den Poiwarner neu installieren. Somit könnte ich bis dahin die Poiwarner_47.exe löschen.


    Was mir noch aufgefallen ist:
    auf dem Bild von Sokobana "Allgemeine Einstellungen" gibt es neben dem Feld "Maß" eine Einstellung für "Pois auf Karte", die ist bei mir nicht vorhanden.
    Liegt das an der GoPal Version?


    Gruß
    Hbaugustin


    Der Poiwarner ist schon Klasse

  • Hallo Hbaugustin,


    die Option "POIs auf Karte" war für die alte Version wichtig (GoPal 2/3), weil da hat der POI-Warner die POIs ja aktiv auf der Karte dargestellt bzw. im Kartenausschnitt auf die Karte gezeichnet. Ab GoPal 4 zeichnet der GoPal selbst und er bekommt die POI-Daten vom POI-Warner, so dass diese Funktion "POIs auf Karte" obsolet ist. Früher konnte man da die Anzahl begrenzen, also z.B. "max 50", so dass maximal 50 POIs gleichzeitig auf dem dargestellten Kartenausschnitt gezeigt werden - seit GoPal 4 kümmert sich der GoPal selbst darum dass nicht die ganze Karte zugepflastert wird (und blendet entsprechend nur eine bestimmte Anzahl ein wenn zu viele POIs im Kartenausschnitt wären).


    Viele Grüße,
    Markus