Andere Software auf Route66 Chicago

  • Hallo Gemeinde!
    ich versuche gerade MN6.5 auf den R66 Chicago 9000pro zu portieren. Auf Anhieb hat's allerdings leider nicht geklappt. :(


    Hat jemand von euch Erfahrung mit MN6.x oder mit einer anderen Software auf dem Chicago?
    Läuft bei jemand was anderes drauf? ?(


    Gruß
    s_haller

  • Hat denn keiner von euch versucht andere Soft auf einem Chicago zum Laufen zu bringen?
    In einigen Threads haben manche geschrieben, dass MN6.5, GoPal4 und Mio3.3 auf dem Chicago9000 laufen würde. Steht da was konkretes dahinter oder ist es bloss leeres galaber?


    gretz
    s_haller

  • Dieses Thema würde mich auch interessieren. In einem anderen Thread habe ich diese Frage auch schon gestellt. Einigen ist es wohl gelungen GoPal 3 zu installieren. Ist aber auch schon veraltet.
    Hauptsächlich wenn die Karten veraltet sind, muß eine neue Software her. Ich möchte das Navi nicht gleich entsorgen, sondern wenn R66 nichts bringt, auf eine andere Software umsteigen.

  • anscheinend wurde MioMap3.3 auf einem Chicago6000 zum Laufen gebracht. Von der Programmstruktur her, und vom Verzeichnisaufbau ist MioMap ähnlich mit R66Navigate7. Vom Gefühl her, wird MioMap ehe auf einem Chicago laufen, als MN6x oder GoPal.


    Gruss
    s_haller

  • Zitat

    Original von s_haller
    anscheinend wurde MioMap3.3 auf einem Chicago6000 zum Laufen gebracht. Von der Programmstruktur her, und vom Verzeichnisaufbau ist MioMap ähnlich mit R66Navigate7. Vom Gefühl her, wird MioMap ehe auf einem Chicago laufen, als MN6x oder GoPal.


    Gruss
    s_haller


    Vorab, vergib mein slimmes Deutsch. :(


    Also, zu bestätigung.


    - MIO V3.3, September ausgabe, lauft problemloss auf die Chicago 6000. Man kann alle (letzte) map updates mit diesen version einsetzen. Kein problem. Die Januar update von MIO lauft nicht auf meinen Chicagos( habe 2). Die SD-karte inhalts ist angepasst so das die Chicago denkt das R66navigate7 gestartet wird aber es lauft MIO software im ordner Route66 auf die SD-karte. Die root von die karte ist immer noch wie original.


    - Navigon 6.x hab ich nicht am laufen gekriegt. Bis jetzt keine erfolg damit. Das fremde ist das die Chicago baugleich ist an die Navigon 7000T (hab ich auch einer) aber ich denke das die firmware dort das problem ist. Ich habe leider keine software um die firmware von die 7000T auf die Chicago zu kriegen sonst hatte ich das auch probiert.


    - Auf diesen moment hab ich R66 7.0.3489 auf meine Chicagos (kein original update) und mit dieser version kann ich problemloss die neuen Benelux map Q2 2007 (ohne registrierung) nutzen. Leider hab ich die DVD ausgäbe von 2008 noch nicht um dieser auch zu testen.

  • Zitat

    Original von p750mmx
    Auf diesen moment hab ich R66 7.0.3489 auf meine Chicagos (kein original update) und mit dieser version kann ich problemloss die neuen Benelux map Q2 2007 (ohne registrierung) nutzen. Leider hab ich die DVD ausgäbe von 2008 noch nicht um dieser auch zu testen.


    Q2.2007 ist aber die "Karte 2008".
    Original ist Q2.2006


    Sascha

  • OK Leute, MioMap3.3 läuft in vollem Umfang (incl. TMC) auf (m)einem Chicago9000TMC!!! :applaus :applaus :applaus


    Und so funktioniert es:
    1. R66Navigate7 komlett auf eine SD-Karte kopieren (bzw. man nehme die CD-Karte aus dem Navi)
    2. MioMap Software in den Ordner "ROUTE66" reinkopieren.
    3. Datei "ROUTE66\R66Navigate7.exe" löschen oder umbenennen.
    4. Datei "Navi.exe" umbenennen in "R66Navigate7.exe"
    5. Datei "SYS.TXT" editieren und folgende Einstellungen eintragen:


    [gps]
    port=2
    baud=4800


    [tmc]
    port=1
    baud=38400
    driver=2


    6. SD-Karte in den Chicago einstecken, booten, fertig.


    Und zum Schluss noch ein letztes Schmankerl :
    wenn einer auf den mp3-Player verzichten kann und eine 4GB-SD-Karte hat, so kann MioMap ANSTELLE des MP3-Players installiert werden. Somit bleibt Navigate7 komplett erhalten ihr könnt jederzeit entweder Navigate7 oder MioMap starten. :D :D :D
    Hierbei wird MioMap anstatt den Ordner "ROUTE66" in den Ordner "Audioplayer" reinkopiert. Die "Navi.exe" soll dann in "AudioPlayer.exe" umbenannt werden. Die *.dll's können normalerweise gelöscht werden. Der Rest wie oben beschrieben.


    greetz
    s_haller

  • Zitat

    Original von p750mmx
    Also :)


    Teste auch die Risk Skins fuhr die MIO software. Vorab data.zip backup machen.


    Hi p750mmx,
    Danke für den Tip :)


    Als nächstes würde ich allerdings versuchen, den MN6.5 mit RV auf meinem Chicago zu portieren.
    Hasst du schon versucht, MN6.x in einem CE emulator laufen zu lassen? Vlt. ist es kein Firmware-Problem, sondern es fehlen schlichtweg ein Paar Systemdateien? ?(


    cu
    s_haller

  • Zitat

    Original von s_haller
    Als nächstes würde ich allerdings versuchen, den MN6.5 mit RV auf meinem Chicago zu portieren.
    Hasst du schon versucht, MN6.x in einem CE emulator laufen zu lassen? Vlt. ist es kein Firmware-Problem, sondern es fehlen schlichtweg ein Paar Systemdateien?


    Da MN|6.5 auf den Medion PNA465 und Navigon T7000 läuft muss das auch ohne weiteres auf dem Chicago gehen.


    Sascha

  • Zitat

    Original von SaBo


    Da MN|6.5 auf den Medion PNA465 und Navigon T7000 läuft muss das auch ohne weiteres auf dem Chicago gehen.


    Sascha


    So einfach wie du es hier hinsetzt ist es einfach nicht auf die Chicago. Da ist etwas in die software bei diesem Navi das es komplett anders macht. Navigon 6.xx hab ich noch auf keinen Chicago laufen gesehen oder da über gelesen das es auch wirkt. Aber vielleicht du schon?
    Ich habe auf ein anderes forum ein ausgebreiten bescheibung gelesen womit es am laufen zu kriegen zein zoll und habe immer noch mail contact mit dem tread-starter, Andreas, aber bis heute haben wir beide noch keinen Lösung gefunden.


    Pocket Controller Pro was auf ein andere Navi (MIO C320) problemloss lauft, wirkt nicht auf die Chicago. Und das gilt auch für andere software.
    Uberigens, auf die MIO C320 last sich NM6.5 wohl installieren und ist einfach am laufen zu kriegen.


    Ich denke das die firmware doch das major problem ist.

  • Zitat

    Original von SaBo
    Da MN|6.5 auf den Medion PNA465 und Navigon T7000 läuft muss das auch ohne weiteres auf dem Chicago gehen.


    Zu pauschal. Navigon ist OEM von Medion. Deshalb läuft es ja mit manchen versionen. Bei den anderen muss man, wie p750mmx schon sagte, das BIOS patchen.


    Zitat

    Original von p750mmx
    Ich habe auf ein anderes forum ein ausgebreiten bescheibung gelesen womit es am laufen zu kriegen zein zoll und habe immer noch mail contact mit dem tread-starter, Andreas, aber bis heute haben wir beide noch keinen Lösung gefunden.


    Kannst du mir diesen Link per PN schicken?


    Zitat

    Original von p750mmx
    Ich denke das die firmware doch das major problem ist.


    Hmm. Lässt WinCE direkte Hardwarezugriffe zu? Denkbar ist es ja, da embedded. Jedoch läuft es üder die Software und die ist patchbar ... ;)


    gruss
    s_haller