P4425: Er ist da!

  • so, mein 4425 von Medion ist jetzt auch angekommen. Auch hier inkl. dem Gutschein für den Kartenupdate.


    Der erste Eindruck war doch ernüchternd:


    irgendwas im innern klappert lose rum, wenn man das Gerät bewegt. Dazu lief die Navi-Software überhaupt nicht, blieb beim Startbild hängen. Ich dachte schon, das Ding ist komplett defekt.


    Habe es dann doch noch mit Neuinstallation versucht, bervor ich es gleich wieder für den Rückversand verpackt habe. Jetzt startet wenigstens auch die Navigation. Der erste Satfix am Fenster dauerte dann vielleicht 2-3 min.


    Jetzt muss ich es in den nächsten Tagen noch im Fahrzeug testen. Aber alleine das klappernde Teil wird vermutlich der Anlass sein, dass ich es zurück schicken werde, da ich nicht abschätzen kann, was es ist.


    Gruss


    Tommy

  • ja, es ist wohl der stift.
    ich habe aber andere ansprüche an ein navi, ob der stift rappelt ist mir schnuppe, navigieren muss es und das tut es. habe es nämlich meistens in ac vorne im auto und halte es weniger während der fahrt schüttelnd am ohr. :-)


    der sat fix ist super im vergleich zu meinem alten pioneer s1 und da war es schon fix. die sprachsteuerung funktioniert besser als der festeinbau bei bmw. sonst gibt es echt wenig zu nörgeln, von meiner seite aus.


    lg


    casi

  • Zitat

    Original von Devil-D
    Wie ich schon jemand anderem schrieb:
    Den Stift hast Du beim Schütteln mal rausgenommen oder festgehalten? Bei mir klappert der Stift etwas, ohne ist nichts zu hören.


    nein, definitiv nicht der Stift.


    Und wie bei anderen bei der ersten kurzen Testfahrt: kein TMC über AC.


    Gruss


    Tommy

  • so, noch ein wenig getestet:


    mit AC: weder wird das Navi geladen, noch gibts TMC, ob mit oder ohne Zusatzantenne.


    ohne AC: Gerät wird geladen, TMC (auch Pro) fast augenblicklich da (selbst mit Kurzstabantenne)


    Noch ein Problem, mit dem ich gar nicht gerechnet hatte: der AC passt mit angeschlossenem MiniUSB vom Ladestecker nicht mehr an meinen Brodit, da der Stecker zu weit hinten übersteht. Die TMC-Kurzstabantenne baut nicht ganz so tief, deshalb lässt sich diese trotzdem anschliessen.


    So ist es keine Frage: das Teil geht zurück. Mit diesen Mängeln ist es praktisch unbrauchbar. Ich hoffe nur, dass die Rückgabe überhaupt noch funktioniert, weil ich wegen der notwendigen Neuinstallation, um es überhaupt zum Laufen zu bekommen, natürlich die DVDs benutzen musste.
    Aber so habe ich keine Lust auf Umtausch, die o.g. Probleme scheinen ja nicht gerade selten zu sein. Und Lotto spielen kann ich woanders ...


    Gruss


    Tommy

  • Hallo Gemeinde,


    komme gerade von meiner Testfahrt, die gerade das Gegenteil ist, von dem, was ich hier lese:


    - ca. 30 Sec. nach Start hatte ich TMC über AC
    - ca. 60 Sec. hatte ich Sat


    - mit TMC hatte ich 3 Verkehrsnachrichten, danach umgeschaltet auf
    - TMC Pro hatte ich 10 Verkehrsnachrichten


    TMC Pro hatte ich vollen Empfang über AC, Balken schlugen voll aus.


    Zum Thema: leise Tussy, ich kann dies nicht bestätigen. Sie ist genau so laut wie mein MDPNA 150 oder Transonic, merke kein Unterschied und versteh die kleine Schlampe laut und deutlich. Bei den Straßennamen klingt sie zwar wie Mrs. Roboto, aber sonst vollkommen ok.


    Eigentlich wollte ich den Krempel wieder zurücksenden, da der Versand mit über 10 Tagen mir zulange war und der Kundenserivce keiner war. Jedoch nach diesem ersten Ausritt werde ich das Teil behalten.


    Auch konnte ich keine Gebrauchsspuren feststellen, wie ich es hier im Forum gelesen habe. Alles war neu und original Verpackt/verschweißt.


    Bis jetzt zufrieden, werde nun anfangen, die div. Programme aufzuspielen.


    Grüße
    Matz

  • Zitat

    Original von MrBabelina
    Hallo Gemeinde,


    komme gerade von meiner Testfahrt, die gerade das Gegenteil ist, von dem, was ich hier lese:
    ...


    wir haben einen Gewinner !!! ;) ;)


    Aber im Ernst: bei dem was man hier liest ist die Fehlerquote doch recht hoch (vielleicht zu hoch?)


    Gruss


    Tommy