Glopus Version 1.20.5

  • Ich habe mal wieder eine neue Version offiziell freigegeben. Bei der Verwaltung der GoTo Ziele hat sich noch nicht viel getan (habe meine Änderungen wieder rückgängig gemacht, weil mir das ganze noch nicht gefällt.) Nur eine neue Koordinateneingabe ist eingebaut.
    Auf der MNAddOn Seite gibt es jetzt wie angekündigt die Möglichkeit für bestimmte Aktionen Makrobefehle zu definieren. Für "Nächstes Ziel" funktioniert bei mir z.B.
    CLICK(100,160) Sleep(800) CLICK(100,160) Sleep(800) CLICK(100,290)
    Der letzte Click betätigt den "Abbrechen" Button, wenn kein weiteres Zwischenziel verfügbar ist. Falls der Dialog schon erfolgreich geschlossen wurde, bewirkt der Click bei mir nix. Verglichen mit alten MN Versionen ist das zwar sehr umständlich, aber vielleicht reicht es, dass die Funktion "Wechsel zum nächsten Routenziel bei x m" wieder funktioniert.

  • Zitat

    die Möglichkeit für bestimmte Aktionen Makrobefehle zu definieren




    Schön, aber wie definiere ich die Macros??
    Welche Funktionen gibt es?
    (Die rechte Seite in der Makrodefinitionstabelle ist leer)


    Edit*
    Hab's durch Zufall gerade gefunden...
    Ein Klick auf das Kästchen rechts neben der Funktion offnet einen Makro Editor
    Edit*


    Wolfram

  • Hallo Peter,


    herzlichen Dank für den Makroeditor ! :applaus


    Du kannst einen ja richtig glücklich machen :engel


    Werde mir die neue Version gleich runterladen und ausprobieren.


    Vielen Dank und viele Grüße


    DK9JH

    Navigon MN6.2 Europa, GPS-Maus 2.6, Glopus 1.20.7, Serilot 1.03.5, POI-Warner V3.13.1186

  • Hallo Peter


    Die Neuerungen im Programm finde ich echt Super, aber leider habe ich auch noch zwei Fehler zu melden.
    Bei mir funktioniert bei der Waypointeingabe auf der GoTo-Seite der Kleinbuchstabe "s" nicht, und bei einem kleinen "g" springt Glopus auf eine mir bisher unbekannte Eingabeseite der Koordinaten.


    Trotzdem, Danke für das Spitzenmäßige Programm!


    Viele Grüße Crichton

  • Hallo Peter,


    ich hab's ausprobiert und bin begeistert :respekt :applaus


    Die Eingabe des Makros ist schnell gemacht und es arbeitet perfekt. Ich könnte Dich knutschen!! :love2


    Jetzt funktioniert mein Navi wie ich es mir wünsche. Endlich kommt diese für mich unnötige Ansage "Sie haben Ihr Ziel erreicht" nicht mehr. Ich setze Zwischenziele meist nur, um eine bestimmte Routenführung zu erzwingen. Da ist diese Ansage schon lästig. X(


    Nochmals Danke für Dein Eingehen auf unsere Wünsche und viele Grüße



    DK9JH

    Navigon MN6.2 Europa, GPS-Maus 2.6, Glopus 1.20.7, Serilot 1.03.5, POI-Warner V3.13.1186

  • Zitat

    Original von Crichton
    ...Bei mir funktioniert bei der Waypointeingabe auf der GoTo-Seite der Kleinbuchstabe "s" nicht...


    Das hatte ich bereits bei der letzten Version. Ich dachte aber, das liegt an meinem PDA...

  • Zitat

    Original von AndRo


    Das hatte ich bereits bei der letzten Version. Ich dachte aber, das liegt an meinem PDA...


    Ja das mit den kleinen Bug's auf der GotoSeite.


    Wird nur letzter Waypointname angezeigt für alle WP
    klein "s" geht nicht
    klein"g" ruft neue Seite auf
    - ÄHM das wieder Retoure hab doch ganz die Zielberechnung vergessen :gap

    Zitat

    wobei die Umrechen/Projektionsseite find ich recht gut würd mich freuen wenn das Offizell werden wurde 8) neben der eigentlichen Gotoumrechenmöglichkeit da ich auf der Goto oft mit temporären Koordinaten arbeite und nicht lust hab die abzuspeichern um sie nach 20min wieder löschen zu müssen weil ich sie nicht mehr brauch.


    Gruß
    Silver

    Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!


    Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!

    5 Mal editiert, zuletzt von Silver34 ()

  • doppelpost


    OK da will ich mal mein Doppelpost weiterverwenden!!!!


    Peter
    Ich verwende für das selbe Gebiet 2 verschieden Kartensätze einer für Tags und einer angepasst für Nacht.
    Leider muß ich da jedesmal die Indizierung neu anstoßen [Macht Glopus auch wenn ich den Ordner wechsele obwohl schon die Cache.ini existiert] was schon recht lange dauert.
    Währe es nicht irgenwie möglich das ich Glopus sage lade einfach die Cache.ini neu (wie beim Start).
    Das reinkopieren der Cache.ini in den Ordner oder das wechseln des Ordners dürfte kein großer Zeitfaktor sein.


    Auch hab ich nach dem "Indizieren" oder auch "Karten laden" das Problem das die neuen Karten (neu zu der Cache.ini eingefügt) nicht angezeigt werden (PDA + PC) erst wenn ich Glopus Neustarte werden die Karten angezeigt (Ist seidem du das mit den Karten anzeigen umgestellt hast glaub 1.20.1). Kannst du vielleicht bei Gelegenheit da mal drüberschauen?


    Gruß
    Silver

    Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!


    Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!

    4 Mal editiert, zuletzt von Silver34 ()

  • Die "neue" Seite, die sich hinter "g" verbirgt, habe ich schon wieder entfernt. Ich habe überlegt, die GoTo Seite ganz neu zu machen und "g" war mein Shortcut für den Test. Später habe ich dann noch die alte GoTo Seite gelassen und die Neue vergessen. X( Ist für die nächste Version gefixed. Der Name wird dann auch wieder aktualisiert zusammen mit einer hoffentlich besseren Listenverwaltung.
    Ein Umrechnen der Koordinaten ohne GoTo Eintrag ist über die "Zielberechnung" (im GoTo/Extras Menü) möglich. Wenn man Entfernung auf 0 setzt, kann man ohne viel Klickerei von einem Koordinatensystem ins andere Umrechnen.


    Silver34 : Die Map Cache Verwaltung kann ich mir natürlich auch noch mal ansehen. So richtig fertig bin ich damit sowieso nicht. Trotzdem verstehe ich nicht, warum Du für verschiedene Kartentypen nicht die anderen Kartenansichten in Glopus benutzt. Dafür habe ich die ja extra eingebaut.


    Danke an alle Bugmelder. Natürlich freue ich mich auch über die Erfolgsmeldung von DK9JH, denn dafür habe ich die Version released.

  • Auf der www.glopus.de ist nur die Version mit der fehlerhaften Goto-Seite zu laden. Ist das so gewollt ?
    Ich denke da an Neu-User bzw. an User, die Vorgängerversionen nicht mehr haben.



    Irgendwann wird auch die Goto-Seite bzw. Wegepunktverwaltung so sein, wie ich es mir wünsche.
    Wie ich ja schon mal schrieb.. halte ich für wichtiger als hochauflösende Karten *grins* (VGA Modus)


    Gruß und danke an Peter für das, wie ich finde, sehr gute Programm und seine Arbeit.


    wäre gut, wenn auf www.glopus.de eine Version zum download steht, wo die Fehler mit Goto-Seite behoben ist (Wegepunktname wird nicht angezeigt)
    Danke

  • Hallo Peter


    Vielen Dank für das Schweizer Koordinatensystem. Es ist mir eine grosse
    Hilfe beim suchen von Dosen in allerlei Grössen und Formen :D


    Auch bei mir werden auf der GoTo-Seite die Namen der Waypoints nicht mehr angezeigt


    Grüsse waldegga

  • Zitat

    Original von Peter Kirst
    Silver34 : Die Map Cache Verwaltung kann ich mir natürlich auch noch mal ansehen. So richtig fertig bin ich damit sowieso nicht. Trotzdem verstehe ich nicht, warum Du für verschiedene Kartentypen nicht die anderen Kartenansichten in Glopus benutzt. Dafür habe ich die ja extra eingebaut.


    Das hat mehere Gründe:
    1. Langsam komme ich bei meinem PDA (MD96700) an die Performance und Speichergrenze. Ich muß z.B. vorm MN 5.1a Glopus starten sonst kommt (meist) beim Glopusstart eine Outoff Memorymeldung.


    Ein Hinweis für mich ist auch das Glopus wenn der MN5.1a auch geladen ist nur noch eine Karte läd und nicht stitcht.


    2. Wenn ich versuch nachdem in der 1 Kartenansicht Karten angezeigt wurden und ich in die schalte Kartenansicht 2-5 geht der MN wegen Speicherplatz nicht mehr zu laden. Besonders Begeistert bin ich eigentlich nicht nach jeder Kartenansicht 2-5 Glopus runterzufahren (oder besser gleich Softreset) und hochzufahren - weil ohne Kartenansicht 2-5 hab ich meist Glopus immer am laufen (oft > 2 Wochen am Stück) und das ohne Probs.


    3. Bei der Verwendung Kartenansichten 2-5 [Glopus 1.20.5] (jedenfalls auf meinen PDA [die Unabhängig des MN-Problems; Also Softreset Glopus start.... Bug] aber wahrscheinlich auch ein Speicherproblem) die die Verwendung von selbigen etwas Einschränken.
    Auf den Kartenansichten 1-5 sticht mein PDA nicht mehr die 2 geladene Kartenansicht richtig; nur eine 1 bis 2 Karten werden geladen = bei Kartenübergängen schwarze Bereiche bis die andere Karte in der Mitte ist.... Oder wie bei der 1.20.4 Kartenanschicht 1 = Anzeige OK + Kartenansicht 2 = Anzeige OK (auch gesticht) allerdings kommt nach einiger Zeit die Outoff Memory Meldung in einer der beiden Kartenansichten oder in abgschwächter Form das nicht mehr gesticht wird (wie in der 1.20.5 die gleich nicht mehr sticht).


    Noch ein kleiner Bug bei der 1.20.5:
    Bei Vollbild (Doppelklick) legt sich über meine map.ini Einblendungen unten die Windowsschaltleiste für die Tastatur drüber (blauer Balken mit Tastatussymbol) bei der 1.20.4 ist das noch OK.


    Aus diesen Gründen hätte ich nix dagegen wenn es noch eine Möglichkleit gäbe einfach zu sagen lade die Cache.ini neu ohne zu indexieren...


    Gruß
    Silver

    Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!


    Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!