Plötzlich unbrauchbar langsam!

  • Hallo!


    Seit vorgestern ist mein Navi unglaublich langsam. Die Adresseingabe ist noch langsamer als sonst und hängt schon nach 2 Buchstaben für mehrere Sekunden. Die Routenberechnung für eine 90 km Strecke dauert fast 10 Minuten und noch schlimmer: Die Position in der 3D-Ansicht wird nur noch ca. alle 10 Sekunden upgedated! Auch die Sprachansage bekommt keine zusammenhängenden Sätze mehr hin und mach "Denkpausen" von mehreren Sekunden. Das Teil ist so völlig unbrauchbar, oft ist man schon längst abgebogen, wenn die entsprechende Ansage dazu kommt:-(


    Das letzte was ich getan habe, bevor mir dies aufgefallen ist war die EuropeB-Karte von der DVD neu aufzuspielen, weil ich wissen wollte wie das so funzt (dauert über 4 Stunden) und ob die Karte vielleicht neuer ist als die schon aufgespielte. Selbst nachdem ich gestern nochmals EuropeA aufgespielt hab hat sich daran nichts geändert.


    Natürlich habe ich vorher auch noch mit den XML's rumgespielt, die auf dem Speicher liegen. So habe ich zum Beispiel die Animationen des Menüs abgeschaltet, die Geschwindigkeit der Routen-Simulation erhöht (da wurde es dem Navi manchmal zu viel, weil ich den Faktor auf 10 statt 1 gesetzt hatte). Aber alles waren nur Änderungen an den vorhandenen Attribut-Werten, die eigentlich nicht viel schaden durften, dachte ich. Bis dahin ist mir auch noch nichts aufgefallen, erst als ich die Karte neu aufgespielt hatte.


    Selbst als ich das MountedVolume komplett wiederhergestellt hatte, ich hatte das zuvor sicherheitshalber auf Platte gesichert (von der Karte abgesehen, die war mir zu groß), hat sich an der Langsamkeit nichts mehr geändert!


    Jetzt ist also alles wieder im Originalzustand, bis auf die neu aufgespielte Karte und trotzdem ist und bleibt das ding unbrauchbar langsam. Es scheint als benötige das Lesen der Karteninformationen (Städtenamen, Routen etc.) so lange, dass das ganze System lahmgelegt wird!!



    Woran kann das liegen? Hat Sony "defekte" Karten auf der DVD oder kann ich mit den XML-Änderungen was kaputt gemacht haben (obwohl alle Dateien nun wieder im original zustand sind)?
    Ich bin absolut ratlos und glaube schon an einen Defekt des Geräts, weshalb ich heute Abend versuchen werde es umzutauschen! Oder hat jemand ne Idee, was da schiefgelaufen sein kann? Hat jemand selbst schonmal die Karte neu aufgespielt?


    Bin für alles dankbar!

  • Merkwürdig:
    Eigentlich behält der U92T nach einem Reset nichts, was nicht auf Mounted Volume liegt. Leider lässt sich Mounted Volume nicht formatieren (wie es praktischerweise bei den Medion Gopal geht) Dennoch lass doch mal die Batterie leer laufen -


    Weiterhin kannst Du den Desktop freilegen (Taskbar.exe in nav-u.exe umbennen) , das angehängte Programm WR ResInfo (ThxConcor) installieren und mal schauen was für Tasks laufen.


    Bei der angehängten Toolhelp.dll bin ich mir aber nicht sicher, ob die die richtige ist (für Prozesse).
    Poste auch mal deine Ordnerstruktur mit Dateinamen, bzw. per PN, damit wir vergleichen können.


    Der Sony ist zwar grottenlangsam im Vergleich zum Medion Gopal , dem Navigon T7000 oder Chicago und hinkt in 3D besonders bei Kreiseln hinterher, aber so langsam wie beschrieben auch wieder nicht.


    Karten aufspielen (bei mir ca. 270 Minuten) hatte auch nicht diese Wirkung.


    cu, dehlya

    Dateien

    • resinfo.zip

      (596,1 kB, 5.548 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • toolhelp.rar

      (1,51 kB, 308 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • taskbar.zip

      (812 Byte, 340 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • scheint eine SONY Krankheit zu sein, das gleiche Spiel auch bei dem NV-U71T. nach einem Hardreset läuft es wieder. Es ist hierbei merkwürdig, dass man keinerlei Zusammenhänge erkennen kann. Meine persönliche Vermutung Speicherkarte

    Als Rentner hat man immer Zeit dusslige Fragen zu stellen


    Gruß Wolfgang
    (vormals satwol)

  • Also das mit dem Umtauschen hat nicht geklappt, die wollten das ding nur einschicken, da die 14 Tage Rückgaberecht beim BlödMarkt ja seit dem 08.06 (Kaufdatum) schon rum sind. Da probier ich doch lieber selber noch bisschen rum.


    Hatte nicht den Mut standhaft zu bleiben bis sie umtauschen, da ich mir noch nicht sicher bin, ob ichs selber verursacht hab. Werd jetzt mal die Tipps von dehlya probieren, danke schonmal! ...

  • Zitat

    Original von YourTwin
    Also das mit dem Umtauschen hat nicht geklappt, die wollten das ding nur einschicken, da die 14 Tage Rückgaberecht beim BlödMarkt ja seit dem 08.06 (Kaufdatum) schon rum sind. Da probier ich doch lieber selber noch bisschen rum.


    Hatte nicht den Mut standhaft zu bleiben bis sie umtauschen, da ich mir noch nicht sicher bin, ob ichs selber verursacht hab. Werd jetzt mal die Tipps von dehlya probieren, danke schonmal! ...


    Auch die 14 Tage hätten Dir nichts genutzt :)


    ...Geben Sie uns einfach den originalverpackten, unbenutzten Media Markt-Artikel innerhalb von 14 Tagen zurück. Wir tauschen ihn auf der Stelle für Sie um.


    Ohne wenn und aber.


    Was Schlaubi vor ein paar Tagen schon schrieb: bereits hinter der Kasse kannst Du in Ladengeschäften nur auf Kulanz hoffen - Umtauschrecht gibt es nicht.

  • So haben sie's jedenfalls begründet "wenn sie innerhalb der 14 Tage gekommen wären...". Ich konnte den MM noch nie leiden, leider hat man aber oft nicht die Wahl, wenn man ein Gerät nicht ungesehen im Internet kaufen will :(


    Das dumme ist nur, ich weiß gar nicht genau wonach ich bei der Fehlersuche suchen soll. Taskbar hab ich schon drauf, sieht aber ganz "normal" aus. Jetzt muss ich mal schaun ob ich mit ResInfo was anfangen kann...


    Kann mir jemand sagen, ob und wie man die nav-u.exe, nachdem man sie über den Explorer manuell gestartet hat auch wieder beenden kann? Immer Reset zu drücken ist so nervig!


    Thx

  • YourTwin: kleiner Tipp am Rande: wenn Du Dein Profil mit Deinem Heimatort vervollständigst, besteht bei totaler Verzweiflung ein winzig kleines Fümkchen Hoffnung, dass ein User Mitleid hat und sich mit Dir trifft :D


    Nein, das ist nicht die Regel, soll aber schon vorgekommen sein :)

  • Zitat

    Original von YourTwin
    Kann mir jemand sagen, ob und wie man die nav-u.exe, nachdem man sie über den Explorer manuell gestartet hat auch wieder beenden kann? Immer Reset zu drücken ist so nervig!


    Trag doch mal in der AppllicationSettings.xml


    die letzte Zeile ein


    <Settings>
    <Product>MN</Product>
    <Version>6.0</Version>
    <SoundPath>./Sound</SoundPath>
    <UserSettingsPath>./Settings</UserSettingsPath>
    <DisclaimerInfoFile>./Settings/Disclaimer.txt</DisclaimerInfoFile>
    <ExitBehaviour>0</ExitBehaviour>


    und variier mal 0 und 1



    Ich kann es ja leider derzeit nicht testen


    cu,dehlya

  • Mit <ExitBehaviour>1</ExitBehaviour> kann ich die nav-u.exe jetzt wenigstens "abschießen", danke schonmal:-)


    Also ResInfo sieht mit der bei laufender nav-u software und routenberechnung 9 folgende prozesse und 93 Threads (kann das in Ruhe währenddessen abtippen, dauert ja min. 5-8 Minuten für die 90 km von Ulm nach Stuttgart :-D)):


    NK.exe
    filesys.exe
    device.exe
    SonyCalibMan.exe
    gwes.exe
    explorer.exe
    appman_MID.exe - [SonyAppMan]
    ResInfo.exe - [WR-Tools ResInfo]
    nav-uOLD.exe - [Mobile Navigator 6..]


    bei "Storage":
    Mounted Volume ---- 1.86 GB, 1.86 GB used, 37.0 MB free
    Mounted Volume 2 --- 1004 KB, 4 KB used, 1000 KB free
    Mounted Volume 3 --- 1004 KB, 4 KB used, 1000 KB free
    Mounted Volume 4 --- 12.0 MB, 8.39 MB used, 3.57 MB free


    bei "Memory":
    Program Mem -- 54.7 MB, 30.8 MB used, 23.9 MB free
    Storage Mem -- 1020 KB, 177 KB used, 843 KB free



    ist daran irgendwas nicht so wie es seien sollte? Ich für meinen Teil kann nichts finden:-(


    Was könnte sonst noch von interesse sein?

  • Ach ja, was mir noch aufgefallen ist: Wenn bei der Routenberechnung mal der Orange Streifen zu sehen ist, füllt sich dieser relativ schnell (fast normal), aber bis dieser erst mal auftaucht und bis mann dann weitermachen kann, wenn er voll ist vergeht eine Ewigkeit.


    Bei der Adresseingabe ist es ähnlich: Die ersten beiden Buschtaben werden schnell registriert, aber dann hängt's bis dann irgendwann die "Liste" geladen ist. Das ist bei Städten und Straßen dasselbe.

  • Ich sehe auch nichts ungewöhnliches dran, kann aber leider nicht mehr "mitspielen".


    Na wenn sich sonst keiner findet, verlang doch ein "Firmwareupdate" wg. unzureichender Tunnelfunktion und vertauschter O/W Anzeige. (ich weiß dass du letzteres rausgefunden hast aber das ist ja NormalUsern nicht zuzumuten)


    cu,dehlya



    Achja, mit der Postleitzahleingabe ist es mir immer ähnlich gegangen, quälend langsam von Anfang an.
    Strassen und Hausnummern gingen erheblich schneller-

  • Also beim MM brauch ich damit ja nicht kommen, die können sowas ja nicht selbst machen. Wenn dann mach ich so lange Stunk, bis sie Umtauschen, glaube langsam nicht mehr drann, dass ich selbst dafür gesorgt hab, dass es soooo langsam geworden ist....


    Derweil greife ich mal zu härteren Bandagen und formatiere gerade das Mounted Volume 1. Hoffentlich kann ich danach wieder die Sicherung vom PC aufspielen. Dann muss ich nur noch über Nacht 4 Stunden Lang die Karte wieder aufspielen und kann dann morgen sehen, obs was gebracht hat.


    thx so long...

  • Nein, über die Systemsteuerung von CE im Navi selbst, und zwar ohne "Quick Formatting". Das hat jetzt ne ganze weile gedauert.... dann konnte man es nicht mehr richtig einschalten, ist immer wieder nach ein paar Sekunden aus gegangen und danach glecih wieder an usw. Da dachte ich jedtzt eben "scheiße" dann is die Garantie wohl entgültig hin. Aber mit einem Stylus ist es mir gelungen kurz die Taskleiste zu öffnen, dann kam ein bild mit "System error..." während dieses angezeigt wird kann man es wieder an den Rechner anschließen. Jetzt habe ich gerade den nav-u Ordner wieder draufkopiert.


    Jetzt kommt immerhin wieder der Nav-U-Ladebildschirm mit dem "Fortschrittsbalken". Verschwindet allerdings nicht mehr....hmm.