Habe AVIC-D3 bestellt

  • Hallo zusammen


    Da mein DX R70 langsam in die Jahre gekommen ist, habe ich mir heute ein AVIC-D3 bestellt. Dieses soll in einen Lupo 3l TDI eingebaut werden. Nachdem ich einige Panasonic Händler in der Umgebung aufgesucht habe und mich von deren Inkompetenz überzeugen konnte (hatten wenig bis keine Ahnung über technische Details und konnten auch telefonisch nichts erreichen) und ausserdem im Umgang mit Kunden noch Nachholbedarf besteht, geschweige denn ein "Vorführgerät" vorhanden war, habe ich es bei meinem hiesigen und bekannten Bosch Händler bestellt, was überhaupt kein Problem darstellte. Werde dann über die ersten Erfahrungen berichten.


    Gruss Bernhard

  • Zitat

    Original von Lupo II
    ... Nachdem ich einige Panasonic Händler in der Umgebung aufgesucht habe und mich von deren Inkompetenz überzeugen konnte (hatten wenig bis keine Ahnung über technische Details und konnten auch telefonisch nichts erreichen) ...


    [Schlaumeier an]
    :D :D :D Naja, ein Panasonic-Händler muss sich auch nicht mit Pioneer-Navis auskennen :D :D :D
    [Schlaumeier aus]


    Im Ernst, ich gehe davon aus, Du hast Pioneer-Händler angerufen. Ichhabe Verständnis dafür, dass nicht jeder jede Frage beantworten kann. Einige haben das Gerät noch gar nicht im Programm, viele haben nicht alle Zeit der Welt, um sich mit allen einzelnen Funktionen zu befassen. Nur unhöflich sollten sie nicht sein.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Sorry an alle Pioneer-Händler, ich habe natürlich Panasonic Händler gemeint und natürlich nur die, mit denen ich gesprochen habe.
    Es ist mir auch klar, dass bei dieser schnelllebigen Technik nicht jeder alles wissen kann, aber ich erwarte, dass er weiss, wo er die Informationen herbekommen kann. Ich hatte auch nur relativ allgemeine Informationen angefordert. Z.Bsp. Festplatte Ja/Nein, Tachoanschluss Ja/Nein. Beide Fragen konnten nicht schlüssig beantwortet werden.


    Gruss Bernhard

  • Zitat

    Original von Lupo II
    Sorry an alle Pioneer-Händler, ich habe natürlich Panasonic Händler gemeint und natürlich nur die, mit denen ich gesprochen habe.


    Immer noch ein bißchen konfus, wie? Umgekehrt wird ein Schuh draus!


    :gap

  • Hallo zusammen


    Nachdem nach 2 Wochen endlich mein AVIC D3 eingetroffen ist (Händler hatte vergessen zu bestellen) gibt es Funktionsprobeleme und das Gerät wurde wieder eingeschickt. Habe einen Lupo 3l TDI mit Start Stop Automatik. Wenn der Motor in diesem Modus startet, sinkt die Spannung, und das Gerät schaltet sich komplett ab und nach dem Wiederstart müssen wieder mehrere Bedienschritte erfolgen um ins Navi Menue zu gelangen. Bin mal gespannt, wie das weitergeht.


    Gruss Bernhard

  • Das kann Dir mit jeder momentan am Markt befindlichen Navigation passieren. Hier sollte der engagierte Navi-Händler/Einbauer mit einer Ausschaltverzögerung nachhelfen.


    Edit: bleibt denn die Klemme "Zündung" beim Starten an, oder wird die abgeschaltet? Im zweiten Falle hilft die Verzögerung beim Abschalten, im ersten wohl nur ein Stütz-Akku.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

    Einmal editiert, zuletzt von BlackMagic ()

  • Hallo BlackMagic


    Die Zündung bleibt in diesem Falle an. Wenn ich zum Anhalten bremse und auf dem Bremspedal bleibe, stellt nach 3 Sek. der Motor ab. Nachdem ich das Bremspedal löse, springt der Motor automatisch wieder an. Während des Motorstopps ist für alle sicherheitsrelevanten Teile Airbags usw. Spannung vorhanden, während des Startens sinkt sie dann auf ca. 9V (nach Aussage des Autoelektrikers). Dies ist anscheinend zu wenig für`s Navi.
    Mal sehen, was sich ergibt


    Gruss Bernhard

  • Ich zitiere mich an der Stelle mal selbst:


    Zitat

    Original von BlackMagic
    (In dem) Falle hilft (...) wohl nur ein Stütz-Akku.


    Den sollte man mit einer Diode von der restlichen Stromversorgung trennen und dafür hält er dann die Spannung aufrecht. Das haben wir beim uns auf Arbeit schon öfter so gemacht.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Hallo,


    Das mit dem Stütz-Akku und der Diode, sollte dies der Autoelektriker oder die Fachperson von Pioneer die er telefonisch kontaktiert hatte, nicht als Problemlösung vorschlagen ?
    Ich denke auch, dass im Zusammenhang mit der CO2 Diskussion in Zukunft sich diese Technik (Start-Stop) weiter verbreiten wird und die Geräte entsprechend konstruiert werden müssen


    Gruss Bernhard

  • Zitat

    Original von Lupo II
    Das mit dem Stütz-Akku und der Diode, sollte dies der Autoelektriker oder die Fachperson von Pioneer die er telefonisch kontaktiert hatte, nicht als Problemlösung vorschlagen ?


    Ich bin seit fast 14 Jahren in dieser Branche beschäftigt und habe schon viele kurzsichtige Flachzangen getroffen - ich würde sogar soweit gehen zu behaupten, dass ich mehr Flachzangen als echte Profis getroffen habe. Vielleicht liegt das auch an den meist kurzen Karrieren in der Branche, da bleibt zu wenig Zeit für umfassende Erfahrungen.


    Zitat

    Ich denke auch, dass im Zusammenhang mit der CO2 Diskussion in Zukunft sich diese Technik (Start-Stop) weiter verbreiten wird und die Geräte entsprechend konstruiert werden müssen


    Das kann gut sein. Allerdings fürchte ich, dass die "Geiz-ist-geil"-Mentalität bei den Radioherstellern schon zu weit verbreitet ist, als dass sie für diese Fahrzeuge vorsorgt. Die schieben die Schuld den Autoherstellern in die Schuhe: "9 Volt am Radio liegt ausserhalb der Norm, da muss das Radio nicht mehr funktionieren." Womit sie nach meiner Meinung sogar ein Stück weit recht hat. Der Autohersteller sollte für eine stabile Spannung von 12V +/-20% sorgen.

    Schönen Tag noch, BlackMagic


    Es ist jedenfalls besser, ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. | Hebbel
    Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als eine zu verteidigen. | Schopenhauer
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. | Schopenhauer

  • Hallo zusammen


    Jetzt habe ich endlich ein AVIC D3 im meinen Lupo 3l TDI eingebaut bekommen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, dass das Gerät beim Wiederstart im Start-Stop-Modus total abstellte, versuchte es der Autoelektriker mit einem Kondensator, aber erst der Einbau eines Stützakkus brachte den Erfolg. Das Gerät passt sehr bündig in die Front , macht einen hochwertigen Eindruck (sieht aus wie ab Werk) und die Farben sind brillant. Was ich bisher noch nicht herausgefunden habe, aber vielleicht weiss es jemand von euch, ob ich mir die geographischen Daten plus Höhe über Meer anzeigen lassen kann, bin ich von meinen bisherigen Navi`s so gewohnt und ist für mich interessant bei Passfahrten. Die Fahreransicht finde ich eher langweilig und bei der Funktion "Fahrzeugdynamik" kann ich für mich keinen Nutzwert erkennen. Ansonsten aber Top Gerät


    Gruss Bernhard