DVD Navi: Totalausfall Navi/Radio

  • Heute ins Auto, gestartet und gewundert das der Bildschirm dunkel und Radio aus bleibt. Naja, habs halt ausgeschaltet und vergessen... Pustekuchen! Das Navi, Radio, CD sind "tot". Keine Reaktion auf Hardkey oder Bildschirm "klicks", nur die Klima geht noch. Allerdings halt ohne Bildschirm...


    Habe rein garnichts dran gemacht, Auto abgestellt, 8 Stunden später wieder gestartet...


    Zuhause hat mein Freund die Batterie für ca. 1 Stunde abgeklemmt (zusätzlich die abgeklemmte +Leitung mit Masse kurzgeschlossen). Dann wieder dran.... keine Änderung: Navi+Radio sind total ausgefallen.
    So eine Schei.... :-D) :-D)


    Hat jemand irgendwelche Ideen was man da machen könnte?


    Wir wollen am Donnerstag für nen Kurztripp Richtung Italien, gerade da will man ja Radio und vor allem Navi haben....

  • Zitat

    Original von PeKa_de


    Wir wollen am Donnerstag für nen Kurztripp Richtung Italien, gerade da will man ja Radio und vor allem Navi haben....


    Was sagt denn Dein Händler, vielleicht kann er Dir für die Zeit ein Austauschgerät geben? Wird doch nur angestöpselt.
    Ansonsten hilft wohl nur die Bauwagenmethode, ein RDS- Weltempfänger + ein geborgtes PDA/ PNA- Navi.

  • Mein Freund fährt heute zu einem Händler... hoffen wir das er einen findet cder sich mit dem DVD Navi auskennt. Ist echt ein Riesenproblem! Habe eben gehofft das hier jemand sagt "mach einfach dies und das dann gehts wieder...!" ;D


    Navi zu borgen wäre kein Problem, könnte das TT710 aus dem Firmenwagen nehmen. Aufs Radio könnte ich notfalls verzichten. Aber Problem ist das der Bildschirm komplett ausgefallen ist und ich nun nicht weiß ob die Klima richtig funktioniert, oder was ich da nun eingestellt habe. OK, könnte man ja "erraten" aber ich habe Bammel so nun in den Urlaub zu fahren, wer weiß was sich da nun noch alles von der Elektronik verabschiedet?


    Langsam bereue ich das wir uns für das DVD-Navi entscheiden haben. Nicht weils schlecht ist, im Gegentel!
    Nur: Es kennt sich niemand damit aus. Waren nun schon bei drei Ford-Werkstätten hier in der Umgebung. Nicht einer konnte ohne Nachfragen oder auf Anhieb bei Problemen helfen. Typisch: Ich kenne den System-Code nun auch, aber keine der Werkstätten bei denen ich bisher war... oder oder oder. Ich weiß mittlerweile von dem Teil mehr als jeder Ford-Mechaniker den ich bisher getroffen habe.
    T'schuldigung, aber musste mal raus.... :-D)

  • Neueste Info:


    Laut Werkstatt ist der Navirechner defekt und über den laufen auch alle "Geräte" die über den Bildschirm bedient werden.
    So.


    Der Hammer ist aber:
    1. Weiß die Werkstatt nicht genau ob es wirklich nur der Navirechner ist. Laut Diagnose ist der Rechner schlichtweg nicht mehr im System vorhanden (wie wenn man ihn ausgebaut hätte).


    2. Sie müssten nun einen neuen bestellen und dann erst können Sie genau sagen ob es das war oder nicht (na toll)


    3. Das ganze kostet mich mind. 1.800,- EUR (eintausendachthundert!) nur für den Rechner alleine. Grund: Dieser Rechner ist angeblich NICHT reparierbar! Im Fehlerfall muss der immer erneuert werden.


    4. Wobei dann immer noch nicht sicher ist ob der Fehler dann weg ist. Im schlimmsten Fall muss auch noch die vordere Einheit (bildschirm usw.) getauscht(!!) werden. Die ist nämlich ebenfalls nicht reparierbar. Was das noch kostet hab ich mich garnicht mehr fragen trauen....


    Sagt mal, spinnen die? Die wollen mir doch nur das Geld aus der Tasche ziehen. Wieso soll so ein Teil nicht reparierbar sein?


    Da ist doch mit Sicherheit "nur" der Rechner abgestürtzt und es muss halt die Software neu eingespielt werden oder was weiß ich... lassen wir das 200,- Euro kosten dann wird das schon viel sein.... aber überhaupt nicht reparierbar?


    Ich habe nun von von Ford endgültig die Schnauze voll. Nur weil die sich nicht auskennen, soll ich mich dumm und dusselig zahlen.


    Frage:
    Weiß jemand eine Werkstatt, KFZ-Elektroniker oder ähnliches die sowas reparieren können?

  • Hallo,
    Wir sind zwar nicht in München, aber ich kann dir folgendes anbieten:
    Ich gehe nicht davon aus, dass der Fehler am rechner liegt, da auch bei defektem Rechner der Touchscreen noch angehen sollte. Dass der Rechner in der Diagnose nicht erkannt wird ist ganz normal, da die Diagnose über die Headunit läuft und wenn die nicht funktioniert kann man halt auch diagnosemässig nicht ohne weiteres auf den Rechner zugreifen.
    Bei Interesse kannst du mir gern die Headunit und ggf. den Rechner zusenden, die Geräte werden dann geprüft und wenn reparierbar wird ein Kostenvoranschlag erstellt. Ist das Gerät nicht reparabel oder wird der KVA abgelehnt zahlst du nur eine Fehlerermittlungspauschale von 29 zzgl. Rückversandkosten. Wenn du die Geräte nicht selber ausbauen kannst macht das auch jede Fordwerkstatt in ein paar Minuten. Mit dem Auto vorbeizukommen würde ohnehin nicht viel Sinn machen, da man eine solche Reparatur eines Geräts nicht so einfach am Auto ausführen kann, ich müsste es dann auch ausbauen und da behalten.
    Gruß
    Andy

  • Hi Andy,
    Das ist ein Super Angebot!


    Der Wagen ist noch bis Mittwoch in der Werkstatt, ich ebenfalls bis dahin auf Dienstreise. Wenn ich ihn abhole weiß ja genau was die dazu abschließend sagen. Danach melde ich mich bei Dir.


    Den Rest per PN oder Mail, OK?


    Achja: Wie lange würde das dann im Falle einer Reparatur schätzungsweise dauern? Ohne die Bildschirmeinheit geht nämlich dann auch die Klima nicht...

  • Zitat

    Original von Andy72Ich gehe nicht davon aus, dass der Fehler am rechner liegt, da auch bei defektem Rechner der Touchscreen noch angehen sollte. Dass der Rechner in der Diagnose nicht erkannt wird ist ganz normal, da die Diagnose über die Headunit läuft und wenn die nicht funktioniert kann man halt auch diagnosemässig nicht ohne weiteres auf den Rechner zugreifen.


    Kann das sein, daß Du das mit einem anderen System verwechselst? Wenn der Rechner defekt ist (der das Bild generiert - er liefert ein Videosignal an das Display) geht am Display nichts mehr, lediglich die Klimasteuerung ist noch (blind) bedienbar.
    Und wieso sollte die Diagnose über die Headunit laufen? Jedes Gerät (Display, Rechner, Radio) hat einen eigenen CAN-Anschluß, und darüber läuft auch die Diagnose.

  • Hallo,
    Ich habe mich da etwas mißverständlich ausgedrückt, mit Touchscreen meinte ich die kpl. Headunit also Screen+Radio, das müsste auch ohne Rechner laufen selbst wenn das Videosignal vom Rechner fehlt. Es gibt da aber auch im Laufe der Zeit hardwaremässig unterschiedliche Ausführungen, so dass ich nicht völlig ausschliessen will, dass der Radioteil ohne Datenaustausch mit dem Rechner "hängt".


    Diagnose: Ja, die hängen alle am CAN, aber der Rechner braucht ein Wake-up, das kommt normalerweise von der Headunit, es gibt auch ein Wake up über den CAN, ich habe aber schon öfter erlebt, dass man in die Diagnose des Rechners nicht reinkam, wenn die Hedunit aus war.


    Achso einfacher Test: wenn der Rechner die DVD nicht annimmt/ausspuckt kann man fast sicher sein, dass er defekt ist, andersherum ist die Aussage leider nicht so eindeutig.

  • Hi, Ihr Spezialisten.
    Kurze Zusatzinfos...


    1. Der NaviRechner zieht die DVD ein und spuckt sie auch wieder aus. Hat die Werkstatt schon probiert, als sie versucht haben eine Update CD einzulegen. Auffällig dabei: Die Update CD (grün soweit ich das gesehen habe) wird zwar eingezogen, aber "im" Laufwerk "rührt" sich dann nichts. Anders wenn die DVD wieder eingelegt wird: Dann hört man im Laufwerk das der Laser hinundher fährt (wie zb. bei einem Notebook wenn man eine CD/DVD einlegt)


    2. Laut Werkstatt ist das Navi nicht mehr vorhanden wie wenn es nicht eingebaut wäre. CAN-Bus Signale und Spannungen bis zum Gerät sind OK. Was das WDS zum Radio(modul?) sagt weiß ich nicht.


    3. Bei unserem Versuch (bevor wir damit in die Werkstatt sind) das System durch abklemmen der Batterie zu reseten, wurde beim wiederanklemmen eine Audio CD die im Radio-Laufwerk war ausgeworfen. Die CD wieder einzuschieben geht nicht mehr, lässt sich garnicht mehr in den Schacht einschieben....


    Die Klimasteuerung geht wie immer nur eben ohne Bildschirmanzeige.


    p.s.
    Bin morgen wieder zuhause und spreche nachmittag mit der Werkstatt. Dann weiß ich genau was die bisher rausgefunden haben, oder auch nicht...

  • ds spricht in der Tat eher für einen defekten Rechner, wenn man den Rechner durch einschieben einer DVD "wecken" kann sollte man auch mit dem WDS drauf zugreifen können. Man müsste mal messen ob der Rechner ein Videosignal nach vorn schickt, aber das wird die Werkstatt wahrscheinlich überfordern.
    Gruß
    Andy

  • Mein Freund ist Elektrotechniker und kann mit einem Oszi (heißt das so?) umgehen... Wenn Ihr ihm sagt wo man das Videosignal messen kann, findet er das auch.... sagt Er zumindest. 8)


    Heute Abend mehr, bin ab 16:00Uhr in der Werkstatt...

  • Aktueller Stand:


    Fehlerursache immer noch unbekannt. Werkstatt-Meister bekommt morgen zufällig einen fast gleichen Mondeo zur Inspektion. Er wird dann dessen Navirechner kurz in meinen einbauen um zusehen ob es dann geht. Ausschlußverfahren eben, gehts wars der Rechner, gehts nicht ists die Frontkonsole... Traurig aber wahr, andere Möglichkeit hat er nicht.


    Eine Frechheit ist schlichtweg, dass FORD eine Reparatur des Rechners oder Konsole ablehnt. Was mir der Meister erzählt hat, meint FORD das man eben auf gut Glück beim Rechner anfangen soll, wenns das nicht ist, die Frontkonsole tauschen... Logisch alles auf Kosten des Kunden.


    Was die Teile kosten sollen sag ich mal lieber nicht, nicht das mir sonst Andy72 seine Preise entsprechend angleicht... ;D Nein, Andy!Ist nur Spaß! :D


    Der Rechner soll 1.800,- kosten die Bildschirmeinheit ca. 2200,-
    Da fällt einem wirklich nichts mehr ein...


    Weil der Meister auf FORD stinksauer ist und selbst wissen will worans liegt, berechnet er mir für die ganze Fehlersuche nichts, daher warte ich noch was der Tausch morgen zu Tage bringt, dann melde ich mich bei Andy72.


    Evtl. rede ich auch noch vorher mit meinem Anwalt. Darauf hat mich heute ein Arbeitskollege gebracht. Denn es ist unbestritten, dass an dem Navi schon des öfteren Arbeiten gemacht wurden (alles UpDates wegen Fehler wie zb. Bildschirm"einfrieren"). Evtl geht ja noch was in Sachen Garantie, da evtl. der/die Fehler noch garnicht behoben sind....


    Meint Ihr da geht was?