erfahrungen mit route 66

  • hallo zusammen,


    mittlerweile habe ich mich richtig festgebissen in die handynavigation. nachdem ich mir die symbian version des mn 6 für mein nokia 6600 gekauft habe, möchte ich mir nun ein alternatives system zulegen. dabei kann ich mich nicht zwischen tomtom 5 mobile und route 66 entscheiden. wer kann helfen? wo finde ich einen test zu route 66. würde jemand von euch route 66 bevorzugen, wenn ja, warum ...?


    grüsse
    joachim

  • Servus,


    also mein absoluter liebling ist R66 , obwohl die installation unter aller sau ist!


    Es routet zuverlässig, die Sprachansgen kommen so, das Du auch ohne Display Dein Ziel findest. Was schade ist - eigene POIs kannst Du nicht einbinden, für mich als Erdgasfahrer wär das ein Grund auf Tomtom umzusteigen.


    Einen Test findest Du in der aktuellen CT, entspricht so auch meinen erfahrungen, die ich bis jetzt habe (r66,navicoe,smart2go,navigon für java)


    Gruß


    Thomas Vill

  • hallo thomas,


    vielen dank für deine antwort. ich denke, dass ich die software (habe sie gekauft :-) in den nächsten tagen bekomme. kann ich mich bezüglich der installation dann nochmal bei dir melden?


    gruss
    joachim

  • Ich hab beides aufm Handy, R66 und TomTom5. Bei Route 66 ist zwar nichts mit Extra OVI aber sonst läuft es super schnell, Verbindung wird schnell hergestellt und auch die Navigation ist sehr genau. Bei TT hab ich manchmal etwas Abweichung mit der Entfernungsangabe für die nächste Kreuzung.
    Man kann nicht sagen welche besser ist ob R66 oder TomTom denn jede Software hat ihr Vor und Nachteile. Auch beim Kartenmaterial hat R66 in meiner Stadt einen kleinen Vorteil.


    Installation ist ein Klaks da du eine Speicherkarte bekommst wo alles drauf ist. Die schiebt man ins Handy, startet das Handy neu und schon ist alles da zum navigieren.
    Ist bei TomTom aber genauso.
    Man kan sich bei R66 zwar nicht wie bei TT vor Blitzer warnen lassen aber das ist ja eh verboten dann.
    Bei TT hat man manchmal auch was zum schmunzeln wenn man an einen Kreisverkehr kommt und die Dame einem sagt "Fahren Sie gradeaus über den Kreisverkehr" oder "Biegen Sie im Kreisverkehr links ab". Das gibts nur bei TT, bei R66 hab ich es noch nicht gehört.


    Ja also ich hab da keinen Favoriten, mal nehm ich R66 mal TT5


    Ich nutz das auf Nokia 6630.

  • Zitat

    Original von villus
    Was schade ist - eigene POIs kannst Du nicht einbinden, für mich als Erdgasfahrer wär das ein Grund auf Tomtom umzusteigen.


    Bist Du sicher? Bei der PDA/PNA-Version ist es problemlos möglich eigene POIs einzubinden.

  • Zitat

    Original von mibuschBist Du sicher? Bei der PDA/PNA-Version ist es problemlos möglich eigene POIs einzubinden.


    98% - würde mich freuen, wenn Du mich eines besseren belehren könntest!



    Gruß



    Thomas Vill

  • ah, hilfe. jetzt habe ich die software route 66 bekommen und wollte das programm installieren. die software will aber die mmc karte (1GB) formartieren. dort sind aber auch andere programme drauf und sie darf auf keinen fall formatiert werden. was nun?


    grüsse
    joachim

  • Servus,


    versuch mal den Ordner "Speicherkarte"(weiß nicht mehr genau wie er heißt) mitsamt den Unterverzeichnissen auf die Speicherkarte zu kopieren.
    Sonst weiß ich auch nicht weiter-ich sagte ja-Installation unter aller sau...



    Gruß


    Thomas Vill

  • hallo


    nimm eine leere sd-karte die wird von r66 beim installieren formatiert


    nach der installation deine programme auf die sd-karte kopieren


    oder


    deine vorhandene sd-karte nehmen und von der original cd- r66 das immage auf deine karte kopieren

  • Hab noch nie gehört das R66 das formatieren selber ausführt. Aber man lernt ja nie aus.


    Du nimmst deine MMC sicherst alle Ordner aber wirklich alle auf deinen PC. Den Systemordner von der MMC nicht vergessen, der ist versteckt dargestellt. Dann formatierst du die MMC mit Hilfe de Handy formatierungsprogramm dann alles was mit R66 zu tun hat auf die MMC kopieren und erstmal testen ob schon was funktioniert im Handy damit. Wenn alles läuft kannst du die vorher gesicherten Dateien auf die Speicherkarte zurückkopieren.
    Aufpassen das der Ordner Route66 im Ordner System/Apps vorhanden bleibt.


    Oder Sicherung deiner Daten von der MMC auf den PC und dann den Ordner Route66 auf die MMC kopieren in System/Apps. Testen und hoffen das alles geht. Man hat ja noch ne Sicherung.

  • Hallo,
    habe ich das richtig verstanden, eine entsprechend große SD-Karte geht auch?? Ich dachte bisher, es funktioniert nur mit MMC-Karten.

    Viele Grüße DocAdams


    OnePlus 3t, LocusPro, Navigon, Sygic GPS

  • hallo zusammen,


    ersteinmal vielen dank für eure rege teilnahme. startet man das programm von der cd, wird die speicherkarte komplett formatiert. die bedienungsanleitung (pdf) mag an irgendeiner stelle den hinweis geben, das man den ordner auf der cd kopieren kann, ich habe es aber noch nicht gefunden. so ist es ganz wichtig, die daten vorher zu sichern, da sonst alle daten weg sind. ich habe auch navigon 6 aufm handy. dort war die installation nicht mit einer formatierung verbunden.


    letztendlich funktioniert das programm aber reibungslos. bisher finde ich aber tom tom und navigon 6 noch einen tick besser.


    aber ich habe auch noch nicht alle vorzüge von route 66 gefunden.


    was meint ihr. wo liegen die vorzüge von route 66?


    grüsse
    joachim

  • Hi,


    ich habe ein E60 insofern vielleicht nicht ganz representativ, aber R66 ist bis jetzt das einzige Navi, bei dem die Ansagen nicht zu spät bzw. sehr knapp kommen. Zudem mag ich, dass R66 bei Sat-Abriss in Tunneln weiternavigiert.
    Vor mir gestesteten Alternativen waren bisher NC 2006/07, TT 6. Wobei letzteres auch weiternavigiert und ersteres zumindest auf dem E60 völlig indiskutabel ist.



    gruß
    selbaer

  • hallo selbaer,


    ich finde mittlerweile das route 66 auch recht gut. das bei einem sat-abriss weiternavigiert wird ist ein echt gut. was ich allerdings nicht so gut finde ist eines.
    der navigon 2006 benutzt die grossen strassen und hat mich in meinen test immer sehr gut ans ziel gebracht. die route die das navigon nimmt, hätte ich auch genommen. der route 66 benutzt immer eine andere route oftmals abseits der größeren strassen (eingestellt ist wie beim navigon schnellste / pkw). wie kommen die unterschiede zustande.
    mache ich etwas verkehrt bei den voreinstellungen?


    grüsse
    joachim