Anleitung: Navigon MN6 auf MEDION PNAs installieren

  • @ Bad_Phantom,


    ja, will ich am Wochenende machen. Muss mir mit den Updatefiles (6.1) eine neue CAB schreiben. Beim manuellen einfügen schreibt er komischer Weise, dass nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung steht.

  • Das ist schon richtig, denn ähnlich wie auch unter dem normalen Windows, scheint WinCE die Daten zwar zu überschreiben oder löschen, aber der Speicherplatz wird nicht sofort wieder freigegeben..... Warum weis ich nicht. eventuell muss erstmal ein soft-reset her oder so bevor er den belegten speicher durch die gelöschten dateien frei gibt.


    Gruß,
    PhanTom

  • Hi bad_phantom,


    vielen Dank für die klasse Anleitung zur Erstellung der cab-Datei. Ich habe die Anleitung durchgearbeitet und komme nun irgendwie nicht weiter. Vielleicht weißt du einen Rat.


    Habe nach dem Kopieren der Cab-Datei einen Hardreset gemacht, MN6 hat sich dann auch ohne Probleme auf dem PNA installiert. Soweit sogut. Nach der Installation kommt dann der Startbildschirm mit den 3 Programmen. Einstellungen, MP3 funzt prima, nur bei der Navigation passiert nix! :-( Ich habe auch schon versucht, den Desktop freizulegen und die Navi-Software manuell zu starten. Es erscheint die Fehlermeldung "Cannot find mnavdc (or one of its components). Make sure the path....." Hab ich vielleicht einen blöden Anfängerfehler gemacht oder funzt das bei meinem PNA einfach nicht?


    Schonmal besten Dank für deine Hilfe!


    Gruß
    Christian

  • Hallo bad Phantom,


    ich habe die Cab Files nach Deiner Anleitung erstellt.
    Leider startet MN6 nicht. Die Software installiert sich einwandfrei.
    Wenn ich den Navigationsbutton betätige passiert aber nichts.
    Der Medion Ordner im Gerät ist 13,3 MB groß hat 577 Dateien und 13 Ordner.
    Ich glaube das mein PNA Medion MD 95740 mit der neu erstellten CAB
    nicht lauffähig ist.
    Die CABS habe ich mindestens 10x erneuert.Die letzte ist wohl
    fehlerfrei.
    Habe soeben mit deskfree festgestellt ,auf dem Desktop sieht man nur Navigon 5.x


    Gruß Murphi :(

  • ..so geschafft, MN6.1 built555 ist installiert und funktioniert einwandfrei!
    Jetzt hab ich noch ne Frage PhanTom und zwar:
    wenn ich den Ordner "My Flash Disk" erstelle auf "\" ändert mir WInCab den gesamten Installatiosnpfad auf My Flash Disk anstatt Medion, wo liegt mein Fehler.
    Ich habe das Problem umgangen indem ich den Ordner manuell erstellt habe und die erforderlichen Dateien auch manuell reinkopiert habe.
    Ich habe nach dem 3'ten Versuch einfach den Pfad in die WinCab-Datei nicht eingefügt.
    Trotzdem würde mich interessieren was ich verkehrt gemacht habe.
    Thanx


    @ murphi
    meine CAB is 14,6MB gross und FreeDesk erstellt immer eine Verknüpfung zu MN5 (Icon auf dem Desktop) die muss man nur ändern.

  • Zitat

    Original von christians_navi
    Hab ich vielleicht einen blöden Anfängerfehler gemacht oder funzt das bei meinem PNA einfach nicht?


    Christian


    Funktioniert einwandfrei, habe auch ein 220T, ergo hast du einen Fehler gemacht.
    In welchem Verzeichnis ist denn deine mnavdce.exe? Und stimmt dei Bezeichnung du hast nämlich mnavdc geschrieben!
    Gruß
    VSOP

  • Nein, das wie beim Windows ein lnk-Datei, also eine Verknüpfung. Einfach mit deiner EXE (sollte ja eigentlich mnavdce.exe heissen) eine neu Verknüpfung auf dem Desktop erstellen.
    Ich weiss ja nicht wie deine EXE heisst.
    Ich habe DeskFree leider nicht mehr drauf sonst könnte ich dir genau sagen wie ich das gemacht hatte.

  • Also, ich habe es auf einem MD 95900 zum laufen gebracht.
    Jedoch habe ich in der "ApplicationSettings.xml" NUR die <ExitBehaviour> auf 0 gesetzt, entsprechend auch kein Verzeichnis "My Flash Disk" erstellt und die "UserSettings.default" etc. in das Verzeichnis "MEDION\Settings" kopiert.
    Läuft tadellos, nachdem ich alle Einstellungen vorgenommen habe, die Dateien mittels ActiveSync auf die Platte kopiert und als "Grundeinstellung" in die .cab integriert.
    Selbst nach einem HardReset ist wieder alles so, als wäre nie was gewesen.
    Eine exakte Anleitung erstelle ich gerade...

    Wer Probleme mit dem Kreislauf hat, sollte lieber geradeaus gehen! : drink


    Navigon 2100 4GB SanDisk SD mit MN|6.5.2
    Yakumo Delta300GPS 2GB SanDisk SD mit MN|6.2
    Medion 240T 95XXX PNA 1GB SD mit MN|6.5.1
    Typhoon MyGuide 3500 Go@Mio 268+ 2GB SanDisk SD mit MN|6.5.1

    Einmal editiert, zuletzt von Peppi ()

  • hi @ all, sry war ein wenig abwesend in letzter zeit....


    @ christians_navi:
    schau mal ob du die mn6.exe (ursprünglicher originalname) auch in mnavdce.exe umbenannt hast? weil anders kann ich mir diese fehlermeldung nicht vorstellen. denn es gibt nur 2 möglichkeiten: entweder das verzeichnis in dem die mnavdce.exe ist, ist falsch geschrieben (verdreher oder eventuell leerzeichen eingebaut) oder was am wahrscheinlichsten ist, da die cab datei ja eigentlich korrekt ist (die aus meinem anhang in der anleitung) du hast dich, wie VSOP schon richtig meinte, beim umbenennen der mn6.exe verschrieben. in deinem beitrag steht ja auch "mnavdc" und nicht "mnavdce".... liegts eventuell daran !?


    @ murphy:
    wegen dem Navigon 5.x.lnk auf deinem Desktop: der wird von Deskfree angelegt und nicht von navigon. Deskfree wurde anscheinend noch nicht an mn6 angepasst, deshalb auch der falsche link. der wird dir mit installation von deskfree auf den desktop gepackt, also am besten löschen und neu erstellen wenn du denn mit freiem desktop benutzen willst....
    hast du die mn6.exe in mnavdce.exe umbenannt? wenn ja dann starte mal die mnavdce.exe aus dem medion verzeichnis direkt und schau mal was dann passiert bei frei gelegtem desktop. eigentlich sollte die software immer starten, es kann dann halt nur bei dem einen schneller oder langsamer funktionieren.....


    @ kemal:
    am besten rausgehen wo wenig bäume und häuser sind, dann solltest du bei gutem wetter ziemlich schnell den erten satfix haben.... bei schlechtem wetter oder bedekter sicht richtung himmel durch häuser und bäumen, kann das gut und gerne 15 min oder länger dauern.... und zuhause sollte man das gar nicht erst ausprobieren, es sei denn man lebt aufm land :D da zuhause der empfang eigentlich unmöglich ist.....


    @ VSOP:
    welche wince cab manager version benutzt du? (wincab bei dir = wince cab manager?????)
    einfach wenn du die dateien reinziehst einfach nen anderen ordner angeben auf "\" als den MEDION dann müsste er aber nur diese dateien reinsetzen und nicht alles umbenennen.... das ist irgendwie nicht normal...

  • HAllo bad_Phatom,


    das GPS Problem hat sich erledigt, man muss wirklich nur lang genug warten, aber die Karte wird scheinbar nicht erkannt. Wenn ich auf Karte anzeigen gehe, so springt bevor die Karte angezeigt wird, der 220T wieder in das Startmenü mit den drei Icon's. Hatte irgendwo gelesen, daß es daran liegen kann, daß in der NaviLib.inidas Verzeichnis Storage Card angegeben ist, also habe ich in meine alte NaviLib.ini geschaut und dort steht tatsächlich nur /Medion drin und nicht Storage Card/Medion.
    HAbe nun dies in der neuen NaviLib.ini von dir angepasst, jedoch ohne Erfolg. Im welchen Pfad muss den die Karte liegen und wie muss evtl. Dateien anpassen, damit es funktioniert???


    Danke im voraus und Gruss


    Kemal

  • Hi Kemal....


    zu deiner Frage:


    die NaviLib.ini editieren:


    (Bitte die Pfadangaben OHNE die Anführungsstriche eintragen)


    1. unter [DB] den Pfad zu den Karten ändern: "FileName = \Storage Card\"


    D.h.: die Karte muss (zumindest) im Root der Speicherkarte (Storage Card) liegen.... EVENTUELL (habe ich noch nicht getestet) kann sie auch in einem Unterverzeichnis von der Speicherkarte liegen.... Ich weis nicht ob MN6 nur wirklich im angegebenen Ordner schaut, ob da Karten sind, oder auch in die Unterverzeichnisse geht (wenn vorhanden).... Ich weis das es beim Medion Navigator egal war, WO auf der Speicherkarte die Karten waren, hauptsache sie waren vorhanden..... Wie gesagt, trag mal unter DB das o.g. ein, dann sollte es klappen. Wenn du mal im Betrieb von MN6 die Speicherkarte entfernst, dann kehrt das ding ins 3-Button Menü zurück oder macht nen Neustart (je nach Modell). Also wenn du auf Stand-By schaltest (Taste oben rechts neben Display) und dann die Karte rausnimmst, meckert MN sofott wenn du ihn wieder aus dem Stand-By holst....


    Schau sonst mal ob deine Karte mit FAT formatiert ist, oder nicht.... Wenn nicht, dann bitte in FAT (nicht FAT32) formatieren, da glaube ich die WinCEs bzw die PNAs mit FAT32 so ihre probleme haben....