statt GoPal>>R66

Adventskalender

Gewinne tolle Preise in unserem Adventskalender

Preise:
Garmin Instinct Solar, Garmin Venu Sq Music
TomTom GO Camper, TomTom Rider 550 Premium Pack, TomTom Go 50, TomTom Rider 400
Nextbase DashCams
Kompass Bücher
POI Pilot 6000

Powerbanks uvm. zum Adventskalender...
  • Hallo Pombeer,


    danke für die kurzfristige Antwort.


    Nur zur Erklärung: ich bin leidgeprüfter noch MN5 Nutzer und warte aufgrund dieses Forums schon sehnsüchtig auf die R66 PDA Version mit den Karten aus 2006.


    Nur hat mich interessiert, warum sich doch einige den aktuellen Medion GoPal gekauft haben und dann auf R66 umsteigen statt gleich Chicago zu kaufen.
    Lt. Testbericht von Pocketnavigation soll ja auch GoPal sehr gut sein.


    Deshalb will ich wissen, ob die GoPal Kenner R66 als die bessere Navi-SW sehen


    Gute Fahrt


    Gruß kofel :D

  • hallo kofel123,


    ich hatte vorher auch mn5 auf ner transe 4000 und war so eigentlich zufrieden.


    aber was sich jetzt navigon mit mn 6, der transe 7000, dem support und vielem mehr geleistet hat und auch noch immer leistet, geht auf keine kuhhaut, deshalb bin ich gewechselt.


    als wenn du im tread bei medion, hier dann den 465/470 ansiehst welche wünsch und nöte die anwender haben , dann weiß du bescheid.


    die darstellung des navi displays gefällt vielen nichtm, auch die gr. der anzeigen. hier wird im system selber von vielen anwendern angepasst.


    dies brauchst du mehr oder weninger bei chicago bzw. route66 nicht, da die gesamten bilder des navis angepasst werden können im programm.


    warum einige den 465 oder 470 von medion haben und sich dann noch route66 raufmachen und eben umgedregt , kann ich nicht nachvollziehen.


    der einzige sinn wäre, das viele anwender gern rumexperimentieren möchten. klappt das aufspielen der jeweils anderen sw usw....


    genauso die anpassung der ansicht der medion geräte nach eignen wünschen, erfordert ja den eigriff ins system, versuchen sich viele als super pfiffig und schaffen das natürlich.


    jeder muß hier eben entscheiden was er möchte.



    ich habe ne zeitlang in 3 treads mitgelesen, ist zwar anstrengend, aber so kann man sich einen eindruck verschaffen.


    so das wars erstmal.:]


    so long
    pombeer







    Man kann nicht alles wissen, aber man kann alles fragen.



    Besitzer eines Falk F12 3rd AMS
    HTC HD2 mit Vodafone Navigator

  • musi58


    Erstmal herzlich willkommen hier...


    Route66 läuft auf meinem Medion PNA465 astrein und sehr stabil. Lediglich bei der Installation ist die Schwierigkeit aufgetreten, dass R66 mit der von mir bestellten Europa-Version für den PND nicht zum laufen zu kriegen war, erst das Setup über die aktuelle Update-Datei für PDAs hat -wie auch hier im Forum beschrieben- zum Erfolg geführt.


    Für einen Vergleich der GoPal 2.0-Software zu Route66 ist's noch ein bisschen früh, beide haben IMO Stärken und Schwächen, definitiv besser bei Route66 ist das Nachtdesign.

    Ciao,
    Alex

    VDO Dayton PN 4000 mit TMC und FB fürs Auto
    Garmin Quest / FW 3.50 / CN 8.0 fürs Mopped
    (History: TT2-TT3-MN3.1-MN|5-TT5-GoPal2.0-Route66N7)

    Einmal editiert, zuletzt von CapoRider ()

  • Hallo an alle Profis, die Route 66 auf den Medion 465 oder 470 installiert haben.


    Ich versuche diese Software bereits seit einer Woche zu installieren, aber es klappt nicht.


    Am Ende diesen Monats ziehen wir ca. 500km weit weg und zwar mit einem LKW (7,5t). Daher dachte ich mir, ich nehme den Chicago 6000 (Vers. 7.0.2091) meines Vaters, da R66 eine Option für LKWs hat. Aber so müsste ich die Navigation zurück per Post an meinen Vater schicken. Und das erlaubt er mir nicht. Daher möchte ich beide SW auf dem Medion haben.


    Könnte jemand die Reihenfolge der Installation Schritt für Schritt beschreiben?!


    Ich habe es versucht aleine zu schaffen, aber die Beschreibungen hier sind kurz (z.B. "es geht ohne Probleme mit dem Update für PDA").
    Aber wie???? Da werden irgendwelche Ordner entpackt und ich weiß nicht was ich damit anstellen soll?!


    Wie man die Skin Dateien von GoPal ändert, habe ich einwenig verstanden, und kann mir vorstellen dann Menü-Skin wie bei MengasToyz zu basteln.


    Danke im Voraus.

  • Hallo Urij,


    Zitat

    Original von Urij
    Könnte jemand die Reihenfolge der Installation Schritt für Schritt beschreiben?!


    ich kann ja mal versuchen, meine Installationsschritte hier (soweit ich's noch im Kopf habe) aufzulisten, allerdings habe ich vor der Installation von Route66 die GoPal-Software komplett deinstalliert. Voraussetzung für die Installation von Route66 ist übrigens eine SD-Card mit mind. 2GB, da die Europakarte nicht in Teilkarten vorliegt und alleine schon ca. 1,7GB groß ist.


    Also:
    Hard-/Software: Medion PNA465 (MD96050; von Aldi), Transcend 2GD SD-Card (150x; von MobileJoker), Route66 Original-DVD für PND (vom Route66 Onlineshop), Update R66 für PDA (38MB!; von der Route66-Website), aktueller Cardreader (im Notebook).
    [list=1]
    [*]Deinstallation der GoPal-Software über Hardreset und anschließender Auswahl von "Remove All" im Systemmenü, das aufgeht wenn Du auf das "o" im Medion-Schriftzug des roten Startbildschirms klickst.
    [*]Installation der R66-Software von DVD (anschließend erfolgloser erster Startversuch auf dem PNA465...)
    [*]Installation des Updates (wichtig: für PDA!) durch Doppelklick der oben heruntergeladenen Datei (auf dem PC), dabei muss die Speicherkarte im Cardreader eingelegt sein.
    [*]Neustart des PNA465, wobei ich durch Drücken der unteren Hardwaretaste während des Bootvorgangs den WinCE-Desktop zugänglich gemacht habe.
    [*]Doppelklick (auf dem PNA) auf die *.cab-Datei im Unterverzeichnis "2577" der SD-Card ---> Installation von Route66
    [*]Start der R66-Software über die Verknüpfung im Startmenü (die Du auch leicht auf den Desktop kopieren kannst...)
    [/list=1]
    Ich hoffe, das hilft Dir ein wenig weiter bei der Installation. R66 schreibt nur die *.exe in den Flash-speicher des PNA, der Rest bleibt auf der SD-Card.
    Wie's allerdings aussieht, wenn Du parallel noch GoPal betrieben willst, kann ich dir nicht genau sagen, denn dafür solltest Du eine 4GB SD-Card haben, die ich nicht besitze. Sollte ich je wieder nach GoPal verlangen, werde ich's neu installieren müssen...

    Ciao,
    Alex

    VDO Dayton PN 4000 mit TMC und FB fürs Auto
    Garmin Quest / FW 3.50 / CN 8.0 fürs Mopped
    (History: TT2-TT3-MN3.1-MN|5-TT5-GoPal2.0-Route66N7)

  • Du bist aber schnell.


    Ich danke dir vielmalls!!!!


    Bei mir war also die Reihenfolge falsch: ich habe zuerst Update installiert und erst dann die Route 66 auf die SD-Karte.


    Also für diejenigen die es weiterversuchen werden: macht es genauso wie CapoRider es besrieben hat.


    Nochmal vielen Dank! Es läuft prima, sogar die TMC funktioniert, obwohl ich die DACH version draufgespielt habe!!!


    P.S. jetzt weiß ich dass man bis zum Umzugsort nicht mit einem LKW kommt. (Navigation sagt, Zielpunkt ist nicht erreichbar o.s.ä.)

  • Zitat

    Original von MengasToyz
    bei mir läuft es auch.


    hier auf jeden fall schon mal das menu-bild:


    [Blockierte Grafik: http://img411.imageshack.us/img411/382/hc20070106215533hl2.jpg]


    was das ????


    menümissbrauch :gap :gap :gap :gap :gap :gap


    aber iss schon recht.


    nu muss ich mal gucken wie ich das anstelle r66 auf meinem 470er zum laufen zu kriegen.


    muss ich wohl erst mal den shop bei r66 umkrempeln und software nebst karten organisieren.


    gruß


    andreas


    keiner ne idee, wo es die soft was günstiger gibt als bei r66

    Einmal editiert, zuletzt von badboy72 ()

  • Hallo, hat schon jemand versucht die Version von Route 66 Navigat 7 die auf dem neuen Pna von Blue Media ( wird zur Zeit bei Real verkauft ) installiert ist auf einem Medion 96080 zum laufen zu bringen,wenn ja wäre ich an Tips interessiert
    Es grüßt
    Werner

  • Zitat

    Original von werner-tennis
    Hallo, hat schon jemand versucht die Version von Route 66 Navigat 7 die auf dem neuen Pna von Blue Media ( wird zur Zeit bei Real verkauft ) installiert ist auf einem Medion 96080 zum laufen zu bringen,wenn ja wäre ich an Tips interessiert
    Es grüßt
    Werner


    glaube nicht das die software die gleiche ist.
    kann mich täuschen, aber 0,5" displayunterschied ???
    wäre die soft die gleiche, hmmmmmmmmmm................. ;D


    vielleicht richtest du dir mal ne PN-Box ein :D :D :D


    gruß


    andreas

  • Zitat

    Original von werner-tennis
    Hallo, hat schon jemand versucht die Version von Route 66 Navigat 7 die auf dem neuen Pna von Blue Media ( wird zur Zeit bei Real verkauft ) installiert ist auf einem Medion 96080 zum laufen zu bringen


    Die Real-Version ist für Displays im 4:3 Format.
    Du brauchst die Chicago-Version im 16:10 Format.
    Da gibt's den aktuellen Download bei Route 66 im Support-Bereich.
    Falls das nicht hilft, kannst Du das Upgrade bei Route 66 online für ca. 70 inkl. Versand bestellen.


    Sascha

  • Zitat

    Original von SaBo


    Da gibt's den aktuellen Download bei Route 66 im Support-Bereich.
    Falls das nicht hilft, kannst Du das Upgrade bei Route 66 online für ca. 70 inkl. Versand bestellen.


    Sascha


    ich find da nix zum download, ausser ne 43mb datei die als update beschrieben wird.
    und damit funzt es nicht.
    alles andere müsste da wohl umständlich auf DVD zum preis von 120 okken erworben werden wenn ich das richtig sehe.


    gruß andreas


    SaBo: du hast post

    2 Mal editiert, zuletzt von badboy72 ()

  • Ich habs zwar weiter oben in diesem Thread schon mal beschrieben, aber meinetwegen tu ichs hier nochmal:


    Für die Installation von Route 66 Navigate 7 auf einem Medion PNA465 (und wohl auch auf einem PNA470, das hab ich nur nie probiert) braucht ihr zum einen die aktuellen Kartendaten, d.h. die Software aus dem R66-OnlineShop oder z.B. auch bei navisys erhältlich (DACH ca. 60,- EUR, Europa ca. 110,- EUR zzgl. Versand). Ich habe mir die Version für PNA (also für einen Chicago bestellt).


    Zum anderen braucht Ihr das akutelle Update der PDA-Version von R66N7, das es auf der Website zum Download gibt. Die PNA-Version alleine läuft (zumindest bei mir) auf dem PNA465 nicht!


    badboy72:
    Installation von R66N7 geht ohne ROM-Update oder dergleichen, lediglich der Workaround mit der *.exe der PDA-Version ist erforderlich.

    Ciao,
    Alex

    VDO Dayton PN 4000 mit TMC und FB fürs Auto
    Garmin Quest / FW 3.50 / CN 8.0 fürs Mopped
    (History: TT2-TT3-MN3.1-MN|5-TT5-GoPal2.0-Route66N7)


  • Capo you've got a mail.


    das habe ich schon soweit verstanden mit dem pda update.