Speedtraps auf dem Cascade mit 3.5er Software?

  • du hast ja einen drei Jahre alten Thread ausgegraben, wenn danach das Thema nicht noch mal hochkam gibt es offensichtlich keine Probleme. Die hatte ich während meiner aktiven Cascade-Zeit, bis vor 2 Monaten, nie. Wenn die Dateien erst mal im Cache sind braucht man sie höchstens nach dem Abklemmen der Batterie noch mal "nachzuladen". Die relevanten Dateien funktionieren übrigens auch in den Peugeot/Citroen Werksnavis, weil die von Becker stammen. Thomas

  • mich würde ebenfalls interesssieren was sich da getan hat.
    ich habe das cascade mit 4.0 soft und speedtraps 2008
    und bekomme es nicht zum laufen ...
    laut handbuch kann man nichts falsch machen.
    kann man im becker-menu noch was einstellen?


    gruß
    minoller

  • @ minoller


    Dein Problem mit Speedtraps habe ich ebenfalls (hatte hierzu schon einmal einen Beitrag verfasst). Eine akustische Warnmeldung kam nie, optisch wurde das Limit/der Blitzer ganz normal angezeigt. Egal welche Softwareversion dazu genutzt wurde.


    Probiere mal folgendes: Dein Gerät einschalten, etwas mehr als eine halbe Stunde fahren bzw. eingeschaltet lassen, entferne dann das Bedienteil und schalte das Becker ganz normal aus (mit Bedienteil schaltet es nur in einen "Standbymodus").
    Nachdem die LED (Diebstahlsicherung) blinkt das Gerät einschalten (Bedienteil natürlich wieder aufsetzen). Jetzt müsstest du bei Unfallschwerpunkten akustisch gewarnt werden :)


    Keine Ahnung, warum es so funktioniert. Es ist aber reproduzierbar...ich vermute es ist Geräteabhängig bzw. hat etwas mit der verbauten Hardware zu tun.


    Gruß


    Torfix

  • Hast du es mal nach meiner "Anleitung" getestet? Nach der genannten "Wartezeit" (ist nur eine Näherungswert!) funktioniert es bei mir immer.


    Hast du denn wenigstens, bei aktiver Navigation, die entsprechenden Geschwindigkeitssymbole im Display vor einem Unfallschwerpunkt? (z. Bsp. 10km/h vor einer "roten" Ampel)


    Falls ja, fehlen dann wirklich nur die akustischen Signale. Diese kannst du auch im verborgenen Menü des Cascade testen. Dort gibt es einen Punkt zum Hinweiston und hier mehrere Frequenzen zum testen (funktionieren bei mir auch nur nach der "Aufwärmphase" des Gerätes)


    Gruß


    Torfix


    p.s. Hörst du einen Hinweiston bei Entnahme des Bedienteils?


    .

  • danke.
    bei der abnahme des bedienteils höre ich einen ton.


    ich hatte es mal nach deiner anweisung getest, leider auch ohne erfolg.
    die geschwindigkeiten werden bei bestimmten straßen angezeigt (bei der ampel 10 km/h jedoch nicht).


    signalton einstellen ... wo?


    gruß


    minoller

  • Dann vermute ich mal, dass Speedtraps bei dir nicht richtig installiert ist.


    Die Hinweistöne scheinen ja an sich zu funktionieren. Hast du sie im Audiomenü auf die höchste Stufe (10) gestellt? Bei mir ist es so, dass die Hinweistöne (z. Bsp. bei Entfernen des Bedienteils) im Normalbetrieb nicht zu hören sind (erst nach beschriebener Warmlaufphase).


    Die Geschwindigkeitssysmbole werden ja auch bei normaler Straßenführung angezeigt (z.Bsp. auf Autobahnen bei Geschwindigkeitsbegrenzung). Diese werden von der Beckersoftware ausgegeben.


    Bei entsprechenden Gefahrenschwerpunkten ("rote" Ampeln 10km/h, Limits mit Blitzlicht) werden durch die Speedtrapssoftware signalisiert. Fahre doch mal an einer "bekannten" Ampel mit aktiver Zieführung vorbei. Wenn hier wirklich kein Symbol zu sehen ist, ist Speedtraps nicht aktiv bzw. nicht korrekt installiert. Wenn du das Gerät hart auschaltest (etwas länger den ON Knopf drücken) und nach dem Neustart die ST CD einlegst sollte kurz der Hinweis "Daten werden geladen" im Display sichtbar sein.


    Vielleicht ist auch nur deine CD nicht lesbar. Alternativ könntest du die entprechende Datei aus dem Becker Ordner separat auf CD brennen (funktioniert auch ohne die ST Ordnerstruktur) und es nochmals versuchen.


    Gruß


    Torfix