StaticNavigation und das Verhalten der Empfaenger

  • Hallo zusammen,


    ich habe hier in diesem Bereich des Forums schon viel mitgelesen weil ich eine GPS Maus fürs Geocachen suche und wollte bis letztens mir eine Holux 236 kaufen - seitdem ich aber hier gelesen habe das Geschwindigkeit und Winkel nicht aktualisiert werden bin ich mir nicht mehr sicher... Leider habe ich keine Ahnung was für Auswirkungen das auf die Suche von Caches hat... Könnt ihr mir vielleicht sagen ob man die Übertragung dieser Daten für die Cachesuche braucht oder ob das überhaupt Auswirkungen hat?


    Vielen Dank und liebe Grüße,
    daMaexx

  • Hallo daMaexx ,


    an dem Problem sitzen wir gerade dran.


    Man kann aber jetzt schon sagen, daß die HOLUX GR236 zwar zum Wandern, Radfahren und natürlich für die Straße zu empfehlen ist, für das Geocachen kann man dagegen keine uneingeschränkte Empfehlung geben.


    Such mal nach SiRFIII-Mäusen ohne SN oder mit abstellbarem SN und stell vor dem Kauf sicher, daß der Händler SN auch wirklich abstellen kann.


    Hat Dein PDA einen CF-Schacht? Dann würde ich uneingeschränkt zur HAICOM Hi-305III raten. In einem CF-Schacht ist diese Maus mein Favorit in der Wildnis Lateinamerikas. Sie hat hervorragende Empfangseigenschaften und bildet mit dem PDA zusammen eine robuste Einheit. Feuchtigkeit, Hitze und große Höhe verträgt sie klaglos.


    Man kann sie auch in einem BT-Schuh betreiben, aber dann sind es schon wieder zwei Teile, und dazwischen strahlt ständig etwas.


    Gruß
    artur

  • Hi artur,


    vielen Dank für Deine Antwort! Glücklicherweise hat der PDA einen CF-Schacht, allerdings meine ich mich zu erinnern hier im Forum gelesen zu haben dass eine CF-GPS-Maus nicht besonders gut mit tomtom verträgt :(. Ansonsten habe ich an die Sysonchip Smart Blue mini Maus gedacht die auch in der Tabelle hier auftaucht - die ist nur leider etwas teurer, scheint aber fürs geocachen geeignet zu sein... Echt blöd dieses SN :(.


    Liebe Grüße,
    ganon123

  • Also bei einem X51v und TTN 5 solltest Du ein CF-GPS vorher ausgiebig testen, nicht nur TTN 5 bereitet da manchmal Probleme, auch der X51v verliert bei einigen Usern die CF-Karte, sowohl als GPS als auch als Speicherkarte

    Kaum bist mal kurz weg sieht alles gleich ganz anders aus ??

  • Hi Bogi100,
    genau sowas meinte ich nämlich auch gelesen zu haben - dankeschön! Ich denke ich werde noch nen bisserl warten und dann die Sysonchip-Maus mal ausprobieren :). Leider ist die Haicom zusammen mit dem Bluetooth Schuh noch teurer obwohl es ja eigentlich praktisch wär würds mit den CF-GPS-Mäusen irgendwann mal besser klappen...


    Viele Grüße,
    daMaexx

  • Mein Tipp zum Geocachen: Nimm entweder die Sysonchip, oder die Royaltek RBT 2001 oder 2010 (unterscheiden sich nur im Akku). Von der Leistung sind die Mäuse ziemlich gleich, die RBT's sind aber im Moment wesentlich günstiger bei ebay zu bekommen als die Sysonchip.

  • die BT338 von Navilock hat von Werk aus kein SN. Auch wenn die Maus auf dem Autodach liegt und das Auto still steht werden minimale Geschwindigkeiten und Winkel ausgegeben!


    mit SerfDemo kann man die SN aber einschalten. Bis zum Entfernen des Auckus bleibt das auch dann so.


    gruß

  • Stand grade in einem anderen Beitrag dass die Fortuna Slim auch nicht unbedingt Geocaching-tauglich ist. Von daher würde ich da keine Experimente machen, zumal sie ja im selben presilichen Rahmen liegt ;)

  • Hi,


    vielen vielen Dank für eure Hilfe - ich werde mal jetzt Preise vergleichen und dann mal eine bestellen :). Ist denn bei der Fortuna auch sicher dass die Winkel und Geschwindigkeit aktualisiert oder ist das so ähnlich wie bei der Holux? Ansonsten wäre die ja auch gar nicht schlecht ;).


    Viele Grüße,
    daMaexx

  • Auch unsereiner war kurz davor die Holux zu bestellen. Mehrfach las ich, dass SN bei dieser Maus abschaltbar wäre.


    Nach dem Lesen dieses Threads bin ich jedoch ziemlich verwirrt. Demnach gibt es ja sozusagen zwei Kategorien von SN:
    (1) keine Aktualisierun von Position+Richtung+Geschwindigkeit
    (2) keine Aktualisierung von Richtung+Geschwindigeit ABER Aktualisierung der Position


    Lässt sich nun die Holux in den Zustand völlig ohne SN-Effekte mit der neuesten Firmware versetzen oder nicht?


    Dies fragt sich und euch ein ratloser
    LeGro

  • LeGro,


    dem schliesse ich mich nahtlos an. Seit 2 Tagen lese ich mich hier durch, habe viel gelernt aber... ?(


    Ich suche eine Bluetooth Maus fürs Auto und wandern, dachte informier mich mal kurz. Aus die Maus.


    Meine herausgelesen zu haben, dass die Smartblue Mini für meinen Einsatzzweck geeigneter ist als die Holux. Möchte mich im Wald ja nicht verlaufen.
    Wie sieht es da aus mit Softwareupdate aus, selbermachen, einsenden?
    Oder gibt es kein update?


    Trotz allem, vielen Dank für die Macher hier, ihr werdet uns helfen den richtigen Pfad zu finden. Bin ich mir sicher.


    Gruss
    ManM

  • Zitat

    Nach dem Lesen dieses Threads bin ich jedoch ziemlich verwirrt. Demnach gibt es ja sozusagen zwei Kategorien von SN:
    (1) keine Aktualisierun von Position+Richtung+Geschwindigkeit
    (2) keine Aktualisierung von Richtung+Geschwindigeit ABER Aktualisierung der Position


    Hallo Le Gro,


    Richtig - und es gibt noch mehr.


    SN ist zwar ein feststehender Begriff, aber auf welche Weise ein Hersteller seine Maus in der Statik navigieren läßt, das hält der eine mal so, der andere mal so. Im Fall der HOLUX GPSlim 236 heißt das vorläufig:


    - Standorte werden normal aktualisiert
    - Trackwinkel wird auf dem letzten Stand vor Unterschreiten von 2.5 ... 2.8 km/Std. eingefroren
    - Geschwindigkeit wird nach Unterschreiten von 2.5 ... 2.8 km/Std. mit "0" ausgegeben.


    Um die Logik noch zu übertreffen: HOLUX betrachtet den von mir beschriebenen Zustand als "SN abgeschaltet".


    Für die Praxis heißt das:


    - solange man ein Programm verwendet, das aus den Änderungen des Standortes Trackwinkel und Geschwindigkeit selbst berechnet, hat man kein Problem. So handeln z.B. meine Systeme für die Seenavigation.


    Eine Richtung wird bei den übrigen Programmen auch im Stand angezeigt. Nur ob sie stimmt, ist nicht sicher. Geht man zügig fünf bis sieben Schritte, hat man die Richtung aktualisiert.


    Eine momentane Geschwindigkeit bekommt man nur, wenn man sich zügig bewegt.


    Für das normale Wandern, Walken, Laufen oder Radfahren ist das ein guter Kompromiß. Die aufgezeichneten Tracks liegen präzise auf den Wegen. Sogar so genau, daß man unter ausreichenden Empfangsverhältnmissen auf Kartenfehler schließen könnte, wenn der Track mal neben der Spur verläuft.


    An der Diskussion kann man ablesen, wie notwendig eine detailierte Marktübersicht zu diesem Punkt ist.


    Gruß
    artur

  • Hallo ManM,


    die SysOnChip smart blue mini ist - wenn man Glück hat - eine hervorragende Maus. ABER ..


    1) Ich habe das Ding zweimal reklamiert, aber wenn es zurückkam war's stets unrepariert. Der Händler gab auf und erklärte sich bereit mir das Geld zurückzugeben.
    2) Viele berichten hier im Board über Probleme mit der Maus: Kein Fix, keine Daten, ..


    Das Teil scheint ziemlich fehlerhaft zu sein. Jedenfalls möchte ich mir derzeit keine SysOnChip (mehr) antun.


    Viele Grüße
    LeGro