Kaufentscheidung: Becker Traffic Pro ODER Becker Traffic Pro HighSpeed

  • Ein freundliches "Hallo" an die Leser des Forums!
    Ich werde mir wohl für mein NEUES Auto ein Navigationssystem kaufen.
    Nach langem suchen hatte ich mich für das "Becker Traffic Pro" entschieden. Der Kaufpreis liegt so um die 900 EURO.
    Nun habe ich auf http://www.becker.de gesehen, dass es eine Weiterentwicklung des "Becker Traffic Pro" gibt. Nämlich das "Becker Traffic Pro HighSpeed"!
    Im Netz habe ich Angebote gefunden die um die 950 EURO für das "Becker Traffic Pro HighSpeed" liegen.
    Nun meine Frage:
    Welche weiteren VORTEILE bietet dass "Becker Traffic Pro HighSpeed" gegenüber dem "Becker Traffic Pro"! Ausser die schnellere Routenberechnung?
    Stimmt es, dass es "Kinderkrankheiten" bei dem "Becker Traffic Pro HighSpeed" gibt?
    Gibt es wirklich akute Lieferschwierigkeiten für das "Becker Traffic Pro HighSpeed"?
    Konnte jemand schon in der Praxis beide Navigationssysteme testen oder vergleichen? Wenn ja, wie sind die Meinungen dazu?
    Sollte man lieber bei dem 'altbewährtem' bleiben und das "Becker Traffic Pro" kaufen?
    Weiss jemand, ab wann das "Becker Traffic Pro" nicht mehr hergestellt wird bzw. ab wann das "Becker Traffic Pro" definitiv durch das "Becker Traffic Pro HigSpeed" durch Becker ersetzt wird?
    Vielen Dank und die allerbesten Ostergrüsse
    W.

  • Bei der Entscheidung zwischen Traffic Pro und Traffic Pro High Speed kommt es denke ich darauf an wie häufig Du die Navi benutzt.


    Beim Traffic Pro lassen sich im moment ´ne Menge Teuro´s sparen da das Gerät ausläuft, aber dennoch sein Geld wert ist da es ziemlich ausgereift ist.


    Wenn Du auf eine deutlich gesteigerte Performance wert legst dann empfehle ich das traffic Pro High Speed oder noch besser das im Sommer erscheinende neue VDO Dayton 1DIN mit CIQ.


    Letzteres wäre mein Top Favorit bei den 1 DIN Navis.

  • Hallo,
    also erstmal für 950,-EUR für ein HighSpeed wäre ich vorsichtig. Da ist normalerweise nicht möglich, da das unter Händler EK wäre. Wo sowas herkommt ist immer zweifelhaft. Zum Teil werden auch 7822 unwissenden Käufern als "Highspeed" angepriesen. Das sind aber keine, sondern nur ganz normale alte TPs mit einer silbernen Einlage in der Front.
    Highspeed haben die Bezeichnung 7820, 7821, 7823 und 7825, sonst gibts da nichts, alles andere sind alte TPs oder DTM !!
    Das alte TP wird bereits nicht mehr produziert, Highspeed ist seit über 4 Wochen auf dem Markt. Am Anfang gab es ein paar Anlaufschwierigkeitem und mittlerweile war auch mal die Erstproduktion ausverkauft, aber in den nächsten Tagen wird wohl langsam wieder alles lieferbar sein.
    Was du nimmst hängt einfach davon ab in wie weit du in die Zukunft schaust, ich empfehle eher auf das Highspeed zu gehen, die alten TPs sind schon nicht mehr die Schnellsten und werden wohl auch in Zukunft durch steigende Datendichte kaum noch flotter werden.


    Gruß Thomas
    www.navisys.de

  • Hallo Thomas,
    Du hast Recht! Es handelte sich bei dem Angebot für 950 Euro um ein "DTM"! Was ist das "DTM"?
    Wo liegt denn die unverbindliche Preisempfehlung für das "Becker Traffic Pro HighSpeed" und was wäre denn derzeit ein wirklich 'supergünstiges' Angebot?
    Gruss
    W.

  • Traffic Pro HighSpeed UVP.: 1599,-



    Das DTM läuft aus und basiert Softwaremäßig auf der Version 5.0 des Traffic Pro


    also im Moment noch keine PLZ Eingabe und älteres Kartenmaterial.

  • Solltest du zum TP tendieren, kannst du auch das JVC KDNX1 nehmen, das ist baugleich, aber 1. viel schicker (meinem Geschmack nach) und 2. billiger (860,-- Euro) und 3. ist es meiner Meinung nach besser verarbeitet. Ich hab selbst eines und bin superzufrieden damit. Meine Freundin hat mit ihrem original TP immer wieder Probleme.


    Guck mal hier:


    http://www1.guenstiger.de/gt/main.asp?suche=&kid=97&hid=8


    Das High Speed ist sicherlich deutlich schneller. Ich denke, allerdings, dass allein die Geschwindigkeit der Hauptunterschied ist, in der Routenplanung werden die beiden Geräte sich nicht viel nehmen. Du gibst also sehr viel mehr Geld aus, um einige Sekunden bei der Routenberechnung zu sparen. Das ist nicht der Bringer.


    Also würde ich mir entweder das JVC kaufen, billig und wirklich sehr gut, oder gleich eine DVD-Navigation, z. B. von Alpine das INA033R (Testsieger bei AutoBild). Das kostet nicht mehr als das High Speed, ist aber DVD-Technologie - und spielt damit in einer ganz anderen Liga! Ich denke, der DVD Navigation gehört die Zukunft, auch in bezug auf weitere SW-Updates. In ein paar Jahren wird es nur noch DVD's geben, glaube ich zumindest.


    Das Highspeed würde ich nicht nehmen. Ausser, dass ein schnellerer Prozessor drin ist, ist es im Grunde "alte" Technologie.

  • Hallo, Hallo, Hallo???


    Es geht hier um 4720 oder 7820 !! :D


    Und nicht um irgendwelche Alpine ?( oder VDO's :D



    Also: Ich habe u.a. ein 472x - und würde, wenn ich die Wahl hätte, ein 782x kaufen.

    Grüsse


    Patrick


    ----------------------------------------------------------------------
    Ein Narr sagt was er weiß. Ein Kluger weiß was er sagt.

  • Hallo Forum!
    Ich habe hier wohl eine Lawine losgetreten und muss COBRAEINS absolut Recht geben!!!!
    Meine Frage war
    "Kaufentscheidung: Becker Traffic Pro oder Becker Traffic Pro HighSpeed "
    und es erscheinen antworten von Alpine, JVC und von diesem und jenem.
    Ich brauche eine kurze knappe aussagefähige Antwort.
    Wenn das Becker Traffic Pro nun ausläuft und es noch günstiger wird, dann kaufe ich das und spare Geld.
    Hat das Becker Traffic Pro HighSpeed aber erheblich mehr Vorteile und ist es eine Investition in die nahe Zukunft, dann wäre die Mehrausgabe sicherlich sinnvoll. Ich habe leider nicht das fundierte Wissen in diesem Bereich und erhoffe mir eine Entscheidungsgrundlage aus den Antworten von Fachleuten.
    Also bitte, was ist das RICHTIGE???
    Vielen Dank und frohe Ostern
    Gruss
    W.



    PS:
    Gibt es denn wirklich eine sehr sinnvolle alternative zu diesem Becker-Gerät? CD's wechseln möchte ich definitiv nicht. Ich finde es auch gut, dass ich nach der Routenberechnung eine Musik-CD einlegen kann!
    Ist das JVC KD-NX1R wirklich baugleich mit dem Becker Traffic Pro? Kommt das Gerät wirklich vom gleichen Fliessband?

  • Hallo,
    kommt drauf an was du unter "baugleich" verstehst.
    Die Navi-Komponente kommt vom gleichen Band, der Rest nicht. Laut Aussage von Becker ist keinem der Becker "Clone" der Becker Doppeltuner verbaut, sondern ein jeweils eigener Doppeltuner der Hersteller
    Deutlichster Hinweiß darauf, daß die gerät NICHT 100% baugleich sind ist die CD, da gibst Probleme wenn man die untereinander tauscht !!



    Gruß Thomas
    www.navisys.de

  • Hi,


    würde auf jeden Fall das Becker nehmen - allein schon wegen dem Wiederverkaufswert.


    Wie gesagt - habe u.a. (auch Comand + APS 30) das 472x und bin eigentlich (bis auf die Kalkulierungsgeschwindigkeit) seehr zufrieden. Das TP ist nicht ohne Grund das beste DIN Navi der Welt!


    War die Tage in F (mit dem Comand!) - es war die Hölle! Grenzübergreifende Navigation mit Travelpilot (+ VDO DIN) finde ich garnicht lustig! :evil:


    Also:


    Wenn Du Dir jetzt ein 472x kaufst, bist Du wahrscheinlich die nächsten Paar Monate zufrieden.


    Aber irgendwann wirst Du Dich ärgern nicht doch das Highspeed gekauft zu haben... :P :P :P Wetten??

    Grüsse


    Patrick


    ----------------------------------------------------------------------
    Ein Narr sagt was er weiß. Ein Kluger weiß was er sagt.

  • Hi,


    Ferner wäre zu bedenken, dass bei der neuen 7.0 Version ab Spätsommer (?) für das 472x die Geschwindigkeit wahrscheinlich noch weiter abnimmt.


    Da kommt ein schneller Prozessor + 16MB RAM (für die 2.0 Version) beim Highspeed genau Richtig! :D


    Für welches Auto ist das TP?

    Grüsse


    Patrick


    ----------------------------------------------------------------------
    Ein Narr sagt was er weiß. Ein Kluger weiß was er sagt.

    Einmal editiert, zuletzt von cobraeins ()

  • @ wladimir: und am meisten wirst du dich ärgern, dein Geld für veraltete CD-Technologie ausgegeben zu haben anstelle zum gleichen Preis ein zukunftssicheres DVD-Gerät erworben zu haben.....


    oder nimm das JVC KDNX1 - das ist saubillig und saugut.


    Entweder billig - oder gleich was Gescheites (DVD). Das INA war Testsieger beim Autobild Vergleichstest.


    Teuer und veraltet - Hände weg.


    Ist nur meine unbedeutende persönliche Meinung.