TMS-DAten und GPS-Daten aus verschiedenen Quellen mischen?

  • Mein Autoradio (Blaupunkt Woodstock 52 DAB) hat einen TMC-Ausgang zum Anschluß von Navigationssystemen. Ich habe allerdings keine Ahnung, wie der Datenstrom aussieht, der von dort ausgeht.


    Die GPS-Maus hat keinen TMC-Empfänger (siehe unten).


    Auf den Seiten zu NMEA und GPS von Peter Bennet (englisch) habe ich über NMEA-Multiplexer gelesen, die mehrere Talker für einen Listener zusammenmischen.


    Wäre sowas für die GPS-Daten aus der GPS-Maus und die TMC-Daten aus dem Autoradio denkbar?


    MfG,
    L. Willms

    Navigon MN [d]1.3 (SR2)[/d] [d]1.4 (EE)[/d], 1.5, Toshiba [d]e330[/d] [d]e740 BT[/d] e750 BT, SD [d]256 MB[/d] 512 MB, Rikaline [d]9090[/d] 6010, Fugawi

    2 Mal editiert, zuletzt von L.Willms ()

  • Hallo L.Willms,


    vielleicht kannst du die Daten mit dem Multiplexer mischen, aber was dann?
    Du brauchst danach ja ein Programm, dass die Daten auswertet und darstellt.
    Welches Programm sollte das sein?


    Gruß


    Uli

  • Zitat

    Original von Pumuckel
    vielleicht kannst du die Daten mit dem Multiplexer mischen, aber was dann?
    Du brauchst danach ja ein Programm, dass die Daten auswertet und darstellt.
    Welches Programm sollte das sein?


    Da soll es doch so ein Programm geben von der Fa. Navigon...



    Gibt es eigentlich öffentlich und frei zugängliche Quellen, die den TMC-Datenstrom beschreiben, die man lesen kann, ohne Mitglied des TMC-Forums zu werden mit 4200 Euro Jahresbeitrag?



    MfG,
    L. Willms

    Navigon MN [d]1.3 (SR2)[/d] [d]1.4 (EE)[/d], 1.5, Toshiba [d]e330[/d] [d]e740 BT[/d] e750 BT, SD [d]256 MB[/d] 512 MB, Rikaline [d]9090[/d] 6010, Fugawi

  • Zitat:



    Gibt es eigentlich öffentlich und frei zugängliche Quellen, die den TMC-Datenstrom beschreiben, die man lesen kann, ohne Mitglied des TMC-Forums zu werden mit 4200 Euro Jahresbeitrag?




    Klare Antwort:


    Nein



    G


    Bill


  • Doch, man kann die drei Teile der ISO Norm 14819 kaufen, die man auf den Seiten des ISO Technical Committee 204 "Intelligent transport systems" aufgelistet finden kann, und nach einem weiteren Klick bestellen kann:



    ISO 14819-1:2003 Traffic and Traveller Information (TTI) -- TTI messages via traffic message coding
    -- Part 1: Coding protocol for Radio Data System -- Traffic Message Channel (RDS-TMC) using ALERT-C


    ISO 14819-2:2003 Traffic and Traveller Information (TTI) -- TTI messages via traffic message coding
    -- Part 2: Event and information codes for Radio Data System -- Traffic Message Channel (RDS-TMC)


    ISO/TS 14819-3:2000 Traffic and Traveller Information (TTI) -- TTI messages via traffic message coding
    -- Part 3: Location referencing for ALERT-C


    Kostenlos könnte man die u.U. in einer Bibliothek einsehen, ansonsten kosten die pro Band um die 150 Euro (oder warn das schweizer Franken?), was immer noch weit weniger ist als ein Jahresbeitrag zum TMC-Forum.


    Ich bin bei meinem Googeln nach TMC-Doku übrigens auf ein Radio in PCMCIA-Format gestoßen, mit dem man dann mittels einer passenden Software die TMC-Nachrichten visualisieren kann. Hübsch.



    MfG,
    L. Willms

    Navigon MN [d]1.3 (SR2)[/d] [d]1.4 (EE)[/d], 1.5, Toshiba [d]e330[/d] [d]e740 BT[/d] e750 BT, SD [d]256 MB[/d] 512 MB, Rikaline [d]9090[/d] 6010, Fugawi

    Einmal editiert, zuletzt von L.Willms ()

  • @lWillms
    1. ISO Norm veraltet ,wenn du natürlich an die alte Norm kommen kannst gut
    Die ENV ist neu und die richtige.
    Das Radio mit PCMCIA dürfte wohl von uns sein



    G


    Bill

  • Zitat

    Original von Bill
    @lWillms
    1. ISO Norm veraltet ,wenn du natürlich an die alte Norm kommen kannst gut


    2003 veraltet? Und das noch ältere wäre besser? Naja, es ist schon spät am Abend...


    Auf jeden Fall, wenn das DIN die Norm übernommen hat, hat sie der Beuth Verlag auch bei der Deutschen Bibliothek in Frankfurt hinterlegt. Das wäre also kein Problem.


    Zitat

    Original von Bill
    Die ENV ist neu und die richtige.
    Das Radio mit PCMCIA dürfte wohl von uns sein


    www.tmc-decode.de


    ???


    Ich würd mir das als Compact Flash wünschen.


    MfG,
    L. Willms

    Navigon MN [d]1.3 (SR2)[/d] [d]1.4 (EE)[/d], 1.5, Toshiba [d]e330[/d] [d]e740 BT[/d] e750 BT, SD [d]256 MB[/d] 512 MB, Rikaline [d]9090[/d] 6010, Fugawi

  • Zitat

    Original von L.Willms


    www.tmc-decode.de


    ???


    Pardon, ich hab mich vertippt. Richtig ist www.tmcdecoder.de Dort gibt es auch die Software zur Auswertung und Darstellung von TMC ohne Navigationsprogramm, nach der in diesem Thread jemand gefragt hatte.


    Die verweisen übrigens auf eine Website, wo anscheinend diese TMC-Nachrichten automatisch ausgewertet werden, www.verkehrsinfo.de , die es auch als Version für WAP als wap.verkehrsinfo.de und als Version für PDAs gibt. Letztere läßt allerdings noch einige Wünsche offen, was die HTML-Codierung angeht.



    MfG,
    L. Willms

    Navigon MN [d]1.3 (SR2)[/d] [d]1.4 (EE)[/d], 1.5, Toshiba [d]e330[/d] [d]e740 BT[/d] e750 BT, SD [d]256 MB[/d] 512 MB, Rikaline [d]9090[/d] 6010, Fugawi

  • Hallo L.:


    Tricsy ist von GNS. Es gibt inzwischen ein neues Gerät, das auf der CeBIT vorgestellt wurde, hab's aber noch nicht gesehen (auch nicht auf der GNS Website). Dieses neue Gerät hat laut Bill auch eine serielle Schnittstelle :)


    www.tmcdecoder.de habe ich schon einmal im vergangenen Jahr besucht, als ich in einer Zeitschrift die Ankündigung las, dass die Firma Navigon ein Produkt herausbringen wird, das die TMC-Meldungen auf einem Navigationsbildschirm des PPC anzeigt und bei der Fahrt beim Navigieren berücksichtigt.



    Tricsy ist gut, BMN ist (wenn's funktioniert) besser!


    Viele Grüße,


    Psionuser

    .
    Vor TomTom: PSION 5mx PRO, Garmin GPS III, PalmTop Route/Street Planner, MN 4 bis 6 auf PDA mit 9810, 5840, 5843.
    Das Bild zeigt meine Ausrüstung im Jahre 2000. Oben der GPS-Empfänger Garmin GPS III, darunter der PSION 5mx PRO, beide gemeinsam in einer selbstgebauten Halterung.
    Auf dem Garmin Display mit integrierter Landkarte der Großraum Brüssel, unten auf dem PSION eine detailliertere Darstellung der Straßen und der eigenen Position.

  • L.Willms :


    Wow - das sieht gut aus!
    Bitte bleib dran ich träum schon mal von nem Overlay für TTN 2.0. Dann bekommt Navigon vielleicht ein wenig mehr Interesse an der Lösung der BMN-Probleme (oder sie erhalten von einigen unzufriedenen Usern ihr Programm zurück [sorry, aber ich bin z.Zt. ein wenig angrfressen wegen der ständigen BMN-Probleme])


    Schönes Wochenende!

  • Hallo "Sieger":


    Ich kann nicht klagen, bei mir funktioniert's :sonne
    bin aber nicht so viel unterwegs wie z. B. bab


    Viele Grüße,


    Psionuser

    .
    Vor TomTom: PSION 5mx PRO, Garmin GPS III, PalmTop Route/Street Planner, MN 4 bis 6 auf PDA mit 9810, 5840, 5843.
    Das Bild zeigt meine Ausrüstung im Jahre 2000. Oben der GPS-Empfänger Garmin GPS III, darunter der PSION 5mx PRO, beide gemeinsam in einer selbstgebauten Halterung.
    Auf dem Garmin Display mit integrierter Landkarte der Großraum Brüssel, unten auf dem PSION eine detailliertere Darstellung der Straßen und der eigenen Position.

  • Hallo Psionuser,


    leider häufen sich bei mir die 'Aussteiger'.



    Ich nutz TTN 2.05 erst seit kuzem, aber solch 'Dinger' sind mir noch nicht untergekommen, die Karten sind bei mir im Umkreis deutlich aktueller und über den Preis brauche wir nicht reden (TTN im Bundle mit Halterung 300 + SD-Card 256 MB 75 und ich hab DACH; beim BMN: 629 + Jacket 60 + 205 für 1 GB CF [ich weiß, ich hab dann noch gut 300 MB frei], also 900 BMN oder 375 TTN 2.0, von mir aus mit 2 256er Karten 450, da kann ich mir locker noch die Westeuropakarten kaufen und nen Kurzurlaub mit der Family machen).
    Ich würd nach den Erfahrungen den BMN nicht mehr kaufen. Falls die Probs nicht zügig behoben werden werd ich es mit ner Wandelung Probieren.


    Ups, jetzt sind wir aber ein wenig vom Thema abgekommen

  • Eine Frage an die BMN-Benutzer: kann man da die COM-Schnittstelle für GPS und TMC getrennt einstellen oder muß das beim "Mobile Navigator Business" immer zusammen an ein und derselben COM-Schnittstelle ankommen?


    Es wäre ja denkbar, den TMC-Ausgang vom Radio über eine Compact-Flash-Karte mit serieller Schnittstelle an den PDA anzuschließen.


    L.Willms

    Navigon MN [d]1.3 (SR2)[/d] [d]1.4 (EE)[/d], 1.5, Toshiba [d]e330[/d] [d]e740 BT[/d] e750 BT, SD [d]256 MB[/d] 512 MB, Rikaline [d]9090[/d] 6010, Fugawi