USA Karten vs. Mapoplis

  • Ich bin ab und zu in den USA und überlege, mir die USA Karten zu kaufen. 180 für ab und zu mal im Urlaub brauchen ist allerdings kein Pappenstiel.


    Hat schon jemand Erfahrung mit den Karten?


    Als Alternative bietet sich offensichtlich Mapopolis an (ja, natürlich habe ich im Forum gestöbert). Hat jemand Erfahrung mit der parallelinstallation von Mapopolis und Navigon?
    (Mapoplis verkauft ganz USA um 99$, die Software ist umsonst).

  • Hallo,


    ja hatte ich vor meinem Umstieg auf Route66 (für Europa) ohne Probleme auf meinem Ipaq parallel installiert. Mapopolis verträgt auch eine komplette Installation auf Speicherkarte.


    Ich habe mit Mapopolis in Florida 2004 die allerbesten Erfahrungen gemacht, was Genauigkeit und Routenführung angeht.


    Wenn Du eine ausgereifte Version haben willst, dann lade Dir nicht die Betaversion sondern die 4.42. Die hat allerdings nur englische Sprachausgabe (text2speech-engine), dafür aber sehr detailliert.


    Die Beta hat auch deutsche Sprachausgabe mit WAV-Files und deutsche Menüs (Englisch kann man zwischen text2speech und WAV-Files wählen - text2speech sagt auch die Strrassennamen an und ist ausführlicher). Die deutsche Programmversion ist neben der spanischen z.Zt. in intensiver Bearbeitung, im Moment sind aber noch jede Menge Bugs hinsichtlich der deutschen Grammatik enthalten (z.B. "Ziel auf nach links" "Abbiegen links einseinhundert Meter letzte" usw.)
    Ich stehe mit dem Support von Mapopolis in gutem Kontakt (werde wohl inzwischen als so eine Art Betatester angesehen) und bemühe mich, denen die Fehler bzw. deutsche Grammatik zu erklären. Eins kann ich aber jetzt schon sagen:
    Vom Eifer des Mapopolis-Supports können sich manche Firmen eine Scheibe abschneiden was Schnelligkeit, Freundlichkeit und Gründlichkeit angeht.


    Grundsätzlich ist das Programm durchaus interessant für den europäischen Markt, wenn Bugs korrigiert, weitere Anpassungen an hiesige Besonderheiten durchgeführt und Indizierungsprobleme mit dem Kartenmaterial noch überarbeitet werden (Straßen oft einem Ortsteil und nicht dem Ort zu geordnet - mit gleichem hatte Destinator Version ???mal zu kämpfen)


    Solltest Du doch bereits jetzt deren Beta und "Deutsch" testen wollen, habe ich überarbeitete INI-Dateien und alternative WAV-Files, womit es zwar immer noch nicht rund läuft (was die Sprache angeht), die aber die allergröbsten Fehler beseitigen und die ich Dir bei Bedarf gerne schicke.


    Viele Grüße

    Viele Grüße
    urviechs :engel
    Route66 - Ipaq 2210 - Deutschlandkarte auf Toshiba SD-Card 512

  • Na ich denke, dass ich lieber die englischen Ansagetexte höre. Mein Englisch ist gut genug.


    Wenn ich das so höre, dann werde ich wohl auf die USA Karten von Navigon verzichten.


    Hat jemand Erfahrung damit, wie die alte Navigon Maus mit Mapopolis funktioniert?


    TMC gibt es wohl nicht mit Mapopolis, oder?

  • Hallo,


    das kannst Du am Besten selbst testen, denn - wie Du selbst bemerkt hast - ist das Programm frei ladbar und auch auf Speicherkarte installierbar. Gleichzeitig kannst Du Dir sog. Demo-Maps aus Deiner Region in Europa frei laden. Die Karten haben vollen Funktionsumfang, funktionieren aber nur 14 Tage. Du kannst also ausgiebig bereits zu Hause testen, wobei die Qualität der Aufbereitung des Kartenmaterials für die USA im Moment noch um Klassen besser ist (z.B. POI usw.), aber das wird sich voraussichtlich bald ändern...


    Wenn die Maus ein NMEA-Signal liefert, dürfte die Funktion kein Problem sein. Evtl. müsste man bei der Maus z.B. mit dem GPS-Maustool einzelne NMEA-Protokolle umsetzen/hinzunehmen. Meine Maus (früher Holux 210, jetzt Falcom Navi 1) lief immer problemlos, habe aber auch nicht Deine MN-Version sondern 4.2.


    Viele Grüße

    Viele Grüße
    urviechs :engel
    Route66 - Ipaq 2210 - Deutschlandkarte auf Toshiba SD-Card 512

  • Hi,


    ja das kannst Du, aber nur wenn Du registrierter User bist, wird Die der Download für einen gesamten Bundesstaat komplett in einem Archiv angeboten. Bei den Demomaps sind die Majorroads des Bundesstaats nicht dabei und der Download geht nur für jedes County einzeln. Nach 2 Counties sperrt der Download erstmal und Du musst den Browser einmal erst schliessen, wieder öffnen und neu auf den Mapopolis-Server drauf, um nochmal weitere 2 Maps downloaden zu können. Ist ein bisserl mühsam aber immerhin, welche andere Firma bietet schon derartige Testversionen an.


    LG

    Viele Grüße
    urviechs :engel
    Route66 - Ipaq 2210 - Deutschlandkarte auf Toshiba SD-Card 512

  • Hi,


    die majorroads sind immer für 1 Bundesstaat. Natürlich sind in den Demo-Maps der einzelnen Counties immer alle Strassen enthalten. Mapopolis arbeitet immer (auch im nicht-Demo-Modus) nach dem Prinzip, dass man sich die einzelnen Kartenteile (Counties), die man aktuell benutzen will, selbst zusammenstellt oder die Counties aus einem Symbol der Majorroads-Map öffnet. Die Verbindung zwischen den Counties erfolgt am einfachsten über die Majorrods-Map aber natürlich auch, wenn man alle "Kartenkacheln" (auch Demo), die man beim Fahren durchquert zusammen auswählt.


    Beispiel:
    Wenn man von einem County ganz im Norden eines Bundesstaats zu einem County ganz im Süden des Bundesstaats fahren will, braucht man eigentlich nur 3 Karten:


    Start-County (für Details)
    Majorroads (wenige Details - für Fernverkehr eben)
    Ziel-County (für Details)


    oder alternativ ohne Majorroads:


    Sämtliche Karten aller Counties, durch die man fährt.


    Wie gesagt, ich war sehr zufrieden in Florida und habe vielleicht insgesamt 10-12 Counties tatsächlich benötigt. Bei den Entfernungen in Amiland hatte ich sowieso keine Lust, meinen gesamten Urlaub ausschließlich hinter dem Steuer zu verbringen....

    Viele Grüße
    urviechs :engel
    Route66 - Ipaq 2210 - Deutschlandkarte auf Toshiba SD-Card 512

  • Hallo zusammen,


    da ich mit MN|4 und dem Umgang von Navigon mit den bestehendem Problemen extrem unzufrieden bin, bin ich auf der Suche nach einer Alternative.


    Bei Mapopolis ist es möglich Programm und Karten zu Testen.


    Download und installation des Programmes war völlig problemlos.
    Die Karten gibt es nur in kleinen Teilkarten, die in Deutschland den Landkreisen entsprechen
    Für meinen Test habe ich mir folgende Karten geladen:
    Bremen, Landkreise Ostenholz-Scharmbeck, Rotenburg/Wümme, Soltau-Falligbostel und Verden.


    Für die Navigation muß man die Teilkarten die für die Route genutzt werden sollen auswählen, aus diesen Teilkarten wird dann die Karte zusammengesetzt.


    Die gesamte Bedienung ist umständlich, stark gewöhnungsbedürftig und nur mit Stift möglich.


    Zielauswahl:
    Die Achterstraße in Bremen habe ich erst gefunden nachdem ich den Ortsteil ausgewählt hatte. Wer die PLZ kennt findet sein Ziel besser.


    Routing:
    Das Routing war schnell und korrekt.


    Karteanzeige:
    Die Kartenanzeige überzeugt nicht.


    Navigation:
    Bei der Navigation gibt es 3 Ansichten
    - Navigationsansicht
    - Anweisungsliste
    - Pilotenansicht


    Sprachausgabe:
    Die Sprachausgabe habe ich nicht aktivieren können, den Grund habe ich bisher nicht gefunden.


    Gefallen hat mir die Fahranweisung in der Navigationsansicht, doch leider wird sie die gesamte Zeit angezeigt und verdeckt einen erheblichen Teil der Karte.


    Viele Grüße
    Bernhard

  • Hallo,
    ich hatte in den letzten 2 Wochen Kartenmaterial von Mapopolis mit der Beta-Version in Florida benutzt und bin bis auf die Sprachausgabe in Deutsch sehr zufrieden. Ich habe gelesen daß man da selbst was tun kann mit eigener Sprache. Wie geht das genau - ich finde bei mir keine Wav-Dateien? Wie komme ich an die Wav-Datein?


    Habe Aldi-Medion Pocket PC MD 41600


    mhueb