Magic Maps als CD oder DVD kaufen?

  • Hallo zusammen,


    um auch beim Fahrradfahren nicht die Orientierung zu verlieren, liebäugel ich mit MagicMaps.
    Die digitalen Kartenwerke werden als "CD" und "DVD" Version angeboten.
    Die CD Versionen sind deutlich preiswerter!


    Reicht die CD Version aus, um sich beim Fahrradfahren zu orientieren, oder würdet ihr
    eher zur DVD Version raten?


    Schon mal im voraus vielen Dank für Eure Hilfe


    Friedhelm49




  • Hallo Friedhelm49!


    Ich habe selbst die DVD Version und kann nicht meckern. Nach meinen Informationen soll die Auflösung der CD Version nicht besonders gut sein. Ich meine, hier im Forum ist schon darüber diskutiert worden. Vielleicht suchst Du mal.


    Gruß
    Navifreak

  • Hallo navifreak


    Danke erst mal für die schnelle Antwort.


    In Bezug auf die Auflösung der CD Version habe ich, so meine ich zumindestens, hier auch schon was gelesen.
    Aber versuch mal hier, bei dieser Datenfülle etwas wiederzufinden....



    Gruß
    Friedhelm49

  • Hallo Friedhelm


    Warendorf liegt doch auch in NRW,..


    also ich habe beide,.. die NRW-CD und DVD...
    CD wirkt vom Bild her unschärfer nicht so kontrastreich und nicht so hochauflösend...


    Meine Empfehlung,.. keine CD kaufen, sondern besser die DVD die ca 15Euro Mehrpreis lohnen sich,..

    mfG. PeDeAe ..´´
    Orbit2 mit TT6.032 , IPAQ 2210 mit 8,0GByte v1.10 :schimpf RoyalTek RBT3000, 9810 , TT3.0 , MN5.2 , OZI-CE, TTQV (new 2006: GARMIN 60CSX 1GB Topo :thumbup: )

  • Zitat

    Original von Friedhelm49
    Reicht die CD Version aus, um sich beim Fahrradfahren zu orientieren, oder würdet ihr
    eher zur DVD Version raten?


    Ganz eindeutig, JA!


    Aber vielleicht möchtest Du Dich nicht nur orientieren und vielleicht doch das ein oder andere mal an Deinem PC ein wenig in der Karte stöbern?


    Die CD-Version ist mit ca. 100 dpi aufgelöst, d.h., in den höheren Zoomstufen hast Du eine arg grobpixelige Darstellung. Desweiteren hast Du keine (sichtbaren) Höhenlinien.


    Ich habe mal bei einem Bekannten die DVD-Version gesehen. Ich erübrige mir hier einen Kommentar.
    Wenn Du noch keine CD-Version besitzt würde ich in jedem Fall die DVD-Version vorziehen.

  • Hallo noch mal


    also, meine Entscheidung ist damit eindeutig.
    Ich werde mich für die DVD Version entscheiden.


    Vorab möchte ich eins zum richtigen Verständnis geklärt haben.



    1.) mit den DVD's erhalte ich gleichzeitig ein Programm um die digitalisierten Karten auf
    dem PC ansehen und Routen erstellen zu können.


    2.) mit dem Zusatzprogramm "mm2go" kann ich diese Daten bzw. Karten mit der
    erstellten Route auf den PDA übertragen.


    3.) Die selbst geplante Route ist auch auf dem PDA als Markierung zu erkennen und ein
    Richtungspfeil zeigt mir meine aktuelle Position an. (auch wenn ich von der Route
    abweichen sollte)


    Ist das bis hierhin alles Richtig, oder habe ich etwas grundlegendes falsch verstanden?


    Gruß
    Friedhelm49


  • 1. JA
    2. JA
    3. Ja, habe ich aber noch genutzt, fahre grundsätzlich der Nase nach, daher von mir mir keine Garantie bzgl. irgendwelcher Fallstricke.


    zu 2. MM2GO ist für Anfänger ideal, wenn Du mehr machen möchtest, benötigst Du Ozi.
    Schau mal bei Schnoeppi vorbei --> http://www.malume.de/ppc/index.html
    Da findest Du wunderbare Handbücher


    Ganz Wichtig: Bis heute einschließlich gibts bei MagicMaps 10% Rabatt auf alle Programme

  • Hallo bianchifan


    Zitat

    1. JA


    Zitat

    2. JA


    Hört sich gut an :) Dann ist Magicmaps das ideale Programm für mich.


    Zitat

    zu 2. MM2GO ist für Anfänger ideal, wenn Du mehr machen möchtest, benötigst Du Ozi.


    Ich denke auch, das MM2Go gerade für Anfänger gut ist. Ich kann meine Route planen und muß nichts kalibrieren.
    Wenn ich richtig gelesen habe, kann Ozi auch wav Dateien wiedergeben z.B. wenn eine Richtungsänderung ansteht. Dieses kleine Tool könnte mir bei MM2Go wohl fehlen. Na, ja man kann eben nicht alles haben.


    Zitat

    Schau mal bei Schnoeppi vorbei --> http://www.malume.de/ppc/index.html


    Die Handbücher habe ich mir auch schon runter gezogen (für später) im Moment ist mir das alles noch zu kompliziert.


    Zitat

    Ganz Wichtig: Bis heute einschließlich gibts bei MagicMaps 10% Rabatt auf alle Programme


    Unter anderem auch deshalb meine Anfrage hier im Forum :]


    Vielen Dank nochmal an alle


    Friedhelm49

  • Zitat

    Original von bianchifan



    zu 2. MM2GO ist für Anfänger ideal, wenn Du mehr machen möchtest, benötigst Du Ozi.


    Wieso das denn?
    Ich habe Ozi wieder runter geschmissen und MM2Go installiert.
    Ozi entsprach überhaupt nicht meinen Anforderungen und ist m.E. ein unmögliches Programm!

  • Hallo


    Zitat

    Ozi entsprach überhaupt nicht meinen Anforderungen und ist m.E. ein unmögliches Programm!


    Ich habe Ozi zwar auf meinem Rechner, aber
    da sach ich mal lieber nix zu.:angst


    Übrigens, habe ich gerade MagicMaps noch mit 10% Rabatt bestellt : drink


    Viele Grüße
    Friedhelm49

  • ja sagt er doch ;) ;)


    Zitat

    Original von slk 55


    Klar ist MM2G0 für die Kartenanzeige gut,... kann aber natürlich an die Funktionalität von OZI nicht ran,.. (derzeit)

    mfG. PeDeAe ..´´
    Orbit2 mit TT6.032 , IPAQ 2210 mit 8,0GByte v1.10 :schimpf RoyalTek RBT3000, 9810 , TT3.0 , MN5.2 , OZI-CE, TTQV (new 2006: GARMIN 60CSX 1GB Topo :thumbup: )

  • Zitat

    Original von Friedhelm49


    3.) Die selbst geplante Route ist auch auf dem PDA als Markierung zu erkennen und ein
    Richtungspfeil zeigt mir meine aktuelle Position an. (auch wenn ich von der Route
    abweichen sollte)



    Ich habe die DVD SH/HH und bin total begeistert. Aus verschiedenen Quellen erstelle ich zur Zeit Radtouren in MM und übertrage sie dann auf meinen Typhoon 3500 (mit 50% Auflösung - für Fahrradtouren reicht das). Die Route wird dann rot angezeigt und wenn Du unter GPS das Tracking einschaltest siehst Du die zurückgelegte Strecke in blau - einfacher kann man seinen Standort und eventuelle Abweichungen vom richtigen Pfad nicht ermitteln.


    Beim Export mit 50% Auflösung ist jedoch zu beachten, daß MM die Dateigröße um den Faktor 2 zu hoch angibt (1000x1000=1.000.000, aber 500x500 = 250.000) und Du beim EXport auf die SD-Karte nachher den Schreibschutz wieder aktivieren mußt.