2,5 Fragen

  • Hallo


    Ich hab vor kurzem MN4 getestet und vor geschockt (gelinde gesagt) und voellig enttaeuscht. Ich will hier keinen Mein-Navi-Ist-Besser-Thread anfangen, aber was MN4 bei mir fuer eine Leistung brachte, war katastrophal.


    Nun ueberlege ich, statt dessen R66 Europe zu nehmen, da ich schon einiges gutes drueber gelesen habe (z.B. Abreitsgescgwindeigkeit was das groesste Manko an MN4 war). Da haette ich aber noch folgende Fragen:


    1.) Ich hab einen US Ipaq und nur engl. Software. Ich will daher auch keine dt. Software haben (kompl. engl ist mir lieber als so ein Mischmasch). Frage also: Ist R66 multilingual und kann man es auch engl installieren. Falls ja, wie sind die engl. Sounds.


    2.) Thema Speicherplatz: Wie viel Ram braucht R66 zum installieren im Hauptspeicher (nicht zum laufen). MN4 braucht knapp 10MB und TT3 so um 6MB (Nach deinstallation des Wizards). Wie siehts mit R66 aus.


    2.5) Kann man das Icon der Zielfahne tauschen? Auf Screenshots sieht dieses unglaublich grob aus.


    Danke im Vorraus.

    All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.


    - Edmund Burke -
    (Irish orator, philosopher, & politician)

  • Zitat

    Original von Private-Cowboy
    1.) Ich hab einen US Ipaq und nur engl. Software. Ich will daher auch keine dt. Software haben (kompl. engl ist mir lieber als so ein Mischmasch). Frage also: Ist R66 multilingual und kann man es auch engl installieren. Falls ja, wie sind die engl. Sounds.


    2.) Thema Speicherplatz: Wie viel Ram braucht R66 zum installieren im Hauptspeicher (nicht zum laufen). MN4 braucht knapp 10MB und TT3 so um 6MB (Nach deinstallation des Wizards). Wie siehts mit R66 aus.


    2.5) Kann man das Icon der Zielfahne tauschen? Auf Screenshots sieht dieses unglaublich grob aus.


    1. Also zumindest die Sprache kann man direkt im Programm wechseln. Die Änderung wird sofort übernommen. Voice prompts müsste ich noch mal nachschauen (spricht Installation anwerfen).


    2. 6,48 MB (mit deutschen Voice prompts)


    2.5 Das Icon der Zielfahne kann man nicht tauschen. Ist aber auch nicht nötig, da es ja nur kurz statt des Pfeils rechts angezeigt wird.


  • zu 1. innerhalb des programmes wird nur die sprache der benutzeroberfläche gewechselt.
    soll auch die sprache der sprachausgabe geändert werden muss das programm neu installiert werden.
    man kann dann zwischen 12 sprachen wählen.


    zu 2. bei mir sind es nur 5,9 mb (6.246.808 bytes) - wobei das eigentliche programm 1,2 mb benötigt.
    woher der unterschiedliche platzbedarf kommt kann ich leider nicht beantworten.


    zu 3. ja.

  • Dank euch fuer die Antworten. Punkt 3 ist eher weniger wichtig.


    Ich habs mir grad bestellt und will mal hoffen, das der Shop bei R66 nicht die 14 Tage braucht von denen in der Bestaetigungsmail gesprochen wird.

    All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.


    - Edmund Burke -
    (Irish orator, philosopher, & politician)

  • Zitat

    Original von Private-Cowboy
    Dank euch fuer die Antworten. Punkt 3 ist eher weniger wichtig.


    Ich habs mir grad bestellt und will mal hoffen, das der Shop bei R66 nicht die 14 Tage braucht von denen in der Bestaetigungsmail gesprochen wird.


    Bei mir war es nach 2 Arbeitstagen da (Bezahlung mit Kreditkarte).

  • Ich bezahl eigentlich nur noch mit Kreditkarte - ist einfach praktisch. Und vor allem im Ausland (in dem ich mich viel rumtreibe) unverzichtbar.


    Wie ist das eigentlich mit den Karten. Ich hab mir die Europa-Version bestellt und die kommt ja mit 1GB Kartenmaterial. Deutschland als Rechteck zu exportieren geht ja wohl nicht da es zu gross wuerde. Sind denn vorgefertigte Karten dabei (wie bei MN4)? Bei der D Version kann man ja schlicht die Karte komplett auf SD Karte kopieren, aber ein der Euro Version geht das nett.

    All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.


    - Edmund Burke -
    (Irish orator, philosopher, & politician)

  • Zitat

    Original von Private-Cowboy



    Ich habs mir grad bestellt und will mal hoffen, das der Shop bei R66 nicht die 14 Tage braucht von denen in der Bestaetigungsmail gesprochen wird.


    hallo private-cowboy,


    dann erstmal herzlich willkommen


    im noch kleinen aber feinen


    route66 kreis : drink

  • Danke. Nach dem MN4 Desaster kanns ja nur besser werden und ich brauch ein Programm was gut und schnell beim Navigieren ist und kein zur Schnecke mutiertes buglastiges Spielzeug.


    Die Wagen die Ich in den USA (man koennen die geile Autos bauen) in den letzen Jahren immer mal gefahren bin, hatten auch ein Navi (hiess dort Neverlost) welches verglichen mit den hier genutzen unglaublich haesslich war aber schnell und sicher zum Ziel fuehrte. Darauf kommt es fuer mich an und wie es scheint kann R66 das ganz gut.

    All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.


    - Edmund Burke -
    (Irish orator, philosopher, & politician)

    2 Mal editiert, zuletzt von Private-Cowboy ()

  • Kann schon einer was konkretes darüber berichten, wie R66 bei "alten" Kisten, wie mein MD2910/7200 von Aldi Sommer 2003, mit PocketPC 2002, läuft? Wenn ich nämlich so die Berichte von Irrläufer und dem MN4 höre.... :-D)


    Wichtig wäre mir hier auch kein Nachhinken der Positionsanzeige! Also: Wird hier der komplette Plan bei der Fahrzeugbewegung aufgebaut, oder bewegt sich zuerst nur die Positionsanzeige und später halt kommt ein neues Bild, wo sich dann die Positionsanzeige bewegt?

    Katzen landen auf ihren Füßen.
    Toast landet auf der Marmeladenseite.
    Eine Katze mit einem Toast auf ihrem Rücken schwebt über dem Boden in einem Zustand von Quantenunentschlossenheit.

    2 Mal editiert, zuletzt von Familievierfuss ()

  • Zitat

    Original von Familievierfuss
    Kann schon einer was konkretes darüber berichten, wie R66 bei "alten" Kisten, wie mein MD2910/7200 von Aldi Sommer 2003, mit PocketPC 2002, läuft? Wenn ich nämlich so die Berichte von Irrläufer und dem MN4 höre.... :-D)


    Wichtig wäre mir hier auch kein Nachhinken der Positionsanzeige! Also: Wird hier der komplette Plan bei der Fahrzeugbewegung aufgebaut, oder bewegt sich zuerst nur die Positionsanzeige und später halt kommt ein neues Bild, wo sich dann die Positionsanzeige bewegt?


    hallo,


    ich kann nur für meinen yakumo delta300 (300 mhz / 64 mb) mit wm2003 sprechen.
    als externes speichermedium habe ich die ultraII sd-karte von sandisk (256mb)


    ich weiß nun nicht was der md2910 für einen prozessor und speicher hat, aber mit meinem yakumo läuft route66 sehr flott
    (schneller start, schnelle routenberechnung, schnelles rerouting)


    das bild/positionsanzeige laufen synchron / geschmeidig.


    ich habe leider keinen vergleich zu mn|4 aber zu desti 3.x liegt route66 weit vorne.


  • Auch auf meinem Ipaq 2210 mit WM2003 und 1-GB-Microdrive läuft Route 66 trotz vergleichsweise knappen Speichers (habe daneben noch MN|4 und TTN3 installiert) schnell und flüssig.


    MN|4 läuft hingegen äußerst zäh. Die Positionsanzeige hängt im 3D-Modus um die 100 m hinterher, im 2D-Modus um die 50 m (manchmal auch etwas weniger).


    Bezüglich Stabilität ist R66 schwer zu schlagen, wenigstens mit meiner HW.


    KEIN Vergleich zu MN|4, das sich laufend bei irgendwelchen Funktionen verweigert und dann entweder nicht so will, wie ich will, oder sich einfach beendet.


    Dort erhalte ich regelmäßig die Meldung "Route kann nicht berechnet werden", beim Ausführen eines Sprachbefehls erfahre ich, dass "das Ziel außerhalb der Karte" liegt (obwohl ich es auf normalem Wege problemlos auswählen und ansteuern kann), und sobald ich einmal die Route verlasse, fordert mich MN|4 pausenlos (echt nicht übertrieben) zum Wenden auf.

  • Das ist genau der Grund, warum ich mir von R66 im Vergleich zu MN4 besserung erhoffe.


    Ich hab eigentlich immer TT3 im Einsatz und das wird wahrscheinlich auch so bleiben, ich will aber ein Backup-System mit Kartenmaterial vom anderen Hersteller. Da dachte ich an MN4 - boese Entscheidung.


    Nun bin ich ja auch auf den R66 Zug aufgesprungen (hoffentlich kommts bald, kanns kaum mehr erwarten). Da R66 auch noch 3-4MB kleiner ist als MN4, passt auch noch mein geliebtes VoiceCommand in den Ram.

    All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.


    - Edmund Burke -
    (Irish orator, philosopher, & politician)

  • Ich hatte die Frage schon gesehen. Aber noch kann ich keine definitive Aussage dazu machen.


    Ich vermute aber mal ganz stark, dass dies nicht gehen wird. VoiceCommand unterstuetzt nur bestimmte Anweisungen wie MediaPlayer-Steuerung ("Play Media" und und und), Kontakt-Steuerung ("Show..." etc) und Programm-Starts ("Start Word" ...). Das einzige was ghen sollte, waere der Start von R66 mit "Start Route66" (oder wie immer der Shortcut heisst - das geht bei jedem Programm). Aber eine Stuerung von R66 selbst wird nicht gehen, das VoiceCommand hierfuer nicht die Anweisungen "verstehen" wuerde wie "Navigate To" oder aehnlich. Dies ist (noch) nicht vorgesehen.


    Aber eine definitive Bestaetigung kann ich erst geben, wenn mein R66 da ist.

    All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.


    - Edmund Burke -
    (Irish orator, philosopher, & politician)

  • Wie gedacht, kann man per VoiceCommand R66 zwar starten aber mehr nicht. Die Bedienung der Einzelfunktionen geht wie vermutet (in der 1er Version von VoiceCommand) nicht - nur zur Klarstellung.

    All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing.


    - Edmund Burke -
    (Irish orator, philosopher, & politician)