gp7.5: Screenshot on long press ?

  • Hallo Experten,
    GoPal gibt mir immer wieder Fragen auf. In den versteckten Menüs kann man "Screenshot on long press" einstellen. Aber mir will dies so nicht gelingen. Wenn ich lange auf die Karte drücke, schaltet sich (entsprechend Anleitung) die Spracheingabe an oder wieder aus.
    Also wie geht man richtig vor oder kann das Gerät 5470 das gar nicht. Ist für mich nicht zwingend, bin nur wieder mal neugierig, was das Gerät mit der vorhandenen software kann.
    Danke für Diskussion!


    - - - - -automatisch zusammengefasst - - - - -


    Hat sich fast erledigt. Das Navi legt tatsächlich screenshots unter ...Navigation\Screenshots ab, jeweils 751 kB. Wenn man seinen Gerätespeicher nicht damit vollstopfen will, muss es mir noch gelingen, diese automatisch auf die SD-Karte zu bekommen...

  • Sehr anschaulich dargestellt, Manfred! :top_002: Hab's gleich ins Wiki übernommen!

  • Die kB-Größe korreliert ganz sicher mit der Auflösung, was den Unterschied der Angaben erklärt.


    Aber hat jemand es hinbekommen, dass die Bilder auf der SD-Karte abgelegt werden? Etwa so wie es mit den Tracks gelingt.

  • Die kB-Größe korreliert ganz sicher mit der Auflösung, was den Unterschied der Angaben erklärt.


    Stimmt, mit dem "guten alten" Dreisatz lässt es sich berechnen. ;)



    Zitat

    Aber hat jemand es hinbekommen, dass die Bilder auf der SD-Karte abgelegt werden? Etwa so wie es mit den Tracks gelingt.


    Da dies einer versteckte Funktion ist, wird man das wohl selber machen müssen. Dazu kann man sich ja einen Button ins Startmenue legen, der z.B. ein Mort-Script aufruft, was den Job erledigt.

  • Da dies einer versteckte Funktion ist, wird man das wohl selber machen müssen. Dazu kann man sich ja einen Button ins Startmenue legen, der z.B. ein Mort-Script aufruft, was den Job erledigt.


    Wenn ich Dich recht verstehe, müßte ich dann wiederholt den Knopf bedienen?
    Das aber wollte ich nicht.
    Mit Mort-Script und Button hatte ich ja schon früher mal was getan, als wir den ContactViewer in GoPal 5.5 einbauten. Leider hab ich darüber alles vergessen. Man wird ja nicht jünger.
    Und gelegentlich, also nach Bedarf im Einzelfall rüberkopieren, kann man ja viel einfacher auch mithilfe eingebautem WIN-CE. Interessieren würde mich nur eine selbst ablaufende Lösung. Am einfachsten so wie mit den tracks, nur ein Verzeichnis auf der SD-Karte, alles andere automatisch.
    Aber ohne Aufwand, weil man es sowieso nicht zwingend braucht.

  • Monika

    Hat das Label [GoPal 7.x] hinzugefügt