Akkulaufzeit sehr gering an Becker Professional 6 lmu

  • Hallo,


    an unserem 2 Jahre alten Becker Professional 6 ist die Akkulaufzeit sehr gering. Wenn es voll aufgeladen ist, entläd es sich innerhalb von 3bis 4 Tagen. Der Betrieb über den Zigarettenanzünder- Stecker funktioniert immer noch einwandfrei.


    Könnt Ihr mir bitte folgende Fragen beantworten?


    1. Wieso ist die Lebensdauer eines LI- Akkus so gering?

    2. Ist ein Akkuwechsel für die restliche Lebensdauer des Navis notwendig ?

    3. Welche Akkus sind dann zu empfehlen?

    4. Gibt es Empfehlungen für einen guten Akkuwechseldienst ?


    Danke !!

    Gruß Gluehstrumpf

  • hallo und guten tag,


    bei meinem professionel 6 lmu hält der akku noch knapp 1-2 stunden dann ist schicht im schacht.ist aber nicht so außergewöhnlich. deshalb muß das gerät ständig am bordnetz sein. selbst bei meinem professionel 50 hielt der orginal akku noch eine stunde wenn vom netz genommen. in diesem forum findest du einige anleitungen zum wechsel des akkus und wo man diesen erwerben bzw finden kann. ich denke mal hier hat man so genannte " chinaböller " genommen nach der Devise "geiz ist geil". die auswahl ist leider nicht so üppig für dieses navi . falls du in diesem forum nicht fündig wirst einfach googeln "akku für professionel 6 lmu"


    buerger-xxl

  • Hallo Büger XXl,


    vielen Dank für Deine Hilfestellung!


    Vielleicht kann mir noch jemand meine Fragen 1 und 2 beantworten?


    1. Wieso ist die Lebensdauer eines LI- Akkus so gering?

    2. Ist ein Akkuwechsel für die restliche Lebensdauer des Navis notwendig ?


    danke Gruß Gluehstrumpf

  • hallo,


    zu 1. es kann eine rolle spielen, die tiefenentladung. man lässt das gerät über einen langen zeitraum ungenutzt liegen. die temperatur spielt mitunter eine rolle, zu kalt weil im winter im auto gelassen, im sommer zu heiz.

    ich möchte mal behaupten das die verbauten akkus von schlechter qualität sind und sich schnell selbst verbrauchen. ich glaube auch das die elektronik für die steuerung des ladens auch nicht die beste ist. aus erfahrung kann ich sagen das nach dem wechsel des akkus bei meinem professionel 50, ich habe ein etwas hochpreisigen gekauft, bis heute keine probleme entstanden sind. die leistung ist nach wie vor konstand. fazit man hat einen billigen akku verbaut.


    zu 2. da müssten die älteren semester mal antworten. ich selber werde den akku in nächster zeit wechseln. ob das wirklich so gut ist möchte ich bezweifeln wenn man einen verbrauchten akku drin lässt.


    buerger-xxl