• Kommt auf die Navitype an, welches du verbaut hast.

    Falls es ein Discover ist, ladest dir poiBase runter.

    Dann benötigst du eine SD Karte, welche du auf FAT32 formatierst und danach einen Ordner namens PersonalPOI auf der SD Karte anlegst. Der Ordner muß genau so heißen und so geschrieben sein.

    Dann startest das Programm POIbase und suchst einmal dein Navigerät unter Gerät\Neue Gerätekennung.

    Falls da kein Gerät gefunden wird, gehst auf manuelle Auswahl, und suchst dort dein Gerät wie z.B. VW/Skoda/Seat und klickst dort auf Gerät wählen usw.

    Wenn du die Gerätekennung abgeschlossen hast, gehst auf

    POIs herunterladen und dann sollten die div. POI-Kategorien zur Auswahl aufscheinen. Dort klickst dann z.B. in deinem Fall auf die Kategorie Auto und Verkehr und dann kannst bei dem sich öffnenden Fenster die Unterkategorien sehen wie z.B. Sonstiges. Diese Unterkategorie öffnest mit einem Klick darauf Da werden dir dann die div. POIs, welche zur Verfügung stehen, angezeigt. Dort klickst dann die POI Flughafen auf hinzufügen.

    Wenn du dann unten auf den Button POIs aktualisieren gehst, wird das entsprechende POI-Paket generiert und auf die SD Karte geladen.

    Das wäre so im Schnelldurchgang der ganze Zauber.

  • ??? was heißt hier kostenlose Datei "Flughafen"?.

    Ich kenne höchststen POIs oder Kartendaten bzw. Routen, letztere sich aber auf Festeinbauten nicht installieren lassen.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • Das Navi ist im Seat Ateca verbaut - dort gibt es die beiden Modelle "Navi" und "Navi plus" - ich habe das Navi ohne plus. Es ist in der gleichen Kategorie wie das Discover - POIbase gibt als Kategorie vor: VW Discover Media / Skoda Amundsen / SEAT Navi Sys. (Plus).

    Die POI Flughafen kann ich downloaden und habe dann auf der SD-Karte das Verzeichnis "PersonalPOI" und die Datei "metainfo2.txt" (ohne dass ich vorher einen Ordner "PersonalPOI" eingerichtet hatte.

    Wenn ich die SD-Karte in das Navi einlege, bekomme ich die Mitteilung, dass eine Systemaktualisierung erkannt wurde - bis hierhin ist alles ok.

    Gehe ich dann auf Speicher verwalten und POI aktualisieren, rödelt das System eine Zeitlang, um dann zu melden:


    Software-Aktualisierung

    Fehler: Keine Daten verfügbar- Bitte legen Sie eine Quelle mit Daten zur Software-Aktualisierung ein oder prüfen Sie die Quelle.


    :(

  • ??? was heißt hier kostenlose Datei "Flughafen"?.

    Ich kenne höchststen POIs oder Kartendaten bzw. Routen, letztere sich aber auf Festeinbauten nicht installieren lassen.

    Es heißt nun mal Flughafen:


    Startseite - Herunterladen - POIs herunterladen - Auto & Verkehr - Sonstiges - Flughafen

    :)

  • Das die Gerätekennung mit einer leeren SD Karte funktioniert, glaub ich nicht.

    Hast da jetzt auch irgendwelche Daten auf der SD Karte ?

    Funktioniert das Laden anderer POIs aus einer anderen Seite ?

  • Das die Gerätekennung mit einer leeren SD Karte funktioniert, glaub ich nicht.

    Hast da jetzt auch irgendwelche Daten auf der SD Karte ?

    Funktioniert das Laden anderer POIs aus einer anderen Seite ?

    1. Die Geräteerkennung mit der leeren SD-Karte hat funktioniert.

    2. Auf der SD-Karte ist wie gesagt ein Ordner mit der Bezeichnung PersonalPOI und diversen Unterordnern und die Datei metainfo2.txt.

    3. Nein! (ich habe eine andere SD-Karte schon ausprobiert, daran liegt's nicht)

  • Eigentlich meinte ich zu 3. ein anderes POI Paket, welches schon irgendwo funktioniert hat.

    Zumindest kann man dann sehen, ob das Problem an deinem POI Paket liegt oder du beim Import irgendwo einen Fehler machst.

    Sofern bei deinem Navi ein SD Kartenschacht 2 vorhanden ist, Hast das eh über diesen Schacht 2 geladen ?

  • Eigentlich meinte ich zu 3. ein anderes POI Paket, welches schon irgendwo funktioniert hat.

    Zumindest kann man dann sehen, ob das Problem an deinem POI Paket liegt oder du beim Import irgendwo einen Fehler machst.

    Sofern bei deinem Navi ein SD Kartenschacht 2 vorhanden ist, Hast das eh über diesen Schacht 2 geladen ?

    Erstmal danke, dass du dir so viel Mühe mit mir machst.


    Mein Navi hat 2 Kartenschächte, in dem einen ist die Karte mit den Navigationsdaten (Schacht 2), in dem anderen meine Musik (Schacht 1). Die Musikkarte habe ich entfernt, um die POI zu installieren.


    Hast du denn ein POI-Paket, das funktioniert? Wenn ja, kanst du mir die Dateien schicken?


    :)

  • Die POIs werden, zumindest im Discover MIB2, über den Schacht 2

    importiert. Wenn du das über den Schacht 1 machst, funktioniert das nicht.

    Versuchs mal so.

    Eine funktionierende POI Datei kann ich dir auch zur Verfügung stellen. Den Link dazu hab ich dir über PN geschickt.

  • Ich sag es mal so, wenn du das über den SD Kartenslot 1 machst, wird das auch nicht funktionieren, da liegt dein Fehler.

    Du mußt zum Importieren der POIs zwingend den Kartenslot 2 verwenden.

    Danach kannst ja wieder die Karten SD Karte in den Slot 2 geben.

  • Blackthorne


    Du fängst an mit:

    Zitat

    Wie muss ich vorgehen, um eine kostenlose Datei (hier: Flughafen) auf mein Seat Navi (Ateca 2017) zu bringen?


    :?:

    Woraus soll man aus dem Wort Datei erkennen, dass es sich um eine einzelne Kategorie von POis handelt.

    Bevor Du nun mit Deiner Antwort als Anfänger schon polemisch und beleidigt reagierst mit


    denk mal über die Fragestellung nach. Manchmal gibt es auch dumm gestellte Fragen aus denen der Hilfe gebende nicht erkennen kann, was der Fragende will.


    Das es sich um POis handelt hast dann ja erklärt, hätte es sofort geheißen:


    Ich bekomme kostenlose Pois (statt Datei) nicht in mein Seat Navi, was kann es sein? wäre einfacher gewesen

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein Drive60 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und ein DriveSmart 61 bei Bedarf im Cabrio, weil dieser mit MapPilot, ein Garminableger, ausgerüstet ist.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Routen planen und einspeichern geht da z. B. garnicht. Nur die aktive Route lässt sich mit Zwischenzielen „füttern“.

  • Vielen Dank!


    Die Datei liegt auf meinem PC - morgen werde ich einen Versuch damit starten und berichten.


    :)

    Es hat nichts gebracht - offensichtlich liegt es nicht den Daten auf der SD-Karte (ich habe jetzt auch Schacht 2 verwendet).

    Kann es sein, dass im Auto irgendetwas freigeschaltet werden muss?


    :?:

  • Ich war beim Händler, um herauszufinden, ob irgendwas am Auto eingestellt werden muss.


    Nachdem der einige geheime Einstellungen vorgenommen hat (ich durfte dabei nicht zusehen), sagte der Bildschirm folgendes:


    Quelle SD-Karte


    Die Datei Release Info konnte nicht gelesen werden. Fehler beim Lesen/Öffnen der Datei


    metainfo2.txt


    :(