Karten-Update steht bereit!

  • Du traust dem CM nicht? Also, das kann ich garnicht verstehen! :D


    Ich kann das auch nicht verstehen! Bei soviel positiver Resonanz den CM betreffend, sollte ich echt nicht so pessimistisch eingestellt sein! :D ;)

  • Hallo erst mal,


    ich mache es genau so, erst auf usb-stick und dann auf das gerät. natürlich höre ich mir dann die jammertiraden im forum an wenn's mal wieder nicht funktioniert hat. mit dem usb-stick bin ich dann auf der sicheren seite. darüber hinaus möchte ich folgende erfahrung los werden. warum es manchmal so aussieht das das update geklappt hat und man sieht noch die alten maps. in meinem gerät ist eine sd card auf dieser habe ich die maps ausgelagert, nun ist es so das mein navie wahrscheinlich diese zuerst liest und nicht die auf dem gerät selbst. auf der sd card sind die vorgänger zb. 2014 Q2 und auf dem gerät 2014 Q3. so und nun macht man die kontrolle über info und staund das man noch die alten maps hat. hier sollte man nun aktiv werden und die alten maps auf der sd-card aktualisieren.


    buerger-xxl

  • Genau deshalb mache ich auch das update via USB Stick! Ich lasse mir doch vom CM nicht das Navi verbasteln! Verbasteln ...das kann ich auch selbst! :D ;)

  • Ich verstehe das nicht


    Windows 8 hat bei de Installierung geschrieben "ist vertrauenswürdig"


    Norton meckert auch nicht.


    Also, wenn Win8 das sagt, muss man dem doch vertrauen. :rolleyes:

    LG Manfred

    __________________________________________________________________________________________

    Bin ich gut, ist ein guter Tag.
    Bin ich schlecht, morgen ist auch noch ein Tag.

  • Hallo,


    nun das kommt daher das der Stick 8 oder 16 GB groß ist und somit eine Splittung
    der Dateien nicht erforderlich ist da ja genug Speicher vorhanden ist.
    Deshalb schiebt er alles auf MFD was ja dadurch simuliert wird.


    Wenn man nun bei einem Gerät zum Beispiel das Becker 6 Active LMU Plus das ja nur 4 GB intern hat
    und da nun das Kartenupdate machen möchte kommt die FM nicht genügend Speicher.


    Nun geht man her holt sich eine SD Karte 8GB.
    Navi aus und SD Karte rein, nun den CM gestartet und das Kartenupdate durchführen und siehe da
    auf der SD Karte gibt es den Ordner addons\Content\Map und eine NNG Datei und da liegen nun die restlichen
    Karten die er auf MFD nicht mehr installieren konnte da kein Platz mehr vorhanden.
    Da aber die anderen Dateien Lang, POI, Voice nicht so groß sind legt er sie immer wieder auf MFD.


    Wenn man nun hergeht und das was man nicht auf MFD haben will auf die SD Karte auslagert
    also Buildings, POI, Lang, Voice, natürlich die entsprechenden Ordner anlegen und dann die Dateien verschiebt
    muss man beim nächsten Update gar nichts mehr machen das macht der CM selber.


    Deshalb ja die Validierung der Laufwerke beim Start des CM von Becker.
    Hier wird ja ein Datenabgleich ausgelesen damit er weiß wo was ist und was bereits installiert wurde.
    Und bei dem nächsten Update tauscht er dann die Daten aus, ich machs die ganze Zeit so und habe keine Probleme.


    Ob dies auch machbar ist mit dem CM selber ich meine das verschieben kann ich nicht sagen da ich dies nie probiert habe.
    Aber wenn es geht sollte das anschließend auch funktionieren. Aber wir kennen ja den CM der macht nicht immer was er soll.
    Nur hatte ich bisher wie gesagt beim Updaten keine Probleme.

  • Moin moin,
    So, ich bin den ganzen Nachmittag in Sachen Update 2014.Q3 aktiv gewesen.




    Nach verschiedenen zunächst ergebnislosen Versuchen, die Sache wieder in den Griff zu bekommen, ist es mir nunmehr aber doch gelungen, ein erfolgreiches Update auf 2014.Q3 durchzuführen.


    Ich vermute mal stark, dass immer wiederkehrende Probleme mit dem Erkennen des Laufwerks (Navi) durch mein Betriebssystem Win 8.1 ausschlaggebend waren und außerdem, dass ich bislang eine zusätzliche Speicherkarte eingesetzt hatte. Diese Speicherkarte war früher mal aus Speicherplatzgründen erforderlich, um ein Update überhaupt durchführen zu können.
    Die Speicherkarte habe ich jetzt erst mal wieder herausgenommen, weil es den Anschein hatte, dass die darauf gespeicherten Daten weitgehend mit denen des Navis übereinstimmten.


    Nach anfänglichen Anmeldeschwierigkeiten konnte ich das Navi aber dann doch wieder am CM anmelden, was vorher immer wieder nicht funktioniert hat ohne die eingesetzte Speicherkarte.


    Danke an alle für die inzwischen eingegangenen Hinweise zum Lösen des Problems.


    Nur jetzt noch ein Gedanke nebenbei:
    Wenn ich das Gerät nach dem vermeintlich erfolgten Update auf 2014.Q3 erneut mit dem CM verbinde, dann würde ich doch bei einem zuvor doch nicht ordnungsgemäß erfolgten Update erwarten können, dass mir dann dies offensichtlich doch noch nicht erfolgte Update erneut - oder immer noch - zum Herunterladen angeboten wird.
    Das war aber nicht der Fall.


    Gruß quabi

  • Aber wir kennen ja den CM der macht nicht immer was er soll.


    Das ist die Hauptaussage! Dem gibts nichts mehr hinzuzufügen!


    Wirkliche Probleme hatte ich auch noch nie,aber die Erfahrung andere Nutzer zeigt halt,das eine Sicherung via WinExplorer unumgänglich ist!

  • Hey Samue,


    ja das sollte man auf jedenfall tun.
    Allerdings muss ich den neuen CM ein wenig in Schutz nehmen.
    Ich habe damit obwohl ich davon nichts halte selber nach den Update eine Sicherung gefahren.
    Und wenn ich ehrlich bin, ich war sehr erstaunt denn es war alles vorhanden nichts hat gefehlt.
    Das heisst die Sicherung müsste ohne Problem funktionieren, natürlich gibt es auch eine über Windows.

  • Es sind hier schon einige Nutzer mit der alleinigen Sicherung über den CM ,wie sagt man auf deutsch, " auf die Schnauze gefallen" !


    Sei es drum , genug zum CM! ;) Meiner Meinung enthält er immer zu viele bugs!

  • HI,


    mal was Anderes.


    Was ich echt wieder bes.. finde, ist das ich jetzt wieder komplett Europa kaufen muss, wenn ich neue D-Karten haben will.


    Für Skandinavien usw. gibt es Pakete.


    Warum kann man nicht zB. ein DACH-Paket anbieten? Wurde glaub ich mal vor 1-2 Jahren kurzzeitig im CM angeboten Da würden sich wahrscheinlich viele überlegen , ihr Navi, das über 2 Jahre alt ist, nochmal auf den neusten Stand bringen.


    Also ich würde das machen, wenn das so um die 30 € kosten würde.


    Aber 80 bzw. 100€ für ein Abo sehe ich irgendwie nimmer ein, für ein Gerät für das ich mal keine 150 € bezahlt habe.


    Und ob sich das Abo überhaupt lohnt, wenn es ja nur noch 2x im Jahr neue Karten gibt.


    Und mal ehrlich! Wie viele Nutzer brauchen ständig aktuelle Karten von ganz Europa 1% , wenn überhaupt.


    Darüber sollte Falk/Becker sich mal Gedanken machen.


    So wäre die Geräte länger nutzbar und ein zusätzliches Geschäft wäre es ja auch.


    Gruß Tommy

  • hallo und guten tag,


    bin gerade beim aktualisieren, no problems. ich hoffe nur das die karten wirklich mal erneuert wurden. man hat leider viele unstimmigkeiten. leider stimmen die meisten angaben verkehrstechnischer art nicht mehr und das seid vielen updates vorher. beispiel A 20 richtung lübek, es werden noch baustellen angezeigt die schon jahre nicht mehr vorhanden sind. die geschwindigkeitsangaben sind ab schönberg falsch, schon jahre nicht überarbeitet. wenn ich in meckpom über die dörfer drive ist sehr vieles im argen. nun gut wir sind menschen und haben augen im kopf. das navie soll ja nur eine hilfe sein. ich wünsche euch viel verknügen mit dem neuen mapupdate und frohe pfingsten. :thumbsup:


    buerger-xxl