Neue Geräte ab August: Becker professional.5 LMU, Becker professional.6 LMU, Becker transit.5 LMU und Becker transit.6 LMU

  • Hallo zusammen


    ich benötige mal eure Hilfe.. Und zwar würde ich mir gerne das Becker professional.6 LMU kaufen, mir geht es Hauptsächlich um den Anschluss der Rückfahrtkamera. Welche kann ich nutzen. Leider gibt auf der Homepage kaum Informationen dazu !!



    Danke hier mal im Voraus ;-)

  • Hallo


    das Gerät hat einen 2,5 mm Klinkenanschluss also Kameras mit diesem Stecker können direkt angeschlossen werden. Wenn das Kabel anders ist gibt es einen Adapter mit dem auch andere angeschlossen werden können.


    Ansonsten geht jede Bildquelle/ Kamera



    Grß Dr.Becker

  • Hallo,


    die allerbeste Quelle sich über eine Sache Informationen zu beschaffen ist das Selbst ausprobieren.


    Es gibt meiner Meinung nach wenig Dinge die alle Menschen /Nutzer gleich zufrieden machen daher sind Meinungen anderer eine Entscheidungshilfe aber sie sollten nicht pauschal als einziges Entscheidungskriterium dienen.


    Die Einkaufsoptionen die heute bestehen sind machen es dem Nutzer einfach sich Produkte zu suchen die gefallen, im übrigen sind die Rezensionen zum Beispiel bei Amazon für die neuen professional mit 4 Sternen im Durchschnitt deutlich positiver als die Meinung einiger Forumsteilnehmer hier.
    Daher mein Tipp ,selbst ausprobieren !



    Beste Grüße Dr.Becker

  • Hallo,


    ja das stimmt das man gewisse Sachen selbst testen sollte und in der Not eben das Produkt zurück senden muss (das dürfte aber nicht im Interesse eine Firma sein !!)


    Oft hilft es, kleine Bugs auszumerzen um den Endverbraucher zufrieden zu stellen, wie zB das mit der Umstellzeit beim einlegen des Rückwärtsgang, denn das ist sicherlich nicht angefacht gewesen das es so lange dauert. (denke hier war was andere im Lastenhaft vorgesehen) :whistling:


    Man muss einfach sagen, das gewisse Produkte leider zu schnell auf den Markt kommen und dann die Leute sich ärgern das es viele kleine Fehler vorhanden sind. (Das sind aber auch wird Endkunden zum teil schuld die immer schneller was Neues haben wollen !!!) :S :huh:

  • Herr Dr. Becker,


    da Sie auf meine PN (Private Nachricht) nicht geantwortet haben, stelle ich die Frage hier nochmal.


    Zitat

    Eine Frage noch, wegen den fehlenden FPA´s (Deutschland, Österreich und die Schweiz).
    Haben Sie da schon Neuigkeiten?


    Am Speicherplatz kann es nicht liegen, da das Professional.6 intern 8 GB hat !!!


    Auch mit dem WiFi TMC Live Meldungen gibt es Probleme, Staus bzw. Umfahrungen werden angezeigt, obwohl da nichts ist.
    Also bitte um eine Antwort, sonst gebe ich das Professional.6 auch zurück.

  • Hallo,


    Aktuell ist das Becker-Kartenpaket mit den 47 Ländern das umfangreichste am Markt, die hier angefragten Dateien sind für spätere Produkte eine Option momentan.
    ist eine Erweiterung nicht geplant. Ein wichtiger Punkt hierbei ist das Es zwar Produkte mit 8 GB gibt aber wenn solche Änderungen kommen alle Nutzer auch die von Einstiegsgeräten davon profitieren sollen. Und da es nur 2 Kartenvarianten gibt EU20 und EU47 ist dies aktuell kein Thema.
    Zum Thema Live Traffic ist wichtig zu Wissen, das die Daten hierzu direkt von „Here“ bezogen werden, die aktuellen Meldungen umfassen von 500 bis 1500 Meldungen. Wenn ich ein Datum/Uhrzeit benannt bekomme, kann ich mich gerne über den Daten Steam zum Zeitpunkt informieren. Fakt ist das Wir als Produkt Anbieter mit den Daten arbeiten, die von Software/Daten Lieferanten zur Verfügung gestellt werden, vergleichbar mit einen Handy Hersteller, der ja mit einer SIM-Karte eines Anbieters arbeitet. Ist den ein Handy welches schlechten Empfang hat weil das Netz des Anbieters gerade schlechte Netzversorgung oder ein Funkloch oder ein anderes technisches Problem hat ein schlechtes Produkt?



    Wenn ein Nutzer deshalb ein Gerät zurückgeben möchte, ist das für uns als Hersteller bedauerlich aber nicht wirklich zu beeinflussen.



    Bei weitergehenden Informationen zum genauen Problem biete ich meine Hilfe an.



    Beste Grüße Dr.Becker

  • Hallo Dr. Becker,


    erst einmal einen schönen guten Abend.
    Aber was Sie hier ablassen ist echt die Krönung und zeugt davon das es nur um Verkaufzahlen geht.
    Ihnen gehen die Kunden am H.... vorbei, lesen sie mal was sie da in Post #34 geschrieben haben.


    Sie deuten die Bewertungen bei Amazon an, das sind Kunden die noch Hoffnung haben das Ihr Navi funktioniert
    so wie es beschrieben ist, 80% Prozent dieser Kunden schickt das Navi nach 6 Tagen zurück ohne
    nochmals eine Bewertung geschrieben zu haben, zudem wird man zu vermeiden wissen das negative Bewertungen die
    positiven nicht überholen, aber das erfährt man hier um Forum nicht bei Amazon.



    Der nächste Denkwürdige Satz.
    "Aktuell ist das Becker-Kartenpaket mit den 47 Ländern das umfangreichste am Markt, die hier angefragten
    Dateien sind für spätere Produkte eine Option momentan. "


    Wir bemängeln ja auch nicht den Kartesatz in sich, sondern das hier für den West Europäischen Raum
    die Daten fehlen die benötigt werden um sauber zu routen, früher waren die FPA Dateien in allen
    Katrtensätzen vorhanden, hier ist doch UNAV hergegangen und hat es geändert in dem es nicht mehr gekauft wurde.
    Die bei Here erzählen da was ganz anderes, da sagt man sie wollen es nicht haben weils zu knapp wird
    auf den 4GB Geräten, hat man das denn vorher nicht Bedacht da dies mehr Daten sind als früher.
    Zudem was soll ich mit Daten aus Osteutopäischen Ländern die packen sie gratis dazu.
    Seien Sie mal ehrlich will man den Kunden veräppeln.


    Was noch grasser ist, ohne eine SD Karte kann kein Kunde der das Becker Active6 LMU Plus kauft
    ein Kartenupadte durchführen, dass einzigste was geht ist das aktivieren der LMU und wenn man dann
    das Update durchführen möchte, kommt die Meldung das der Speicherplatz nicht ausreicht.
    Das ist doch wohl die größte Frechheit, habe es schon mal angemerkt, nirgendwo steht das man sich
    vorab eine SD Karte zulegen muss auch nicht in der Beschreibung mal gelesen.
    Aber das ist nach Ihrer Aussage ja die Schuld des Kunden er kann sich ja vorher schlau machen.
    Das ist eine Frechheit die gibt es nicht noch einmal.


    Leute packt die Dinger ein und sendet sie sofort zurück nur so kann man die Arroganz
    des Hestellers entgegen treten anders scheint es nicht zu gehen.
    Und man müsste das richtig Public machen in der Presse oder auf Messen.
    Hier wird der Kunde so richt schön verarscht und das blaue vom Himmel gelogen.


    Ich persönlich habe schon 2 Fachzeitschriften angeschrieben mit der bitte eine Korrektur der Arikel
    wo man die geräte vorstellt zu korrigieren und das zu drucken und dabei mal das ganz negative heraus
    zu bringen und das mit zu teilen. Auch werde ich das Akte und Stern TV mal mitteilen mal sehen sowas mögen
    die doch. Das ist doch mal ein Aufmacher. UNAV veräppelt seine Kunden.
    Und dann geht es erst richtig los dann kommt Nachfrage auf Nachgfrage.


    Da sagen Ihnen die Chefs, wir wollen Geld verdienen und nicht ausgeben.
    Also verdrösten Sie mal die Kunden und lassen sich mal was einfallen woran das liegen könnte,
    der Kunde wird sich schon beruhigen.


    Sorry Dr. Becker aber das wars nun endgültig das Ding geht sofort zurück, ich bin nicht gewillt
    so einen Mist weiter zu unterstützen. Und das man dann solche Kommentare bekommt von Ihnen
    ist noch tauriger aber ich wusste das Sie da nicht helfen können, dass wird auf einer anderen
    Ebene entschieden und sie bekommen anschließend nur noch die Fakten.


    So nun reicht es mir da bekommt man nur Übelkeit.

  • Hallo Juppie,


    das Beantworten von Fragen und die Hilfe bei Problemen hier im Forum macht nur Sinn, wenn es um das Produkt geht und nicht um allgemeine Unzufriedenheit
    mit Unternehmen. Diese Unzufriedenheit ist für mich klar festzustellen und führt mich zu der Frage geht es Ihnen um Anregungen und Vorschläge zu Produkten.Diese sind erwünscht.
    ebenso auch sachliche Kritik. Was aber Ihre Behauptungen wie die Aussagen von Here oder Ihre Theorien zu Amazon Bewertungen und nicht zuletzt Ihre umfangreiches "Wissen"zu den Abläufen in unserem Unternehmen erweckt in mir den Eindruck Sie legen weniger Wert auf Hilfe und Tipps sondern das Ziel Ihrer Beiträge ist eher möglichst negative Darstellen eines Herstellers. Dies ist der Punkt, wo eine weitere Beschäftigung mit diesem Beitrag keinen wirklichen Sinn macht.



    Dr.Becker

  • Hallo Dr. Becker,


    das hat mit Frust überhaupt nichts zu tun.
    das sind klare Fakten seit dem UNAV das übernommen hat verläuft der Weg der Navis
    mit Namen Becker immer weiter nach unten.
    Schauen sie sich hier die Thread bitte mal alle an ist das normal, ist das was sie von einem Navigations
    Gerät erwarten. Keins der neuen Geräte macht das was Sie in den Werbungen versprechen nicht eins.


    Und da soll der Kunde dann nach Ihre Ausage ja auch noch ruhig bleiben.
    Das Navigationsgerät ist nicht kostenlos dafür bezahlt man eine Menge Geld und kann dann erwarten
    das ein Gerät das für den deutschen Markt ist auch alle erforderlichen Dateien für Deutschland beinhaltet.
    Das ist doch aber nicht so oder habe ich da was übersehen.


    Dazu dann Ihre Aussage der Kunde soll sich das vorher genauer anschauen bevor er kauft.
    Manche Kunden wissen gar nicht wo man das nachschauen kann und wenn es gekauft ist, ist es bereits
    zu spät, man schließt das Navi an den PC per USB an, startet den Content Manager aktiviert das LMU
    und möchte dann das Kartenupdate machen und was kommt dann.
    Na klar, April April sie müssen sich erst eine Speicherkarte kaufen so ist ein Update leider nicht durchführbar.
    Das steht aber nirgendwo Herr Dr. Becker in der Anleitung, einfach in der Beschreibung weggelassen ist doch
    schon seltsam nicht wahr. Oder zeigen Sie mir in der Beschreibung die Stelle wo da geschrieben steht das man
    sich zuerst eine SD Karte kaufen muss.


    Zu den FPA's
    Nun ruft man die Hotline bei Here an und teilt denen mit das zwar 4 Osteuropäische FPA Dateien gratis dabei sind,
    aber es könnte ja sein das die Lizenzdatei fehlt und es deshalb nicht für Deutschlan gibt.
    Ich fahre aber mit dem Navigations Gerät in Deutschland umher und somit fehlen diese Dateien.
    Da bekommt man dann gesagt, das UNAV diese weggelassen hat weil der Platz auf den neuen 4GB Geräten nicht
    ausreicht und auch nicht erforderlich wären. Was für ein blödsinn ist das denn.
    47 Länder das ist ja toll nur nutzen kann man sie nicht vernünftig. Da fehlt die hälfte an Dateien.


    Hätten die Entwickler der Geräte das von vornherein mal nachgestellt wäre es denen auch sofort
    aufgefallen das es so nicht geht, denn ein Update kann man nicht durchführen auch die Karten selber
    bekommt man nicht. Erst nachdem der Kunde sich eine SD Karte gekauft hat das ganze nochmals wiederholt,
    erst dann bekommt er sein Kartenupdate. Und was spricht nun dagegen den Rest als Update nachzuliefern.
    Es fehlen ja zu anfangs nicht nur die FPA da fehlen einige HNR Dateien die sind auch nicht komplett, erst nach Update
    mit der SD Karte werden sie vervollständigt, nur ist das noch niemand aufgefallen.


    Und das die neuen Geräte nun 8GB Speicher haben ist doch nicht ohne Grund so gemacht worden.
    Da haben Ihre Spezies den Fehler endlich erkannt.


    Wenn ich jetzt noch den Rest aufzähle wird es Ellenlang oder warum werden die Accus so heiss.
    Natürlich weil man billig Accus verbaut hat um somit die Gewinnspanne zu erhöhen.
    Sein Sie mal ehrlich zu sich selber, wenn Sie der Kunde wären würden sie das nicht auch reklamieren.
    Ich wette doch und was bleibt den anderes übrig als das Gerät zurück zu geben.
    So ist es nicht brauchbar es ist nicht vollständig oder hat einen Defekt.


    Und das nicht nur beim Revo das ist mit dem Wifi bis heute nicht sauber geklärt.
    Der gleiche Mist geschieht nun mit den Becker 5 und 6 Professional, das Wifi nur Mist macht man es
    an kommen Meldungen die es gar nicht gibt, macht man es ausbläuft es so wie es soll, sowas sollten
    Sie den Kunden erklären warum so was geschehen kann.
    Der Kunde hat ein Recht darauf eine vernüftige Ware zu erhalten wie gesagt es ist kein Geschenk
    sondern kostet viel Geld.


    So da reicht da mir sonst mein Gemüt wieder durch geht.
    Solche Antworten von Ihnen sind untragbar und gehört sich so auch nicht.
    Und man könnte da noch weiter in die Kerbe schlagen, aber was der Kunde sich wünscht sind
    Lösungen und keine verbalen Sprüche das ist alles.

  • ich muß sagen das mein becker prof.6 lmu mir von dem funktionsumfang schon sehr gut gefällt :thumbup: . die ganzen assistenten, die lernende navigation, das antenenkabel im ladekabel. die 3d geländeansicht, smart guess usw. sind viele tolle innovationen. leider gibt es auch ein paar mängel, die sicherlich den eindruck trüben. mal sehen ob becker das noch in den griff bekommt. :whistling:

  • Hallo Trappavanti,


    das ist schön zu hören und freut mich.
    Es hat auch niemand gesagt das die Navis schlecht sind um Gottes Willen das will ich
    damit ja gar nicht sagen, die sind schon nicht schlecht, dass Design der Geräte ist klasse.


    Nur haben alle Geräte ab der Version Revo eine Macke soll heissen irgendwas funktioniert nicht.
    Beim Revo ist es bis heute nicht geklärt so das viele Navis zurückgesendet wurden.
    Die Beurteilungen wo auch immer lassen wir da lieber weg.


    Das was der Kunde möchte ist eine Lösung mehr nicht und da kommt es vor das man Verbal auch mal seine Frust
    hier freien Lauf lässt wenn man dann solche Sätze von Dr.Becker lesen muss.
    Ich dachte der wäre hier um den Leuten zu helfen und nicht um sie zu vertrösten und manche Sachen
    hier als gegeben hinstellt oder das es mal vorgesehen ist nur nicht mehr in diesem Leben.


    Das nun das Wifi nicht sauber funktioniert bei den neuen Becker 5 und 6 Professional ist nicht
    abstreitbar dazu gibt es einen Thread hier. Das die FPA Dateien für Deutschland fehlen ist auch
    unumstritten oder sind sie etwas bei Dir drauf, ich glaube eher nicht.
    Und man kann die Liste der Macken an den Navis noch erweitern aber bringen wird es nichts.


    Und darum geht es ja eigentlich auch gar nicht.
    Aber wenn man dann solche Sätze liest der Kunde sollte sich vorab genauer Erkundigen dann muss
    ich schon sagen das dies die meisten Kunden gar nicht wissen wo sie das nachschauen können.
    Hier muss einfach nur schnell eine Lösung her über ein Update und alles ist doch ok.
    Das würde ich dann auch als Service und Kundensupport verstehen.


    Aber was solls das wird sich nicht ändern.
    Also müssen die Kunden die solch ein Gerät noch haben eben andere Wege gehen damit das Navigationsgerät
    wieder sauber funktioniert so wie es soll.
    Und dann wird sich gewundert warum Spezialisten hergehen um einen Umweg zu finden.
    Mal darüber nachgedacht Herr Dr.Becker !!!!!


    Wenn diese Geräte vollständig ausgerüstet wären mit einem vollständigen LMU und das betriftt
    wirklich alle Optionen dann gibt es keinen Grund nach anderen Wege zu schauen und sich was anderes
    zu besorgen damit das Navigations Gerät genutzt werden kann.
    Da darf das Gerät dann auch ruhig ein paar Euros mehr kosten das zahlt der Kunde gerne da bin ich sicher.
    Voraussetzung es funktioniert dann auch alles was angepriesen wird.


    Schönen Abend noch

  • @ Juppie


    Du hörst dich an wie ne leihernde Schallplatte, die springt immer wieder zurück und labbert den gleichen Sch... immer wieder.


    Die gesamte Beckersparte hier hat deinen Unmut vernommen und stimmt dir in einigen Sachen zu, in anderen wieder nicht.
    Dann lass auch mal gut sein, und müll nicht jeden Thread mit immer den gleichen Vorwürfen zu.


    Also zusammengefasst...


    - wir haben es gelesen
    - wir haben es verstanden
    - wir wollen es aber nicht immer wieder neu lesen!!!
    Danke für dein Verständnis.
    :thumbsup: :thumbup: