Alternative Software auf S3867

  • Ich häng mich mal hier rein, dann braucht's keinen extra Thread.


    Am 25.07. kommt der S3867 ja wieder zum Aldi-Süd, zu gleichen Konditionen wie schon am 3.6., wie's aussieht. Nun ist ja bekanntlich die SW (noch) nicht so berauschend, aber ist denn die Hardware uneingeschränkt zu empfehlen und im Vergleich zu anderen Anbietern (Falk z.B.) so robust und technisch auf dem akt. Stand, dass man auch mit Fremd-SW (<- damit passt's dann zum Thema hier :D ) in den nächsten ~2 - 3 Jahren den Kauf nicht bereuen würde? Mal abgesehen davon, dass er im Extremfalle um ~50% preiswerter werden kann.


    Ich nutze für meine wenigen OD-/Radl-Touren bisher das Smarty mit entspr. SW, aber wenn's mal etwas feuchter wird, ist mir dass dann doch etwas zu gefährlich, auch von der Sturzgefahr her gesehen. Und weil ich eher bei gutem Wetter unterwegs bin, soll der PNA nicht gleich im nächsten Jahr "out-of-date" sein. Dafür sind mir dann 150,- doch zuviel.


    Was sagen die Experten hier?

  • Und weil ich eher bei gutem Wetter unterwegs bin, .................
    Was sagen die Experten hier?


    Der Experte sagt: Neben den Aspekten, die Dir schon genannt wurden, gilt es die Sichtbarkeit bei Sonnenschein zu bedenken. Also mein Smartphone kann mit dem S3867 nicht mithalten.
    Ich habe derzeit eine Antireflexfolie auf dem S3867 (auf dem Smartphone auch), der Effekt ist etwas zwiespältig. Die Folie bringt eher etwas im Schatten (siehe auch Bild oben), hier ist das Display hell und frei von Reflexionen. In der knallen Sonne erscheint das Display weniger hell und etwas milchig. Bei der Bedienung sehe ich keine großen Nachteile mit der Folie. Das Scrollen der Karte (mit der Originalsoftware) ist mit und ohne Folie nervig. Die Folie werde ich aber weiter verwenden auch wegen des Displayschutzes.

  • Der Experte sagt: Neben den Aspekten, die Dir schon genannt wurden, gilt es die Sichtbarkeit bei Sonnenschein zu bedenken. Also mein Smartphone kann mit dem S3867 nicht mithalten.


    OK, das Display meines LG hat mit 533 cd/m² im Vergleich zum S3 (241 cd/m²) bspw. eine wesentlich höhere Helligkeit. Ich nutze es ohne Folie (es hat ja auch ein spezielles Gorilla-Glas), es reicht aber, wenn ich es in der prallen Sonne mit der Handfläche oder dem Körper abdunkel. So direkt könnte ich auch nix erkennen, dazu spiegelt es auch zu sehr. Generell hatte ich aber damit "draußen" am Rad noch kein Problem.
    Wenn der/das S3867 nun - so wie dort im Link erwähnt - im Vergleich zu anderen OD-PNAs mit das beste Display hat, dann werde ich das erstmal ohne Folie versuchen. Wichtig ist aber, dass der TFT recht kratz unempfindlich ist. Wenn es dahingehend neg. Erfahrungen gibt (zum Glück ist das Display etwas "zurückgebaut" und schließt nicht plan ab mit dem Gehäuse), dann müsste man halt reagieren.



    EDIT: was anderes fällt mir noch ein! Der PNA hat ja (zum Glück) normale AA-Akkus. Was passiert eigentlich, wenn man die wechselt, kommt das einem HR gleich oder puffert er kurzzeitig?

  • Hmmm... :?: Ich schalte die Kiste immer aus, bevor ich die Akkus wechsle. Wenn ich das nicht mache, übernimmt dies das Gerät für mich. Der Akkuwechsel ist immer mit einem Neustart verbunden, das würde ich aber einen Softreset nennen.


    Auch EDIT: ...es sei denn, das Gerät bekommt Strom über das USB-Kabel. Dann läuft es auch ohne Akkus und das stundenlang.

  • Ich schalte die Kiste immer aus, bevor ich die Akkus wechsle. Wenn ich das nicht mache, übernimmt dies das Gerät für mich. Der Akkuwechsel ist immer mit einem Neustart verbunden, das würde ich aber einen Softreset nennen.


    Den Unterschied bemerkst Du solange nicht, wie Du nix unter \Windows gespeichert oder in der Reg. verändert hast (also fast nie). Ausschalten trifft's schon -> ergo HardReset ;)