ΤomΤom GO 6000 - Erhältlich in Juli

  • Hat sich denn bei den neuen Geräten an der Qualität der Sprachansagen etwas getan?
    (biegen sie im Kreisverkehr links ab, oder dass es viel redet mit bleiben sie links, bleiben sie links obwohl man einfach nur der Strasse folgen soll)


    Danke für eine Info


    Auf den neuen Geräten ist immer noch "Yannick" der Sprecher....

  • was soll ich sonst schreiben?


    hast du irgendwelche Firmwareupdates vorliegen, welche die Probleme beseitigen? ich denke nein ...


    daher ist die Betonung "noch" sogar noch milde gewählt, denn da wir beide nicht wirklich sicher sein können, wann Update kommen und was diese genau beinhalten, hätte ich eher "die Geräte schwächeln und sind inakzeptabel" schreiben müssen.


    Hallo MSM,


    ich bin hier auch vertreten :D


    Über die Firmware der 6000er kann keiner was sagen, da sie noch gar nicht auf dem Markt sind. Daher sollte man mit fehlerhaft und derartiger Aussagen vorsichtig sein, bis sie getestet werden können. Diese Software für die 6000 hat noch keiner aktuell gesehen, keiner kennt deren Macken, denn sie wird sicherlich dank anderer Hardware auch anders programmiert sein.

  • Hallo MSM,


    ich bin hier auch vertreten :D


    Über die Firmware der 6000er kann keiner was sagen, da sie noch gar nicht auf dem Markt sind. Daher sollte man mit fehlerhaft und derartiger Aussagen vorsichtig sein, bis sie getestet werden können. Diese Software für die 6000 hat noch keiner aktuell gesehen, keiner kennt deren Macken, denn sie wird sicherlich dank anderer Hardware auch anders programmiert sein.


    Wir geben die Hoffnung nicht auf... Der Glauben stirbt zuletzt...

  • Also ich nutze die TT's schon seit vielen Jahren beruflich. Aber nach schlechten Erfahrungen nehme ich nie ein Gerät mit grundlegend neuer Software. TT's Software reift beim Anwender. Insofern würde ich jetzt eher ein 1015 nehmen (meins ist als upgrade von einem 750 grad auf dem Weg), die bekommt man jetzt recht günstig. Wenn dann beim kleinen Bundle die Live Services in einem Jahr auslaufen werde ich mir mal den Reifegrad der neuen Software anschauen.