ΤomΤom GO 6000 - Erhältlich in Juli

  • GO 6000 - Erhältlich in Juli
    Immer top informiert unterwegs
    [Blockierte Grafik: http://www.tomtom.com/de_de/images/go-600-imperial.jpg]


    Einfach die ganze Welt erobern
    Fahren Sie mit erstklassigen Verkehrsinformationen
    Sehen Sie Gebäude und Orientierungspunkte in beeindruckender 3D-Ansicht
    Fahren Sie immer mit der aktuellsten Karte


    Quelle

    "Die Wege des Herrn sind unergründlich" Fällt mir dazu nur ein.
    :engel

  • erhältlich vermutlich, doch mit lückenhafter Software ... da fehlen dann Dinge wie Mapshare, Livesuche nach POIS u.s.w.

    Gruß Manfred
    ___________________________________________________________________________________________________________

  • LIVE-Suche nach POIs? tomtom places ist integriert so weit ich weiss.


    Einfach den Settings-Punkt unten links anklicken -> Suche -> und den gewünschten POI eingeben (brauchst net mal einen Ort angeben, wenn es z.B. das Brandenburger Tor ist) und die gewünschten POI in der Tabelle rechts anklicken (zur Vereinfachung ist auch noch das POI icon - also ob es eine Touristenattraktion, Hotel, etc. ist - angeführt).


    cu Peter

  • Würdet Ihr das 70-Premium Live von Navigon mit dem Gerät tauschen? Ich bin mir zur Zeit noch nicht ganz schlüssig ob ich nicht doch Navigon den Rücken kehre. Ist dies Gerät von der Software ähnlich mit dem von Navigon zu vergleichen?

  • Würdet Ihr das 70-Premium Live von Navigon mit dem Gerät tauschen? Ich bin mir zur Zeit noch nicht ganz schlüssig ob ich nicht doch Navigon den Rücken kehre. Ist dies Gerät von der Software ähnlich mit dem von Navigon zu vergleichen?


    ich kenne nur das 92 Premium ohne Live.


    Grundsätzlich sind TOMTOM und Navigon immer zwei paar Stiefel.


    Der eine Hersteller hat da Vorteile ... der andere dort.


    Ein wesentlicher Vorteil liegt bei TT in den besseren Livediensten. Dafür gefällt mir z.b. bei Navigon die Routenübersicht mit ihren drei Varianten am Anfang recht gut.


    Da das 70er PRemium ja eine Freisprecheinrichtung hat, weißt ich nicht sicher, ob du darauf angewiesen bist? Beim den 400/500/600ern von TT ist ja keine verbaut und bez. dem 6000er sind alles bisher nur Gerüchte, doch keiner sagt, ob das Geräte wirklich eine FSE hat.


    Unabhängig würde ich mit dem wirklichen Kauf der neuen Serie (egal ob 400/500/600/5000/6000) noch warten, bis alle Teile der Firmware/Funktionen auf dem Markt sind, denn erst dann weiß man, was wirklich alles mit den neuen Geräten machbar ist

    Gruß Manfred
    ___________________________________________________________________________________________________________

  • Zitat


    Ein wesentlicher Vorteil liegt bei TT in den besseren Livediensten. Dafür gefällt mir z.b. bei Navigon die Routenübersicht mit ihren drei Varianten am Anfang recht gut.


    Wie funktioniert es bei TT wenn man von zuhause woanders hin starten will und es verschiedene Möglichkeiten gibt. Zeigt es dies irgendwie an und man kann es ähnlich wie beim Navigon auswählen?


    Zitat

    Da das 70er PRemium ja eine Freisprecheinrichtung hat, weißt ich nicht sicher, ob du darauf angewiesen bist? Beim den 400/500/600ern von TT ist ja keine verbaut und bez. dem 6000er sind alles bisher nur Gerüchte, doch keiner sagt, ob das Geräte wirklich eine FSE hat.


    Das ist mir nicht so wichtig, da mein Auto eine FSE verbaut hat und das besser klappt.


    Nur sehe ich das zur Zeit etwas mit gemischten Gefühlen. Ich müsste mir im August für 99,00 ein zweijähriges Kartenupdate sowie die CleverFlat ebenso für 99,00 kaufen und schon sind wir bei € 188,00 für ein zwei Jahre altes Gerät. Vom Design und vom Handling scheint TT eine ziemlich gute Figur zu machen, was ich mal in der Schnelle im Geschäft gesehen habe.


  • Wie funktioniert es bei TT wenn man von zuhause woanders hin starten will und es verschiedene Möglichkeiten gibt. Zeigt es dies irgendwie an und man kann es ähnlich wie beim Navigon auswählen?


    Bei den vorigen Navis von TomTom gab es die Auswahl zwischen "kürzester-, schnellster-, Öko- Route (und noch einige mehr) und diese werden wohl bei den neuen Navis auch irgendwann wieder kommen.
    Was bringt einem die Auswahl bitte wenn man die Strecken (verkehrstechnisch nicht kennt? Genau deshalb hat TomTom sehr gute Live-Dienste und IQ-routs


    Zitat

    Da das 70er PRemium ja eine Freisprecheinrichtung hat, weißt ich nicht sicher, ob du darauf angewiesen bist? Beim den 400/500/600ern von TT ist ja keine verbaut und bez. dem 6000er sind alles bisher nur Gerüchte, doch keiner sagt, ob das Geräte wirklich eine FSE hat.



    Das ist mir nicht so wichtig, da mein Auto eine FSE verbaut hat und das besser klappt.


    Nur sehe ich das zur Zeit etwas mit gemischten Gefühlen. Ich müsste mir im August für 99,00 ein zweijähriges Kartenupdate sowie die CleverFlat ebenso für 99,00 kaufen und schon sind wir bei € 188,00 für ein zwei Jahre altes Gerät. Vom Design und vom Handling scheint TT eine ziemlich gute Figur zu machen, was ich mal in der Schnelle im Geschäft gesehen habe.


    Bei den neuen TomTom´s hast Du nicht nur LifeTime-Kartenupdates sondern auch kostenlose Live-Dienste (nur die Blitzer müsste man nach 3 Monaten für 30.00€ im Jahr dazu kaufen) Hardwaremäßig hast du bei den neuen Navis von TT das vierfache an Arbeitsspeicher im Vergleich zum Vorgänger

  • Stellt TomTom dies auch grafisch dar?

    Zitat

    Bei den neuen TomTom´s hast Du nicht nur
    LifeTime-Kartenupdates sondern auch kostenlose Live-Dienste (nur die
    Blitzer müsste man nach 3 Monaten für 30.00€ im Jahr dazu kaufen)
    Hardwaremäßig hast du bei den neuen Navis von TT das vierfache an
    Arbeitsspeicher im Vergleich zum Vorgänger

    Das ist eben das was mich reizt. Bei Navigon kauft man ein neues Gerät und kann dann mit einem Voucher erst einmal shoppen gehen. So hätte man fast alles was man braucht. Würdest Du nun auch wechseln oder?
    Sprachsteuerung ist dies auch vorhanden?
    Ich weiß, dass ich viele Fragen habe, doch kenne ich mich mit TomTom null und gar nicht aus und es ist natürlich auch einiges an Geld was man dafür aufbringen muss.


    Vielen Dank für Eure Hilfen.

  • 400-600 keine Sprachsteuerung da kein Mikro verbaut ist das ist Fakt. 5000/6000 weiß noch keiner so richtig .


    Gruß

    iPhone 7+& iPad4 mit Navigon Europa(die alte)Jabra Motion Headset Topeak Handy Halterung mit Topeak Powerbank am Lenker ( hält 12 Stunden )Hyndai I30N Performance mit Werksnavi und Karten von Navteq/Here und Verkehrsservice von TT,das beste aus zwei Welten

  • Zitat

    Wie funktioniert es bei TT wenn man von zuhause woanders hin starten will und es verschiedene Möglichkeiten gibt. Zeigt es dies irgendwie an und man kann es ähnlich wie beim Navigon auswählen?




    Nur sehe ich das zur Zeit etwas mit gemischten Gefühlen. Ich müsste mir im August für 99,00 ein zweijähriges Kartenupdate sowie die CleverFlat ebenso für 99,00 kaufen und schon sind wir bei € 188,00 für ein zwei Jahre altes Gerät. Vom Design und vom Handling scheint TT eine ziemlich gute Figur zu machen, was ich mal in der Schnelle im Geschäft gesehen habe.


    funktioniert ganz anders wie bei TT ... bei TT mußt du nacheinander die Berechnungen der Routenvarianten durchlaufen lassen. Also jedesmal wieder aufs neue berechnen. Dazu hat die aktuelle Firmware nicht mal die Option, dass dort einstellen kannst, dass du vor jeder Berechnung einer Route gefragt werden willst, ob es die schnellste, kürzeste oder die öko sein soll. Bei Navigon werden drei Varianten in unterschiedlichen Farben mit Strecken und Fahrzeiten synchron auf dem Display angezeigt.


    Was die Kostenseite angeht, da liegt aktuell ein großer Vorteil seitens TT, das ja die Livedienste und Kartenabos nun im Kaufpreis dabei sind.


    Auch der schnelle Prozessor, welcher eine fast ruckfreie Darstellung der Karte und der eigenen Position ermöglicht, ist eine gute Sache. Ebenso das 6" Display, auf welches ich schon lange warte.


    Aber mit dem Rest schwächelt die aktuelle Firmware noch sehr stark.


    Ich kann nur anraten entweder ein Gerät mit Rückgaberecht zu kaufen und selbst zu testen, oder zu warten, bis alle nötigen fehlenden Funktion firmwaretechnisch nachgeliefert wurden.

    Gruß Manfred
    ___________________________________________________________________________________________________________

  • "Aber mit dem Rest schwächelt die aktuelle Firmware noch sehr stark."


    Die Betonung liegt aber auf noch


    Also der 6000er hat auf jeden Fall ein Mikro, ob es jetzt Freisprechen/Sprachsteuerung gleich zu Anfang hat oder per FW nachgeliefert wird, wird sich zeigen müssen.


    Wie schon wo anders geschrieben, hat das GO 6000 (und die anderen "Neuen") um einiges aktuellere Hardware, GPS und GLONASS. Der GO 1015 ruht noch auf der Technik von den GO 1000/1005er die seit Oktober 2010 auf dem Markt sind...


  • was soll ich sonst schreiben?


    hast du irgendwelche Firmwareupdates vorliegen, welche die Probleme beseitigen? ich denke nein ...


    daher ist die Betonung "noch" sogar noch milde gewählt, denn da wir beide nicht wirklich sicher sein können, wann Update kommen und was diese genau beinhalten, hätte ich eher "die Geräte schwächeln und sind inakzeptabel" schreiben müssen.


    Seitens TT veröffentlicht zudem niemand klare Fakten in Bezug auf:


    - was haben die Geräte bei Auflieferung für Funktionen
    - wann kommt welche Update mit welchem nachgeschobenen Funktionen
    - es geht ja sogar soweit, dass TT auf ihrer eignene Homepage noch nicht mal das Datenblatt der neuen GOs eingefügt hat

    Gruß Manfred
    ___________________________________________________________________________________________________________


  • hallo Gus!


    vielen Dank ... den kenne ich schon.


    ist aber (wie ja extra dazu geschrieben wurde) kein offizielles Datenblatt, sondern nur von einem User zusammengestellt.


    Daher nicht wirklich beweiskräftig, wobei ich mir genau so eine Übersicht von TT wünschen würde.


    wenn die dann noch dazu schreiben würden, dass z.b. Freisprechen für die Geräte xxx bis zum Datum xxx verfügbar ist, dann wäre ja alles klar.


    Aber TT schafft es nicht mal die Geräte auf der Produktseite zu verlinken, obwohl sie bereits vor drei Wochen die Mail rausgeschickt haben, dass die Geräte jetzt erhältlich sind.

    Gruß Manfred
    ___________________________________________________________________________________________________________

  • Hallo,


    hat TomTom bei den neuen Geräten jetzt mal eine Kartenansicht mit Höhenanimation und eine Kartenübersicht bei Autobahnfahrt statt immer nur diesen grafisch animierten Balken?


    Ansonsten hat sich aus meiner Sicht bei TomTom in den letzten Jahren nichts getan. Bislang war in den letzten Jahren bei Ankündigungen neuer Geräte nur die Marketingabteilung beteiligt, nicht aber die Entwickler. Änderungen waren nicht sichtbar - außer neue Buttons ...


    Von daher wird es mal Zeit, daß sich wirklich was ändert.



    Gruß
    P.