Navigon 4.0 auf Lenovo Tablet (Android 3.1)

  • Moin zusammen,


    vor ein paar Tagen Navigon Europe 4.0 im App-Store gekauft. Leider gibt es Probleme mit dem Kartendownload.


    Bei der Auswahl von "WLAN" wird kurz eine Verbindung hergestellt, dann für eine Sekunde 0% angezeigt und 37 Minuten Downloadzeit, um mit der Meldung "Ein Fehler ist aufgetreten. Der Download ist fehlgeschlagen" abzubrechen.


    Dann den Download mit der Option "PC" probiert, und zwar über das neue Fresh 3.4.1. Das Tablet ist im Filesystem sichtbar, d.h. die USB-Treiber sind geladen. Trotzdem meint Fresh, es würde kein Navigon-Gerät erkennen.


    Das Lenovo Tablet hat 64GB Speicher. Auch das Einstecken einer 16GB-SD-Card hat nichts gebracht. Genausowenig wie eine Mail an den Navigon-Support. Ich fürchte fast, die fünfzig Euro zum Fenster herausgeworfen zu haben.


    Hat jemand Erfahrungen mit dieser Konfiguration?
    Danke.

  • Ich habe ein Dell Streak und kein Lenovo aber hast Du schon mal versucht die 3G Verbindung auszuschalten und nur durch WLAN zu verbinden? (Falls dies möglich ist).


    Was Du auch probieren könntest, Navigon komplett auf die SD Karte aus zu lagern. (App2SD) Vielleicht findet es Fresh dann. (Oder meintest Du das mit den Einstecken eine SD karte?)


    Wenn der Kartendownload doch klappt und Navigon läuft würde mich etwas interessieren:
    Hast Du auch das Problem dass bei Reality View die Schilder ganz klein im oberen linke Ecke stehen und so gar nicht zum stylisierten Autobahnspurverlauf passen. (Und unleserlich klein dargestellt sind)?
    Von den restlichen mikrigen Anzaigen mal gar nicht zu reden... (Ankunft, Speed, etc.)


    Es ist wirklich ein Trauerspiel was Navigon mit diesen Release geleistet hat. Eine (vollständigen) Tablet unterstützung sieht auf jeden Fall anders aus...


    Gruß,
    Thinman

  • Hallo Thinman,


    danke für die Tipps. Mit einer ausschließlichen Wlan-Verbindung hab ich es ja erfolglos probiert. Eine Verbindung nur über 3G geht nicht, weil Navigon dann anmeckert, es sei keine wlan-Verbindung. Ich werde jetzt mal diese app2sd ausprobieren, auch über Fresh und dann weiter berichten. Zu Deinen Anzeigeproblemen kann ich dann hoffentlich auf was sagen.
    Gruß
    KTH

  • Ich glaube Du must den USB-Debugging aktivieren, damit Fresh Deine Laufwerke sehen kann. Zumindest ist es so bei meinem Smartphone mit Android ....


    Du findest USB-Debugging unter Einstellungen, Anwendungen, Entwicklung. Da setzt Du dann den haken ... Nach einstecken des USB erscheint in der Statusleiste das USB Symbol auf dem Tablett/Smartphone , klicke auf dieses und dann auf Speicher verbinden. Danach werden Deine Laufwerke über USB als Wechseldatenträger angezeigt.

    2 Mal editiert, zuletzt von andreaslev ()

  • Ich hab es jetzt aufgegeben (bzw. warte auf ein Update). Alle Varianten erfolglos durchprobiert.


    Weiß jemand, ob es möglich ist, diese APP auf ein anderes Smartphone zu übertragen?

  • Hallo,


    ich habe das gleiche Problem mit einem Acer Iconia Tab A501 und einem Packard Bell Liberty Tab G100W.


    Gruß


    Markus

  • Hallo ich hab ein Motorola Xoom ebenfalls mit Android 3.1 und bei mir geht Navigon!!!!


    Probiert doch mal Folgendes


    1. Ladet/Kauft euch Select oder Navigon aufs Tablett
    2. Startet die App und warte bist der Abbruch kommt bei den meisten ja beim Download der Karten
    3. Den Ordner den Navigon anlegt wenn ihr die App startet kopiert ihr auf ein Sd-Karte dann ab in den Kartenleser und Fresh starten anmelden und so weiter dann Karte im Fresh Menü aussuchen.
    Der zieht dann die nötigen Daten auf die Karte und komplettiert die Ordner.
    4. Den Ordner wieder zurück kopieren wo ihr ihn her habt und dann sollte Navigon erkennen das garkeine Daten mehr per W-lan gezogen werden müssen und der Navigonordner komplett dann starten bei mir hats geklappt.


    Hoffe das ihr erfolgt haben werdet

  • Hallo,


    Navigon läuft bei mir auch, aber nur weil ich die SD-Karte von meinem Smartphone kopiert hatte (inkl. der dort befindlichen Daten). Ich dachte, es ginge um das Problem, dass der Karten-Download (und damit etwaige Karten-Updates) auf den Tablets ständig abbricht. Das Problem habe ich nämlich auch.


    Gruß


    Markus

  • Richtig um das Problem geht es auch du hast aber wenn du Navigon installieren willst haste die Auswahl lädst das du die Karten per W-lan lädst oder schliesst du das Gerät an den PC an und ziehst über Navigon Fresh. Nur ich musste aber diesen Umweg gehen weil meine XOOM nur als Mediaspeicher erkannt wird und nicht als Wechseldatenträger so wie man es für Fresh braucht.


    Eine Anfrage zu diesem Problem bei Navigon ergab das das Wohl am Android 3.1 liegt und der nicht vorhanden Telefonfunktion Android 3.1 hat ja nur die Datenfunktion und damit kommt irgendwie Navigon (Trotz der Aussage es sei für 3.1 lauffähig) nicht klar weil aus meinen Samsung Tablet mit Android 2.3.4 gibt es dieses Problem nicht weil Telefonfunktion vorhanden.

  • Sendi


    Prima, dass das läuft. Eine Frage noch: Kann man es auch benutzen? D.h. wie sieht es aus mit Schrift- und Icongröße, Menüführung usw.?

  • Alles ziemlich gross und benutzbar. Halter habe im seit Donnerstag. Ein richtiger Test steht noch aus. Sehe aber keinen Grund warum es nicht laufen sollte. Autoadapter kommt noch aus USA.


    Seit dieser Woche auch mit Adriod 3.21 keine Probleme mit den kurzen Tests gefunden.
    Die US Tablets wurden updedated.

    Gruß


    Sendi

  • Hallo,


    erste längere Fahrt mit mit Tablet als Navi hinter mir.
    1. Technisch alles perfekt,
    2. Sat Fix wie jedesmal super schnell
    3. Navigation fehlerfrei und
    wie von NAVIGON zu erwarten
    4. ohne Internetzugang


    Leider ist die Dartstellung so, nur bedingt zu gebrauchen. Das fällt einem erst auf, wenn man es nicht unmittelbar vor der Nase hat, sondern als Navi etwas weiterweg ist. Da die Schrift genauso gross ist wie auf meinem PDA ist, wirkt sie auf dem "riesigen" Tablet zu klein. Auch die Dastellung des Naviweges verwirrt manchmal mehr als sie klar ist. Denn die ist wiederum riesig gross.
    2D ging dann besser als 3D.
    Hier muss dringend eine für Tablets optimierte Darstellung her.


    Hinzu kommt noch, ein 10 Zoll Tablet im Auto, nicht unbedingt platzsparend ist und nur schwer anzubringen. Zumindest in meinem SMax. Anbringen ging noch, aber ausrichten war dann Fehlanzeige.

    Gruß


    Sendi