Neustart während laufender Navigation!?

  • Hallo!


    Mein Navigon 70 Premium (Software 7.6.10, Q2/2011) startet auf längeren Strecken in unregelmäßigen Abständen (im Bereich zwischen einer und zwei Stunden durchgehender Betriebszeit) während der laufenden Routenführung plötzlich neu durch. Das Navi schaltet sich dabei komplett ab, startet dann von selbst neu und führt die Routenführung danach ohne weiteres Zutun von selbst weiter.


    Abgesehen davon funktioniert aber alles problemlos, keine Fehlermeldungen, Hänger oder Sonstiges!


    Hat jemand dieses Verhalten auch schon festgestellt?


    Gruß, Erwin

  • Hallo,
    auch ich hatte das Problem des Reboots meines 70er Premium während der Navigation. Eine Lösung habe ich damals nicht gefunden. Das einzige was ich damals versuchte, ich habe alle Daten von meiner Speicherkarte gesichert, die Karte formatiert und die Daten wieder zurückgespielt. Ob dies aber die Lösung war kann ich nicht sagen. Jedenfalls traten die Reboots nicht mehr auf. Ich hatte mein Navi erst jetzt wieder im Einsatz, weil wir im Urlaub waren. Habe insgesamt ca. 2000 km mit dem Auto zurückgelegt, einen Neustart während der Fahrt gab es nie.
    Achso, auch ich hab 7.6.10 mit Q2/2011 drauf.


    Vlt. hat jemand noch eine Idee.


    Grüße
    Buhu

  • Hallo Buhu,


    danke für deinen Hinweis. Mir ist aufgefallen, dass mein PC mit WIN 7 beim Anschluss an den Rechner immer die "Datenträger" überprüfen und reparieren wollte, was ich dann irgendwann auch mit OK angeklickt hatte. Funktioniert hat davor aber alles und im Prinzip so jetzt auch, bis auf die besagten Reboots.


    Ich werde die Sache nun beobachten, wie häufig das Ganze auftritt. Allerdings muss ich auch dazusagen, dass ich nicht laufend Strecken > 200 km zu fahren habe. Wenn sich die Reboots häufen, werde ich auch versuchen, die Daten neu aufzuspielen. Außer der Bug stellt sich als Fehler der 7.6.10 heraus :?:


    Gruß

  • Ich werde die Sache nun beobachten, wie häufig das Ganze auftritt. Allerdings muss ich auch dazusagen, dass ich nicht laufend Strecken > 200 km zu fahren habe. Wenn sich die Reboots häufen, werde ich auch versuchen, die Daten neu aufzuspielen. Außer der Bug stellt sich als Fehler der 7.6.10 heraus


    Ist kein Bug der 7.6.10 - das rebooten trat bereits bei früheren Versionen auf. Habe hier bereits an anderer Stelle darüber berichtet, aber nie einen Lösungshínweis bekommen


    Gruß Friedhelm

  • Ich stelle mir gerade die Frage, ob diese Reboots nur beim 70 PREMIUM auftreten oder ob dieses Phänomen auch andere Navigon-Navis betrifft. Sonst könnte man es zumindest auf einen bestimmten Geräte-Typ eingrenzen.


    Interessanterweise startete das Navi einmal nach ca. 1 Stunde Fahrzeit neu, die restlichen 3 Stunden der Strecke hingegen lief es ohne jegliche Probleme perfekt weiter.


    In meinem Fall stellten die Neustarts auch nicht wirklich ein Problem dar, da es immer auf der Autobahn aufgetreten ist, mit jeweils noch zig Kilometern bis zum nächsten Abbiegehinweis. In einer "fremden" Stadt im Verkehrsgetümmel mit schnell aufeinanderfolgenden Abbiegemanövern wäre es allerdings schon ärgerlich.


    Ich wäre schon sehr gespannt, wo die Ursache für diese Neustarts liegt.

  • Auch ich hatte zweimal mit dem 40 Plus während der Fahrt einen Neustart.
    Nachdem ich dan viel gegoogelt hatte, habe ich irgendwo (das muß in diesem Forum gewesen sein?) den Hinweis gefunden,
    das bei einem sehr großem POIbestand irgend wann ein Neustart gemacht wird um die POI`s für die Umkreissuche neu zu laden.
    Ob es stimmt kann ich nicht beurteilen.
    Ich habe meine POI`s jedenfalls drastisch reduziert und die Settingeinstellung auf 10000 POI max eingestellt.
    Auch habe ich die einzelnen POI`s für mich so bearbeitet das ich nur die angezeigt bekomme,die ich brauche.
    Nun bin ich inzwischen die selbe Route (Hamburg-Harz) zweimal gefahren und hatte keinen Neustart mehr.
    Gruß

  • Hallo, ich habe zwar nur ein 8310, und nicht stört das wieder neu starten nicht so sehr. Ich habe die Beobachtung gemacht, wenn sich TMC(Pro) gelöscht wird, oder ich an dem angeblichen Stau vorbei fahre, starte er neu.


    vielleicht ist bei euch auch so,


    wäre interresant




    gruß aus der Pfalz


    Klaus

  • Hallo


    ich hatte dieses Phänomen sowohl am 8110 als auch beim 70 Premium live. Absturz/Neubooten nach 10 Minuten Betrieb- immer wieder.


    Ursache ist die SD-Karte, die- wenn man das Navi nciht wie ein externes Gerat(über USB am PC angeschlossen) sauber entfernt. Am Anfang noch kein Problem schaukelt sich dies mit der Zeit in eine unsichere Funktionalität.
    Das Problem ist behoben, wenn man
    a) die Karte sauber formatiert und
    b) die zuvor gesicherten Daten zurückspielt und dann in Zukunft
    c) immer das Gerät sauber von PC trennt, nicht einfach den USB-Stecker ziehen.


    Dann gibt es keine Reboots während der Fahrt.


    Gruß
    NobbeH

  • Hallo,


    ich habe zu diesem Thema mal einen interessanten Beitrag aus den Amazon Kundenbewertungen gefunden den ich an dieser Stelle mal zitieren möchte (ordnungsgemäß als Zitat gekennzeichnet ;) ) Ich selber habe die Prozedure noch nicht ausprobiert, brauche das Navi demnächst und kann es nicht ausprobieren. Aber vielleicht hilft das den einen oder anderen.


    "Also ich besitze seit geraumer Zeit das Navigon 70 PLUS. Auch ich hatte mehrmals das Problem,das das Navi sich aufhängte und nichts mehr ging. Sicherungen erstellt und immer formatiert und neu Installaliert,nichts half. ....... Da habe ich mir das Navigon Fresh Programm mal genauer angesehn. Es stellt ja immer die Sicherung und Werkseinstellung wieder her, die man selber erstellt hat. Und genau das ist der Knackpunkt.


    Eine Wiederherstellung,kann AUCH OHNE Sicherung wieder hergestellt werden,wenn man das Navi bei Navigon registriert hat. Eine Wiederherstellung der Werkseinstellung usw. kommt dann DIREKT vom Navigon Server und nicht aus dem eingebautem RAM Speicher. Navigon hat ein neueres Script als Werkseinstellung,als die,die auf den Verkauften Navis im ROM liegen.
    Das sieht man daran,dass beim ersten einschalten nach Wiederherstellen der Werkseinstellungen,man eine andere Größe angezeigt bekommt.


    Vorgehensweise:


    Aktuelle Navigon Fresh Software überspielen und Installieren
    Navi Registrieren ( wenn nicht schon geschehen )
    WICHTIG: In den Einstellungen UNBEDINGT der Datenübertragung zustimmen!!
    Wichtig: Es darf KEINE Sicherung auf dem PC vorhanden sein!!
    Dann über Navigon Fresh die Werkseinstellungen aktivieren
    WICHTIG: Nicht übers Navi die Werkseinstellungen aktivieren, NUR ONLINE mit Navigon Fresh!!


    Und siehe da...Navigon überspielt euch ohne das Ihr überhaupt eine Sicherung erstellt habt,die aktuellen
    Werkseinstellungen mit allem was dazu gehört incl. euren Karten ( Natürlich nur die Karten,die beim beim Vorinstalliert waren ) Die Übertragung und Neuinstallation dauerte über eine Stunde ( 1600er Leitung )


    Nach erfolgreicher Übertragung Navigon Fresh beenden.Das Navi an ein Netzteil klemmen ( extern oder Autoadapter )
    und einschalten. Siehe da..die Scripts werden neu kompeliert ( sieht man auf dem Bildschirm )
    Seitdem habe ich KEINE Aufhänger und Bildeinfrierungen des Navigon 70 Plus mehr. "


    Gruß


    Andreas

  • NobbeH:


    Ich habe auch eine Speicherkarte im 70 Premium. Versuchsweise werde ich die Karte auch mal neu formatieren. Bin gespannt!


    Andreas1602:


    Klingt sehr interessant und birgt eigentlich ja auch keine Risiken (zumal ich auch aktuelle Backups vom Navi habe, nicht via Fresh gesichert!). Allerdings hat mein 70 Premium keine "Hänger", also friert nicht ein und "nichts geht mehr", sondern zeigt eben nur diese gelegentlichen Neustarts. Bis auf diese Sache funktioniert das Navi ansonsten völlig einwandfrei! Ich werde mir den Vorgang aber mal genauer ansehen und wenn alles nichts hilft, per Fresh nochmals auf Werkszustand zurücksetzen.


    Danke für die Hinweise!


    Erwin

  • Ich habe nun die Systemwiederherstellung per Fresh gewagt. Hat alles wunderbar funktioniert, das Navi läuft nach dieser Prozedur wieder (ist ja alles nicht selbstverständlich heutzutage ;) ). Eine schnelle Internetverbindung ist allerdings Voraussetzung, denn zuerst wird ja die Software samt (alten) Karten auf das Navi gespielt, erst danach macht man wieder seine Updates. Das ganze bedeutet somit ca. 6 GB Download-Volumen.


    Nebenbei habe ich nun alle Stimmen, abgesehen von den deutschen Stimmen, vom Navi auf die bestehende SD-Karte ausgelagert und damit ein wenig mehr "Luft" auf dem internen Speicher bekommen. Ich bilde mir ein, dass das Navi nun geringfügig schneller auf manche Eingaben reagiert.


    Nun gut, ich bin seitdem einige Strecken gefahren. Auf einer Strecke mit ca. 200 km Länge hat alles ohne Neustarts funktioniert. Ob es auch auf längeren Strecken nun ohne Probleme läuft, wird sich erst nächstes Monat herausstellen. Ich bin aber eigentlich guter Dinge.


    Erwin

  • Hallo,


    ich kann dieses Verhalten auch für das 8410 bestätigen. Die Begründung dafür hat Zugchef a.D. bereits geliefert. Es werden solange die ausgewählten POIs in der Umgebung geladen, bis die festgelegte Obergrenze erreicht ist. Es ist also nur ein bestimmtes Gebiet "abgedeckt". Verläßt man dieses Gebiet während der Fahrt, müssen neue POIs nachgeladen werden, was den erwähnten Neustart erforderlich macht.