Persönliche POIs verwalten

  • Hallo,


    POI-Warner benutze ich nun seit 3 oder 4 Jahren, zunächst mit GoPal v4.0, jetzt nach entsprechende Updates eben auf der neuesten Version AE 5.5.91940.
    Da hat sich ja mitlerweilen schon etwas gemacht, dickes Lob and alle die da mitgewirkt haben.


    Eigentlich komme ich sehr gut mit dem POI-Warner zurecht, nur eben nicht mit der Synchronization :

    Da ich das Navi-Gerät nur in Frankreich und Spanien benutze habe ich mir mit der Zeit


    166 eigene Obverlays zusammengestrickt, die über 60.000 POIs beinhalten.


    Alle *.asc Dateien werden halt einfach vom PC-Ordner in den Ordner


    "Equipo\P4225\My Flash Disk\navigation\plugins\POIWarner GoPal-Edition\pois"

    per Mausclick kopiert, samt entsprechende *.bmp neuerdings auch noch dazu die *.png Dateien.
    Das alles klappt schon einmal problemlos, wenn es auch immer etwas umständlich ist.
    Da muss man scharf kontrollieren um sicherzustellen dass keine Icons fehlen usw, das ist schon etwas Zeitaufwendig.


    Nun zu meiner Frage, auf dem POI-Warner Synchronizationsfenster am PC, rechts unter Download bei Pocketnavigation.de sind mir 3 neue Kategorien aufgefallen :


    Auswahl zu synchronisierende POIs ; "Meine privaten POIs" : [/align]

    • Aufgenommene POIs
    • Importierte POIs
    • POI pilot 5000 plus

    Kann mir einer kurz erklären was es mit diesen "Overlays" auf sich hat ?

    • Kann man z.B. alle eigene POIs bzw. Overlays endlich vom Navi blockweise uploaden um diese später wieder auf das Gerät aufzuspielen (z.B. nach einem Reset) ?
    • Werden diese "privaten POIs" auch von anderen mitgliedern eingesehen, oder bleiben diese in einem geschützten Bereich nur dem User zugänglich ?

    Vielen Dank für euere Hilfe,
    MfG
    Roland

    Garmin Etrex | Magellan Sportrak | Palm T5 ViaMichelin 4.5 mit Nemerix GPS-Mouse
    Medion P4225 (MD96616) K2.8E1.3 - GoPal AE 5.5-91940 (samt TMC auf TMC-PRO update)
    Poi-Warner GoPal v3.44-107711 = Layers :161 ; angezeigten POIs : 61.828 wovon 27.430 in Alarmbereitschaft

    3 Mal editiert, zuletzt von Muriel&Roland ()

  • Ja Hallo Roland , Du bist ja schon mal weiter als ich. Den auch meine Anfragen bei den Machern von PW 3 oder den Betreibern der POI-Dienste sind im Sande verlaufen.


    Ich kann dir sagen , ich als PKW Service Fahrer könnte auch viel zu den POI beisteuern, aber wie Du ja bei den Blitzer POI festgestellt hast ; haben die " Selbsterstellten POI " ja keine
    " Warnrichtung " so das die Warungen eingeschaltet werden, egal von wo man auf den Punkt zufährt.


    Somit war mir wichtig die gefundenen POI in der Datenbank bei pocketnavigation zu melden.
    In meinem Beispiel Deutschland. Ich wollte dies wie Du mittels dem Vorgang Sycronisation des
    des Programm zu PW 3 Sycn tool machen. Habe noch keine Anworten bekommen.
    Weiß Du wie das für POI in BRD gehen soll. Für das Ausland kann das ja nochmal eine steigerung bedeuten den die POI sind ja bei POIhandler " zu hause ".
    Aber ich stimme Dir zu, das es doch sehr traurig ist das es keine Exaten Beschreibungen für
    diesen Vorgang gibt.
    Es stört auch niemanden. ( Geld für die Abos haben SIE JA SCHON eingesammelt. )
    Und jeden gefundenen Punkt mit Bleistift und Papier zu begrüßen ; spricht sich alles zu notieren und dann hier im Forum " zu Fuß " zu melden ??? Na ich habe da ein Paar wenige Punkte aber Du mit deinen 60000 POI na dann mal los !!!
    Also ein Spaß ist das nicht mehr, tausende von zahlenden Usern und dann eine Profi Support Crue beider beteiligten Firmen ( oder doch nur eine ?? )


    Auch im Forum gibt es auf diese Fragen immer wieder nur einen Hinweiß " Lese es doch mal nach , haben wir doch alles schon geschrieben "


    Also Roland DU sprichst mir aus der Seele , aber ich kann Dir leider auch nicht weiterhelfen.


    Du bist dann halt ein EINZELKÄMPFER

  • Hi Leute,


    ich gehe davon aus, dass Ihr von POIbase Mobile für GoPal in Verbindung mit der POIbase PC Software sprecht?


    Europadaten: die Daten von POIhandler werden in Kürze (einige Wochen) auch in POIbase zur Verfügung stehen! Es wird dann auch möglich sein, diese Daten über die interaktive Karte zu verbessern.


    Import: zur Zeit ist der Import in POIbase noch recht eingeschränkt. Es können CSVs (beliebig viele) importiert werden, aber alle importierten POIs landen mit einem Standard Icon in der Kategorie "Importierte POIs". Diese Kategorie kann nur der Nutzer selber einsehen. POIs die Ihr unterwegs aufzeichnet (POI-Recorder) landen hingegen in der Kategorie "Aufgenommene POIs" und können ebenfalls nur von Euch eingesehen werden. Erst das Verschieben von POIs in eine öffentliche POI-Kategorie macht einen POI für alle sichtbar. Wir wissen, dass diese Importmöglichkeit noch ein Rückschritt zum POI-Warner 3 bedeutet, daher wird es hier auch noch Verbesserungen geben - sobald die Arbeiten an den Europadaten abgeschlossen sind. Wir bitten um etwas Geduld. Ziel ist es, dass man POI-Kategorien und Icons einfach per "Durchsuchen"-Button in sein Profil laden kann.


    Gruß
    Tobias

  • Hallo,
    das Verschieben in eine andere Kategorie funktioniert ja, aber leider nur für jeden POI einzeln.


    Gibt es eine Möglichkeit mehrere oder alle importierten POIs zu verschieben?


    Bitte löschen, habe die Frage ins POIbase Forum gestellt.


    Gruss


    Bernd