GPS Probleme

  • Hallo,
    mein Galaxy nervt beim Navigieren. Ständig fällt das GPS Signal aus. Nutze es eigentlich nur als Fußgänger unter freiem Himmel.
    Vorhin war ich in der Stadt unterwegs. Keine engen Häuserschluchten. Ich musste dreimal umkehren, weil das Signal unbemerkt ausgefallen war.
    Ich hatte das Gerät wegen dem Mangel schon eingeschickt. Angeblich wäre es aber in Ordnung. Es konnte kein Defekt festgestellt werden, GPS würde einwandfrei funktionieren.


    In Netz findet man viele Einträge von Usern, die ebenfalls Probleme m it dem GPS haben. Aber die sind alle von 2010. Mittlerweile ist ja die FW aktualisiert worden, was vielleicht den Fehler bei vielen beseitigt hat. Bei mir wohl nicht. :(


    Kann mir jemand mit Rat zur Seite stehen?

  • Hab mal "GPS-Status" draufgeladen. Auf der mit Plastikdach überdachten Terasse werden 11/11 Satelliten gefixt angezeigt. Wenn ich das Handy ca. 50cm weg bewege gehts auf 0 um sich dann so langsam wieder auf 11/11 zu sammeln. Lege ich es dann wieder an den vorherigen Ort 50cm zurück gehts Spiel wieder los.
    Es kann auch mal sein, dass ich kein GPS Signal mehr bekomme. Auch, wenn an der Stelle vorher volles Signal war.


    Das ist alles Käse...


    Ich nutze die Google NaviSW, die im Lieferumfang des Handys drauf war.


    In den Einstellungen habe ich zur Standortbestimmung nur GPS angehakt. Muss ich hier eventuell das Handynetz mit nutzen? Habe ich aus Datenschutzgründen nicht gemacht. :?:

  • Hallo Heinz,


    da kann Dir jetzt (sicher) nur jemand helfen, der das gleiche oder ein ähnl. Gerät besitzt.


    GPS geht üblicherweise ohne Handynetz, zumindest soweit mir bekannt.


    Dein geschilderter Fehler klingt schon sehr merkwürdig, im ersten Ansatz würde ich sagen, Gerät defekt. Leider erlauben es die Smartphones i.d.R. nicht (mehr) ein volles NMEA-Log aufzunehmen, dann könnte man mehr dazu sagen. Für das iPhone habe ich auch keine App gefunden die das könnte, wie es bei den anderen aussieht weiß ich leider nicht.

  • Danke für eure Antworten. :)


    Hab zwischenzeitlich mit der Samsung Hotline telefoniert. Man riet mir, im Netz nach Tips zu suchen. Es gäbe zB externe Antennen. Auch der hier verlinkte Thread wurde zur Lösung angesprochen. Aber das Beste sei wohl, das Gerät beim Händler umzutauschen. Problemlos sei es wohl innerhalb der ersten 6 Monate möglich. Die sind morgen rum.
    Nochmaliges Einschicken hätte eher keinen Sinn, weil der Fehler dort ev. wieder nicht festgestellt werden kann. Die laufen mit dem Teil ja nicht durch die Gegend, um das Funktionieren in der Praxis zu simulieren. Selbst das könnte bei denen vor Ort ganz anders aussehen, als hier bei mir in der Gegend.


    Hab den Tip mit dem drücken auf die Antenne mal ausprobiert. Das bringt bei meinem keine Besserung. Eher im Gegenteil, das Signal wird etwas schlechter. Vieleicht ist das aber nur Zufall/Einbildung.


    Wenn das Gerät (Saturn) getauscht wird, ist das wohl auch noch keine Garantie, dass das Problem dann beseitigt ist.

  • Scheint aber an der GPS Antenne gelegen zu haben. Hab mal etwas fester auf den im Link beschriebenen Punkt gedrückt. Im Moment bleibt das Signal auch auf bei Ortsänderung bestehen. :)


    Saturn hätte das Gerät nicht ausgetauscht, weil der Fehler ja laut Werkstatt-Bericht nicht nachvollzogen werden konnte. Man wolle das Galaxy nochmals einschicken.


    Im Übrigen wäre laut Abteilungsleiter der Handyabteilung bei der Fußgängernavigation wegen der Genauigkeit/Zuverlässigkeit bei der langsameren Fortbewegung auch das Handynetz zur Ortung einzuschalten. ?(

  • Scheint aber an der GPS Antenne gelegen zu haben. Hab mal etwas fester auf den im Link beschriebenen Punkt gedrückt. Im Moment bleibt das Signal auch auf bei Ortsänderung bestehen. :)


    Saturn hätte das Gerät nicht ausgetauscht, weil der Fehler ja laut Werkstatt-Bericht nicht nachvollzogen werden konnte. Man wolle das Galaxy nochmals einschicken.


    Im Übrigen wäre laut Abteilungsleiter der Handyabteilung bei der Fußgängernavigation wegen der Genauigkeit/Zuverlässigkeit bei der langsameren Fortbewegung auch das Handynetz zur Ortung einzuschalten. ?(


    Du kannst diesem "Abteilungsleiter" gelegentlich mal sagen, dass er sich das Lehrgeld zurückzahlen lassen soll. So einen Schwachsinn, dass bei langsamer Bewegung der Standort (GPS) schlechter sein soll, habe ich noch selten gehört. Und was meint er denn, wie die Genauigkeit im Handy-Netz aussieht? Da ist er doch wohl nicht der Meinung, die wäre besser als GPS? Brrrrr, mich schüttelt.

  • Ich hab ihm das auch nicht abgenommen und ihm das auch gesagt. ;)
    Der wollte mich nur abwimmeln. Egal was ich als Einwand brachte, er hat ne Antwort parat gehabt. Ich sagte ihm, dass er in der entsprechenden Schulung wohl gut aufgepasst hat. 8|


    Ist mir jetzt auch fast egal. Das Gerät tuts ja im Moment. :)

  • Hallo,


    [quote]
    Leider erlauben es die Smartphones i.d.R. nicht (mehr) ein volles NMEA-Log aufzunehmen, dann könnte man mehr dazu sagen.]
    Auf Android kann zB Locus NMEA-Logs aufnehmen.