NAVIGON und Skins

  • Rückläufer müssen als Rückläufer oder B-Ware gekennzeichnet sein. Solche Geräte dürfen nicht als Neu Verkauft werden.


    Ja da hast Du recht, aber die Praxis sieht leider anders aus !



    Woran erkennt man den ob es sich um ein ein Neu Gerät handelt, oder jenes welches schon mal beim Endverbraucher war und zurück gesandt wurde ?????


    Eigentlich gar nicht, die Geräte werden aufpoliert neu eingeschweißt, mit neuen Aufklebern versehen, evtl. neuer Karton neues Siegel darauf und ab geht die Post.


  • Wenn es weiter gehen soll hast du aber leider keine andere Alternative.


    Doch, selbstverständlich hat er.


    Der *Käufer* entscheidet in Deutschland bei einem Gewährleistungsfall eines Gebrauchsgutes wie der Verkäufer seiner Gewährleistungspflicht nachzukommen hat. In aller Regel passiert das durch Austausch. Auf Reperaturversuche muss sich der Käufer bei Seriengeräten *NICHT* einlassen, sondern kan, darf, und vor allem sollte auf Ersatzlieferung bestehen.


    Navigon hat in seinen AGBs auch keine (theoretisch unter bestimmten Umständen denkbaren) Einschränkungen dieses Rechts stehen.


    Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/G…istung#Nacherf.C3.BCllung

  • Juhu. Heute kam Post von NAVIGON. Jetzt ratet doch mal. Richtig: gleiches Gerät. Jetzt ist der Fehler sogar noch schlimmer/stärker als vorher. Mit Nachleuchteffekt. Und jetzt der Hammer: "Die Display Anzeige wurde mit mehreren identischen Geräten verglichen. Es konnte kein Unterschied festgestellt zwischen den Geräten werden. Das von Ihnen festgestellte Verhalten beeinträchtigt nicht die Funktion des Gerätes."


    Das ist eine bodenlose Frechheit. Die ganze Sache geht in die Endrunde. NAVIGON steht bis Ende der Woche vor der Wahl mir ein funktionstüchtiges Gerät zu liefern, mir mein Geld zurückzuerstatten oder sich mit mir vor Gericht zu unterhalten. Mir reicht dieser Scheiss-Support durch die Firma EZI.