NAVIGON und Skins

  • Tja, der Aufwand geht weiter. Ich habe das Navi immer noch nicht, obwohl mir das am 22.12. zugesagt wurde. Und Anfragen nach dem "Wann kann ich den nun endlich mit meinem Gerät rechnen" werden mit den blödsinnigen Antworten wie "Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ihr Gerät befindet sich zur Zeit noch in der Reparatur" beantwortet. Ich drehe bald durch. Derzeit schaltet der Service komplett auf igniorieren, anstelle das mal etwas geschieht. Und wenn man per Telefon Vorgesetzte sprechen will, wird man abgewiegelt, das gerade (mal wieder) niemand da ist.

  • Tja, was soll ich sagen: ich habe mein System immer noch nicht zurück. Dafür aber jede Menge leere Phrasen und absolute hohle Antworten mit Null Inhalt von NAVIGON. Meisten haben sie nur geantwortet, wenn man im Tonfall etwas massiver wurde. Dann aber auch meist erst nach zwei Tagen. Am sinnvollsten und stimmigsten war noch die Antwort vom 28.12., in welcher mir bestätigt wurde, das mein System im Service-Center eingetroffen ist. Das wurde auch schon am 6.12. bestätigt!!!
    Nachdem ich Gestern erneut mit dem Anwalt gedroht habe und wissen wollte wie lange sie normalerweise für eine Reparatur benötigen, damit mein Anwalt das entsprechend auswerten und verwerten kann, habe ich anstelle einer faktischen Antwort die Aussage erhalten, das mein System nun doch ersetzt wird - darum hat es auch so lange gedauert. :wand Manwird mir dieses schnellstens zuschicken. Schaun wir mal was "schnellstens" jetzt noch bedeutet.
    Wie das mit der Verlängerung der Abos aussieht, wird sich auch noch zeigen. Oh man, was für ein spitzen Service.

  • Das Gerät ist heute eingetroffen. Oh Wunder übergroß. Kommentar: sie haben mein Gerät mit mehreren anderen Systemen verglichen, konnten aber keinen Fehler feststellen. Trotzdem haben sie das Gerät auf Kulanz getauscht.


    Das war die gute Nachricht. Jetzt die Realität: das Problem hat sich nur auf eine andere Stelle verschoben und ist schlimmer als vorher. AAAAARRrrrggghhhh. :schimpf Ich kriege einen Anfall. Mehr darüber demnächsten in dieser Serie.


    Nachtrag: sie wollen es noch einmal tauschen. Natürlich soll ich es erst wieder einschicken. So lauten die Vorgaben... :lesen


    Kleiner Witz am Rande: die SIM-Karte war im Auslieferungszustand falsch herum eingelegt worden. Somit war erst einmal Fehlersuche angesagt, da die Life-Dienste nicht nutzbar waren. :wand

  • Oh Mann, das würde mir auch ziemlich auf den Senkel gehen, ein absolutes No Go von Navigon! :thumbdown:


    Ich hab nun schon mein zweites 8410, das erste musste ich 2 mal zu Navigon schicken, da es laufend Staub hinterm Display hatte. Leider ist das auch bei meinem aktuellen Gerät so, ich finde das absolut nicht mehr lustig!


    Nochmal danke für deine Infos!

  • Hier gehts zwar um das 70Live von Dali, aber ich hatte mit dem 8410 auch zweimal Pech!


    Das erste mal war es ein neues Gerät direkt von Navigon, das zweite war ein Refurbished, allerdings von einem allseits bekannten Internethändler!


    Soviel Zufall kann es wohl nicht geben, das ich mein erstes Gerät wieder bekommen habe. :whistling:


    Was mich sehr wundert ist, das andere 8410/50 Besitzer diesen Mangel angeblich so gut wie nie hatten, zumindest habe ich hier im Forum nichts gelesen.

  • Hmm, ist es wirklich ein neues Gerät? Haben alle diesen Fehler ?(

    Sagen wir es mal so: das neue Gerät hat keinerlei Gebrauchsspuren. Allerdings haben sie es in meiner alten Verpackung zurückgeschickt. Der Fehler mit dem Display ist definitiv kein Einzelfall. Das es sich um systematische Probleme mit dem Display handelt, zeigt sich alleine schon dadurch, das das "andere" gerät den gleichen Fehler ausweist.

  • Aktueller Stand:


    Nachdem ich wieder mal nachfragen musste wie es denn nun weitergeht, von sich aus reagiert NAVIGON anscheinend nicht, erhalte ich die Antwort das sie mein Einverständnis für einen Reparaturauftrag benötigen.


    Das würde aber bedeuten wieder zig Wochen ohne Gerät und wahrscheinlich wieder kein Fehler feststellbar. Sie lehnen sogar ab, das ich in Würzburg direkt vorbeikomme um das System begutachten bzw. austauschen zu lassen (ist ja bei mir um die Ecke und früher haben wir das auch so gehalten). Entspricht anscheinend nicht der Standardprozedur und ist somit anscheinend unmöglich.


    Ich muss aber auch mal was Positives mitteilen: die Lizenzen wurden verlängert.

  • Das würde aber bedeuten wieder zig Wochen ohne Gerät und wahrscheinlich wieder kein Fehler feststellbar.


    Wenn es weiter gehen soll hast du aber leider keine andere Alternative.

    ...
    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut.
    Quelle: Karl Valentin

  • Hmm, ist es wirklich ein neues Gerät? Haben alle diesen Fehler ?(


    Ich habe mir heute mal ein 70 Plus bei ATU angesehen. Auch dieses weist die gleiche Macke mit dem Display auf. Sogar fast an der gleichen Stelle wie bei mir. Kommentar des Mitarbeiters: das hätten einige Kunden schon negativ angemerkt. Allerdings haben sie es auch nicht NAVIGON gemeldet.
    Spricht alles für einen Serienbug.

  • Ich hatte auch diesen Display Fehler. Ich habe es innerhalb von 2 Wochen zurück gesendet. Und mein Geld wiederbekommen.
    Da es ja bei der Serie immer an der gleichen Stelle auftritt.Liegt für mich die Vermutung nahe das der Akku der dahinter sitzt, mit dem Display kollidiert wenn man drauf drückt ...

  • Hallo,


    es ist schon traurig oder sogar dreist was Navigon hier veranstaltet ! Ich bedauere die Kundschaft die sich neue Geräte kaufen und dann solche Rückläufer bekommen. :cursing:

  • Hallo,


    es ist schon traurig oder sogar dreist was Navigon hier veranstaltet ! Ich bedauere die Kundschaft die sich neue Geräte kaufen und dann solche Rückläufer bekommen. :cursing:


    Rückläufer müssen als Rückläufer oder B-Ware gekennzeichnet sein. Solche Geräte dürfen nicht als Neu Verkauft werden.


    Woran erkennt man den ob es sich um ein ein Neu Gerät handelt, oder jenes welches schon mal beim Endverbraucher war und zurück gesandt wurde ?????