Gravierende TMC-Probleme

  • Ich bin neu in diesem Forum, seit einigen Wochen eigentlich zufriedener Navigon-Kunde, habe aber seit kurzem gravierende Probleme mit dem TMC-Empfang. Mein Verdacht ist, dass der Grund in meinem neuen Auto liegt, das eine metallbedampfte Windschutzscheibe hat. Seitdem bekomme ich überhaupt keinen Empfang mehr, das Gerät findet keinen einzigen Sender, auch bei einer Autofahrt über neun Stunden nicht. Das Problem lässt sich auch bei geöffneten Fenstern und Türen nicht beheben. Ich überlege nun, die Navifit-Nachrüstlösung zu nutzen, möchte aber eigentlich einen aufwendigen Umbau vermeiden, genauso wie zusätzlichen Kabelsalat im Auto.


    Sind diese gravierenden TMC-Probleme bei einem neueren Auto 'normal', und verspricht der Anschluss an die Außenantenne eine Lösung? Oder könnte das Problem an dem Gerät selbst liegen, das manchmal ein bisschen rumzickt (und sich zB gestern während der Fahrt oft ohne Vorwarnung ausgestellt hat).


    Besten Dank für Eure Einschätzungen!

  • Warum probierst Du's nicht einfach ausserhalb des Autos aus? Navi mit *orginal* Ladekabel an der frischen Luft irgendwo einschalten und gucken was TMC macht. Wenn's da funktioniert liegt's am Auto, wenn nicht halt am Gerät.

  • Zitat

    Sind diese gravierenden TMC-Probleme bei einem neueren Auto 'normal'


    Bei bedampften Scheiben schon. Da kann auch der GPS-Empfang darunter leiden.


    Angeblich haben aber manche Autos eine Stelle an der Scheibe, die nicht bedampft ist. Dort sollte man dann das Gerät montieren. Habe ich aber nur als Gerücht gehört. Kann das jemand bestätigen?

  • Zitat

    Angeblich haben aber manche Autos eine Stelle an der Scheibe, die nicht bedampft ist. Dort sollte man dann das Gerät montieren. Habe ich aber nur als Gerücht gehört. Kann das jemand bestätigen?

    ja stimmt. Die liegt beim Renault Scenic z.B. oberhalb des Rückspiegels. Macht wenig Sinn das Gerät dort zu platzieren...

  • TMC ist, mit Verlaub, ohnedies sehr von gestern. Heute kriegt man die Handybewegungen der lieben Mitbürger auf dem Display gezeigt. TMC ist ja nichts anderes als der gesprochene Verkehrsfunk im Radio in schriftlicher bzw. optischer Form, eigentlich wie vor 40 Jahren.

  • TMC ist, mit Verlaub, ohnedies sehr von gestern.


    So lange es aber noch überwiegend in den Navis angewendet wird, bleibt wohl nichts anderes übrig.
    Nur in den höherwertigen Geräten (Navigon u. TomTom) gibt es die Traffic-Alternativen)
    Im günstigen Massensegment (Medion & Co) gibt es das (noch) nicht.
    Da bleibt einem keine andere Wahl.

  • Ich habe gerade etwa 5 bis 10 Minuten lang vergeblich versucht, außerhalb des Autos TMC-Empfang mit dem Ladekabel zu bekommen, dann wurde es mir zu kalt draußen. ;) Allerdings hat es bei meinem alten Auto auch manchmal etwas gedauert, ehe ich Empfang hatte. Deshalb vermute ich eher, dass es wirklich an der Scheibe liegt. Das Ganze wurmt mich zwar, weil ich recht viel alleine auf der Autobahn unterwegs bin (mit Beifahrer wäre das alles kein Ding, soll der eben ganz altmodisch auf der Karte schauen), aber ich glaube, ich werde das Ganze hinnehmen müssen. Der aufwendige Umbau durch Autonet ist mir bei einem neuen Auto irgendwie nicht so sympathisch - zumal ich dann immer noch nicht sicher weiß, ob der Empfang zufriedenstellend ist.


    Welche Alternativen meint ihr denn? So etwas wie HD-Traffic? Wird das Signal denn dort nicht blockiert?


    Danke übrigens für die Antworten!

  • Zitat

    Allerdings hat es bei meinem alten Auto auch manchmal etwas gedauert, ehe ich Empfang hatte


    Mit manuellem oder automatischem Sendersuchlauf? Der erstere sollte eher funktionieren.


    Zitat

    So etwas wie HD-Traffic? Wird das Signal denn dort nicht blockiert?


    Gute Frage. Wenn dein Handy im Auto geht, sollte der TomTom auch gehen, denk ich. Komischerweise hört man selten Klagen, das Handys oder TomToms in bedampften Autos nicht gehen.

  • Ich habe den manuellen Durchlauf jetzt in letzter Zeit nur ausprobiert, weil die automatische Suche nichts brachte. Bei meinem alten Auto war die manuelle Suche nicht aktiv, dort tat TMC seinen Dienst einigermaßen zuverlässig. Allerdings hatte ich das Navigon dort auch nur einmal im Einsatz. Der GPS-Empfang funktioniert übrigens auch im Auto trotz bedampfter Scheibe einwandfrei.


    HD Traffic wäre dann eventuell eine Alternative. Das würde mir zumindest die Umbauten ersparen. Tja, da haben die integrierten Navigationslösungen doch ihre Vorteile.


    Ich werde den Test heute Abend noch mal mit manueller Suche wiederholen. :)

  • mit dem neuen Update auf 7.6.5 scheit der TMC Empfang deutlich besser geworden zu sein. Hatte gestern auf meiner üblichen 120 km Fahrt fast durchgehend Empfang, vor dem Update was dieser grottenschlecht. Aja... der Sat-Fix geht nun auch rasant schnell.

  • Hallo,


    das ist ja nicht das erste mal, dass die Wärmeschutzverglasung Probleme macht. Der Innenraum des Fahrzeugs ist ja ohnehin schon für TMC Empfang nicht besonders geeignet weil der Großteil einfach abgeschirmt wird.


    Ob man Live Dienste oder TMC(Pro) verwendet, ist schon ein Unterschied. Erstens ist TMC, und gerade TMCpro, ist aber wohl wesentlich mehr als nur der Inhalt der gesprochenen Verkehrsdurchsagen. Heute hatte morgen hatte ich ca. 150 TMC & TMCpro Meldungen. Das wären wohl lange Verkehrsnachrichten ;-)


    Man darf auch nicht vergessen dass die Live Dienste mit Kosten verbunden sind.


    Den Einbau eines Y-Adapters kann man meist selbst machen. Evtl. bei Gelegenheit noch das Ladekabel schön verbaut und man bekommt eine günstige Lösung, die gegenüber den Festeinbauten fast keinen Nachteil hat. Eher im Gegenteil!


    Der TMC Empfang über die Aussenantenne brint hier meist eine wesentliche Verbesserung für den TMC Empfang.


    Info findest Du auch hier:


    Navigon/Becker - TMC Empfang verbessern!



    Gruß Robert

  • Danke für den Hinweis! Da es sich um ein neues Auto handelt, würde ich den Einbau eher machen lassen wollen, zumal das Radio ziemlich fest verbaut ist. Aber im Moment zweifle ich ein bisschen, ob ich das wirklich will. Ich werde die nächsten Tage das TMC einfach mal weiter im Freien testen und dann eventuell auf einen der Live-Services umsteigen. Das kostet Geld, aber mir ist so eine dann hoffentlich dauerhaft funktionierende Lösung letztlich lieber.


    Dazu gleich noch mal zwei Fragen an Euch Experten:


    - Gibt es Erfahrungen über die Zuverlässigkeit von Live-Services? Ist das Navigon- oder das Tomtom-Angebot vorzuziehen?


    - Ich habe ein Premium 70. Für das Premium 40 gibt es eine Livemodul-Erweiterung. Ist die auch für das Premium 70 nutzbar? Hat da jemand Erfahrungen?