Navit Anwendungsprogramm

  • Hallo Gemeinde,


    ausgehend von der Suche nach einem Navigationsprogramm, dass möglichst aktuelles Kartenmaterial verwendet und dessen Möglichkeit des Update für Jahre gesichert ist, zudem möglichst nicht nur die bekannten Straßen anzeigt, sondern auch die Radwege und Wanderwege, sowie deren Updates möglichst zeitnah erfolgen sollten.


    Bin ich zunächst bei NAVIPOWM gelandet (siehe diesbezügliche Threads)


    Stabilitätsprobleme bei NAVIPOWM auf meinem System (ASUS 636N mit Windows Mobile 5)
    NAVIPOWM Stabilität
    haben mich bewogen weiter zu suchen.
    Nach einem Versuch mit Gosmore
    Gosmore (Anwendungsprogramm)
    Bei dem ich Probleme hatte die Karte einzubinden kam ich auf NAVIT


    Navit wird zwar beschrieben für alle möglichen Plattformen, Android, Linux, Windows, etc, etc, nur für Windows Mobile sieht man wenig. aber es funktioniert. Freigegeben ist zwar nur die Version 0.1.1. die mir optisch nicht gefiel, deswegen verwende ich eine Entwicklerversion (bislang 3540)
    Download unter http://download.navit-project.org/navit/wince/svn/


    Das zeitraubendste an Navit ist die Einstellung per XML Datei (Navit.xml). Da ist auch viel Try and Error gefragt, die Dokumentationen im Net geben nicht wirklich alles her.
    Meine Einstellungen dazu für den ASUS 636N (Anzeige 240x320l) in der angehängten Datei sollte auch für andere WM5 basierte Geräte mit Anzeige 240*320 funktionieren.
    Sinnvollerweise diese auf dem PC Speichern und nach jedem Update des Navit-Programmes wieder zurückspeichern, da diese bei jedem Update überschrieben wird.


    Anmerkung: die cab Datei der Entwicklerversionen installiert das Programm grundsätzlich auf dem Gerät (nicht auf der Karte) und ist in deutsch


    Anzupassen ist, an meiner Einrichtungsdatein (navit.xml), auf jeden Fall der Com Port und die Baudrate an das System. Sowie der Speicherort der Karten.


    Für Änderungen der XML Datei genügt zwar der Editor, deutlich bequemer geht es aber mit dem kostenlosen open-XML Editor von Dieter Köhler http://www.philo.de/xmledit/


    Die Sprachausgabe der Routinganweisungen erfolgt über eine elektronische Stimmerzeugung in deutsch (Entwicklerversionen) und ist zwar manchmal etwas verwirrend (Radwege werden an Kreuzungen bei der Abbiegeanweisung mitgezählt sowie durch Mittelstreifen getrennte Fahrspuren (also bei durch Mittelstreifen getrennte Fahrspuren und zusätzlich Fahrradweg auf beiden Seiten hört man (aber nur direkt vor der Kreuzung) "die 3. Abzweigung links nehmen" Anmerkung: 1. ist Fahrradweg, 2. ist Gegenfahrbahn, 3. ist richtige Spur)) , aber mit Eingewöhnung gut verständlich sowie rechtzeitige Ankündigung.


    In dem Beigefügten Anhang zur navit.xml werden folgende Werte neben der normalen Map zur Anzeige gebracht (Bild wird ergänzt)
    Dateianhang ist wegen der Boardbeschränkungen als navit.txt hochgeladen sollte aber wieder als navit.xml umbenannt werden. Hoffe das funktioniert trotz der Dateiendungsänderung.


    derzeit befahrene Straße (Name) und Tempolimit
    Entfernung bis zur nächsten Abbiegung
    Abbiegen auf folgende Straße
    benutzte Satelliten von verfügbaren
    Derzeitige Geschwindigkeit
    Geschätzte Ankunftszeit
    Berechnete Strecke bis zur Ankunft
    Maßstab
    Zoom in und out (stellt sich bei autozoom schnell wieder zurück) Abhilfe schafft die Deaktivierung von autozoom, Einstellung in der Navit.xml autozoom = "0")
    Oder wer was sucht, dann über >>Ort>>Straßenname>> anzeigen in der Karte. Da kann man auch bequem herumsuchen und auch als Ziel auswählen.


    NAVIT Projekt Seite
    http://wiki.navit-project.org/index.php/Main_Page


    Karten kann man sich fertige Bundles laden, siehe Projektseite aber auch eigene selbst erzeugen aus OpenStreetmap-Karten hier http://maps.navit-project.org/download/
    Vorteil ist die kostenlose Aktualisierung auf Open Streetmap Niveau


    Funktioniert aber auch mit Garmin Karten und Falk "Reiseplaner" Karten (Einrichtung in der Navit.xml)


    Ich hoffe mal, dass wenigsten hier eine Gemeinde entsteht, welche Navit nutzt und sich austauscht und werde hier entsprechend updaten.

  • Hallo Wolf 45,
    nach Deiner Anregung habe ich mir Navit auf einem N560 installiert und es ist mir auch gelungen es zu starten. Die Einrichtung ist allerdings mit der navit.xml wirklich sehr mühsam zudem ich davon nichts verstehe. Es geht schon mal los, daß bei mir die Schriften sowohl im Programm als auch auf der Karte viel zu groß sind. Weißt Du, wo man die Einstellen kann?


    Grüße
    ckoe

  • Hi Ckoe,


    Wirf mal einen Blick hier drauf,


    http://wiki.navit-project.org/index.php/Configuring_Navit


    dann habe ich noch folgenden Thread gefunden
    http://www.nexave.de/forum/38136-navit-fuer-den-pre.html


    Die Felder sind über Breite w und Höhe h definiert. Die Schriftgröße über font_size. Standard ist 200 falls nichts angegeben wurde. Die Lage eines Feldes ist mit x und y bezogen auf das linke obere Eck eines Feldes definiert.
    x="0" ist linksbündig, x="-0" wäre rechtsbündig, aber das linke Eck, also außerhalb des Bildschirmes.


    y="0" ist oben, y = "-0" wäre unten bündig, aber wie bei x da das linke obere Eck gemeint ist wäre dies auch außerhalb des Bildschirmes.


    Feldgröße also beachten.
    Die Farbwerte sind in Hex sechsstellig gefolgt von der Transparenz
    Angaben über die Feldgrößen, Schriftgrößen und Farbwerte lassen sich auch an Felder oder Buttons hängen, welche in der xml keine Angabe haben (defaultwerte)


    Was bei mir nicht funktioniert ist der Richtungspfeil mit der Angabe zur nächsten Kreuzung
    deswegen bei mir
    <osd enabled="no" type="navigation_next_turn" x="0" y="50"></osd> in Zeile 92


    Dann ist der Wert für die zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht immer richtig, aber es gibt da ein Plugin Speed_Warner der das dann auch in einem roten Kreis mit weißem Hintergrund anzeigt wie man es vom Schild gewohnt ist. Liegt man unter dem Limit, ist der Rand grün, bei Überschreitung(einstellbar) wird er rot und es kommt eine Warnung.

  • Hallo Wolf_45,
    in diesen Quellen habe ich gesucht. Es gelingt mir auch die OSD-Anzeigen zu ändern. Leider habe ich nichts gefunden, wie man die Menue-Anzeige und die Plandarstellung ändern kann.

  • Hallo,


    ich habe NAVIT mit Deutschlandkarte getestet. Soweit funktioniert alles, Stabilität OK 300km iO, Anzeige läuft zwar nicht flüssig, aber man kommt zurecht. Rerouting träge. Die Sprachausgabe ist ähnlich TTS, oftmals ist es zu "genau" z.B werden Straßeneinmündungen mit Abbiegemanövern versehen. Liegt wahrscheinlich an der Auflösung der Karten. Kartenmaterial ist natürlich Top, auch die Umschaltung auf unterschiedliche Schemes ist gut. NAVIT ist skinnbar und in vielen Bereichen anpassbar. Poi's sollen auch einzubinden sein. Habe das aber noch nicht probiert. Wichtig ist die korrekt Einstellung des Com-Port. Ist die falsch, startet NAVIT sehr träge und ist kaum bedienbar.


    Für Freeware schon beeindruckend. Ankommen tut man damit allemal und gegenüber den kostenpflichtigen Navis gibt es exotische Karten sowie aktuelle Karten kostenlos. Potential ist in diesem Projekt vorhanden.

  • Hallo zusammen,


    hat schon jemand Navit auf einem Becker 7934 zum Laufen bekommen?
    Meine xml sieht bei der GPS-Definition so aus:


    <vehicle name="GPS Auto" profilename="car" enabled="yes" active="yes" follow="6" source="wince:com1:" baudrate="4800"></vehicle>


    Als ich einmal den falschen Port hatte, gab es im Log jede Menge Fehlermeldungen, mit diesem Port nicht, trotzdem gibt es keinen Sat-fix.


    Hat jemand eine Idee?


    Vielen Dank
    Amorcito

    Becker Traffic Assist Highspeed 7934
    Sternzeichen Friese