City View3D 2.0

  • Hallo Zusammen,


    nach 2 Jahren mit dem Navigon 2110 max habe ich mir nun das Navigon 70 Premium gegönnt.


    City View3D 2.0 ist demnach auch neu für mich. Erst war ich von der Ansicht begeistert, musste dann aber feststellen, dass der aktuelle Standpunkt (also der Pfeil) auf der Karte dem tatsächlichen Straßenverlauf quasi hinterherhinkt. Also wenn ich auf der Straße unmittelbar in eine Seitenstraße abbiege, sieht es auf der Karte so aus, als ob diese Straße erst in vielleicht 15 m kommen würde. Ist das normal??


    Sowohl bei der 3D-Kartendarstellung ohne City View als auch im 2D-Modus ist das nicht der Fall. Die GPS-Daten stimmen also.


    Obwohl es ja hübsch aussieht, wird die zu fahrende Strecke für mich zu "kurz" dargestellt - also es fehlt für mich der Überblick, was jetzt aber nicht an "verdeckenden Gebäuden" etc. liegt. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine. Wenn die Strecke z. B. 60 m geradeaus geht und dann muss rechts abgebogen werden, sieht das auf der Karte so aus, als ob die 60 m bis in den Horizont verlaufen (also ewig lang wären). Dass man abbiegen muss, sieht man optisch erst relativ spät im Streckenverlauf leider. Gerade in einer fremden Stadt ist das für mich eher hinderlich. Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wie man hier einen anderen Zoomfaktor etc. einstellen kann. Das geht bei City View auch nicht, oder??


    Dann noch 2 weitere Erfahrungen (aus dem Vergleich zum alten Mäxchen (2110max):


    a) in der Sonne spiegelt das Display leider wesentlich stärker bzw. ist durch die andere Farb- und Kontrastdarstellung schwerer ablesbar


    b) der Annäherungssensor ist echt unsinnig. Bei mir blenden sich die beiden Leisten auch aus nicht erkennbaren Gründen während der Fahrt ab und an ein (Schatten?, Erschütterung?) und ich muss schon sehr dicht mit der Hand vor dem Gerät rumwedeln, so dass man auch einfach auf den Bildschirm hätte drücken können. Ja ich weiß, dass man die Empfindlichkeit einstellen kann, aber diese Einstellungswerte frühren bei mir nicht zu großartigen Unterschieden.


    Ach so eins noch: ich habe das Update auf Q3 mittels der Latest Maps Garantie gemacht, weil ich den Freshmaps-Gutschein erst so spät wie möglich einlösen möchte. Dazu habe ich doch 30 Tage nach dem ersten Einschalten des Geräts Zeit, oder? Ich frage deshalb, weil gestern eine Displaymitteilung kam nach dem Motto: "Ihr Gutschein ist nur noch wenige Tage gültig". Und Es sind noch 3 Wochen bis dahin...


    Grüße,
    Felix

  • Also noch mal konkret gefragt:


    1. hinkt bei euch der Navigationspfeil in der City View3D 2.0-Ansicht auch nach, oder ist das nur bei mir so?


    2. kann man den Zoomfaktor der City View3D 2.0-Ansicht irgendwie beeinflussen, um einen größeren Kartenausschnitt und damit eine längere "Route" zu sehen?


    3. wie dicht müsst ihr die Hand vor das Display halten, damit der Annäherungssensor anspricht? (ich muss egal bei welchen Einstellungen den Bildschirm fast berühren...)


    Grüße,
    Felix

  • Ich kann nachvollziehen, was du meinst. Wenn der 3D City Modus läuft, hinkt die Anzekge dem eigentlichen Standort etwas hinterher. Ich habe aber festgestellt, dass das auch von der Position abhängt, soll heißen in manchen Stadtteilen ist es stärker als in anderen. Wichtig zu erwähnen ist, dass die Navigationsansagen nach wie vor korrekt wiedergegeben werden. Es ist also "nur" ein optischer Lag. Dieser fällt zudem stärker auf, wenn man im freien Modus ohne Route unterwegs ist.


    In der normalen 3D Ansicht tritt dies indes nicht auf. Die Anzeige wirkt auch insgesamt etwas flüssiger.


    Mir kommt es aber auch so vor, als wenn der eigentlich notwendige Detailgrad für den neuen 3D Ciry Modus vom Kartenmaterial noch gar nicht geliefert werden kann. Gegenfahrbahnen werden ja nun z.B. als separate Straße angezeigt bzw. komplexere Kreuzungen sollen authentischer dargestellt werden. Ich habe aber nun allein in Rostock schon mehrfach Stellen gefunden, wo das nicht ganz hinhaut. Da wird dann eine Biegung angezeigt. wo noch gar keine ist, bzw. sie stellt sich vollkommen anders dar.

  • Jan0815 : ja gut scheinbar ist es dann wohl nicht nur ein Hardware-Problem. Aber wenn du kein 70 Premium hast, ist das jetzt natürlich nur schwer zu vergleichen.


    JonasN : mir kam das auch schon so vor, als ob das mal stärker und mal weniger stark nachhinkt. Muss das noch mal besser beobachten, ob das an denselben Stellen immer gleich auftritt oder nicht. Die Sprachansagen sind zwar korrekt, aber wenn kurz vor einer Straße in die man abbiegen muss noch eine weitere Straße abzweigt, ist das schon sehr blöd, wenn die optische Darstellung dann "lagt". Weil das "jetzt rechts abbiegen" ja logischerweise auch etwas vor der eigentlichen Straße kommen muss, ist man dann u. U. doch verwirrt und fährt falsch.

  • Die Sprachansagen sind zwar korrekt, aber wenn kurz vor einer Straße in die man abbiegen muss noch eine weitere Straße abzweigt, ist das schon sehr blöd, wenn die optische Darstellung dann "lagt". Weil das "jetzt rechts abbiegen" ja logischerweise auch etwas vor der eigentlichen Straße kommen muss, ist man dann u. U. doch verwirrt und fährt falsch.


    Dazu gibts ja den Fahrspurassistent,da sollte das richtig zu erkennen sein.